Lade Inhalte...
Katja Berlin
Katja Berlin

Katja Berlin ist Autorin.

Aktuelle Texte von Katja Berlin

„Healthy living“ ist schwer in Mode, aber wo bleibt eigentlich der Spaß beim Essen und beim Trinken? Unsere Kolumne fordert: Das zweite Bier ist Bürgerpflicht.

Wenn es wärmer wird, beginnt in den Berliner Parks das bunte Leben. Beziehungsweise die gegenseitige Belästigung der mehr oder weniger Rücksichtslosen.

Eine Stadt ist krank, bis auf die paar Gesunden. Aber was tun die? Praktisch nur Gutes. Die Kolumne.

Die Berliner halten sich für was Besseres, heißt es über die Hauptstädter. Dabei wird dort auch nur mit Wasser gekocht. Der laktosefreie iced Flat White aber natürlich nicht. Kolumne.

Die Gegend um den Alexanderplatz in Berlin ist ein Alptraum, für den man sich bei Touristen entschuldigen möchte. Doch wer das Schöne will, muss manchmal das Hässliche fordern. Unsere Kolumne.

Weitere Texte von Katja Berlin
Kolumnen

Kolumne Gähnende Lehre

Was die Politik so alles tut, um Menschen aller Art zum Unterrichten in die Schulen zu locken.

Kolumnen

Kolumne Wenn Image nicht alles ist

Werbesprüche preisen in Berlin vieles an. Aber machen sie die Verkehrsbetriebe, die Stadtreinigung oder den Fußballclub Hertha wirklich beliebter?

Kolumnen

Von Tuten und Blasen keine Ahnung

Das reale Leben in Deutschland sei dem Hauptstädter fremd, lautet ein beliebter Vorwurf. Wer das glaubt, sollte mal U-Bahn fahren. Am besten auf der Linie 8.

Kolumnen

Kolumne Hier sitzt die Angst

In deutschen Städten wird das Leben immer gefährlicher? Mag schon sein. Aber nicht so, wie die Erbosten im Internet es meinen.

Kolumnen

Kolumne Berlin authentisch erleben

Wenn Touristen die Hauptstadt wirklich kennenlernen möchten, sollten sie beispielsweise mal eine Briefmarke in einer bestimmten Postfiliale kaufen.

Kolumnen

Digital Detox Kein Hashtag, nirgends

Digital Detox? Kennen Sie ja, Abstinenz von Smartphone und Internet. Wie das geht? Fahren Sie einfach mal nach Brandenburg.

Kolumnen

Kolumne Das Dorf in unserer Stadt

Statt aufs Land zu fliehen, kann man auch in der City das ruhige Leben entdecken. Ist nicht ganz einfach, geht aber.

Kolumnen

Kolumne Alles geteilt, nur nicht Berlin

Niemand hat mehr irgendetwas für sich allein. Das klingt gut. Aber es gibt Dinge, da hört der Spaß dann doch auf.

Kolumnen

Kolumne Gehstock gegen Sushi-Stäbchen

Wenn es heiß wird in Berlin, gehen die Menschen noch lieber aufeinander los als sonst. Warum der Prenzlauer Berg im Klimakrieg keine Chance haben wird.

Kolumnen

Kolumne Wenn es schon Steglitz trifft

In Berlin steigen die Mieten ganz von allein ins Unermessliche, da braucht es noch nicht mal mehr die Gentrifizierung.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen