Lade Inhalte...
Texte zum Thema

Falsch sitzen, schwer heben Diese sechs Angewohnheiten schaden unserer Gesundheit

Die schwere Tasche über eine Schulter schwingen, hohe Absätze tragen, stundenlang auf das Smartphone starren: Es gibt Angewohnheiten, die unserer Gesundheit täglich schaden - ohne dass wir es bemerken. Sechs Alltagsroutinen zum Abgewöhnen.

Studie zu Smartphone und Tablet Digitaler Dauer-Konsum schadet unserem Sehvermögen

Ein Leben ohne Smartphone und Tablet? Für viele Menschen undenkbar. Doch der digitale Dauer-Konsum bleibt nicht ohne Folgen. Eine US-Studie deckt auf, wie sehr das ständige Bildschirm-Starren unserem Sehvermögen schadet.

Neue Studie Wieso Dauersitzen gefährlich ist

Wir sitzen im Auto auf dem Weg zur Arbeit, im Büro und abends wieder auf der Couch: Dauersitzen gehört zu den unterschätzten Gesundheitsgefahren, wie eine neue Studie zeigt. Auch Sport kann die Risiken nicht vollständig kompensieren.

Neue Erkenntnisse Das Smartphone sorgt für Haltungsschäden

Inbegriff des Fortschritts oder Auslöser für Degeneration? Beides: Das Smartphone vernetzt uns mit der Welt, lässt uns aber auch den aufrechten Gang verlernen: Das sorgt einer neuen Studie zufolge sogar für Haltungsschäden.

Gegen Verspannungen Büro-Fitness für zwischendurch

Nach einem Tag im Büro schmerzt vielen der Kopf, der Nacken tut weh oder die Augen brennen. Dem kann man vorbeugen. Wer sich angewöhnt, seine Arbeit regelmäßig für ein paar Fitnessübungen zu unterbrechen, ist abends entspannter und lebt auf Dauer schmerzfreier.

Langes Sitzen, keine Pause Büro-Routinen, die Sie öfter durchbrechen sollten

Der Job-Alltag ist oft stressig genug. Doch manche Routinen im Büro machen die Arbeit noch beschwerlicher, weil sie schlecht für die Gesundheit sind. Zu langes Sitzen zum Beispiel oder ständige Überstunden. Welche schlechten Job-Gewohnheiten wir lieber lassen sollten.

Tipps für Schreibtischtäter Fitmacher für den Arbeitsplatz

Die Augen sind trocken, der Rücken schmerzt - Wer so das Büro verlässt, kann seinen Feierabend schlecht genießen. Doch gegen Verspannungen nach Feierabend gibt es ein Rezept: vier einfache Fitness-Übungen für das Büro zum Nachmachen.

Moderne Leiden Die iPad-Schulter ist der neue Mausarm

Neue technische Geräte wollen bedient werden. Dabei nimmt der Mensch nicht immer die günstigten Körperhaltungen ein. Wer viel auf sein iPad schaut, beugt Nacken und Schulter mehr als vor dem PC am Schreibtisch. Das kann auf Dauer schmerzen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum