Lade Inhalte...
Adelheid Wölfl

Aktuelle Texte von Adelheid Wölfl

Zehn Jahre nach der Unabhängigkeit des Kosovo fühlen sich die Serben im Norden abgehängt. Eine Reportage aus Mitrovica.

Rechtspopulisten gewinnen bei den Landtagswahlen in Niederösterreich Stimmen hinzu. Geschadet hat der Nazi-Skandal um den FPÖ-Spitzenkandidaten Landbauer seiner Partei nicht.

Der serbische Präsident will einen Vertrag vorschlagen, um den Weg in die EU freizumachen

Udo Landbauer tritt bei Wahl in Niederösterreich für die FPÖ an. Eine Zeitung deckt seine Verbindung zur ultrarechten Burschenschaft auf.

Ehemals politisch verfolgte Albaner kämpfen bis heute für eine Entschädigung.

In Sarajevo leben Christen, Muslime und Juden eng beieinander. Das ist nicht immer einfach, eine Tradition pflegen trotzdem viele Bosnier: Sie besuchen ihre Nachbarn zu deren Feiertagen.

Weitere Texte von Adelheid Wölfl
Srebrenica
Politik

Urteil gegen Mladic Kein Leben danach

Der bosnisch geprägte Ort Žepa hat sich von den ethnischen Säuberungen in der Zeit des Bosnienkrieges 1995 bis heute nicht erholt.

Borut Pahor
Politik

Präsidentschaftswahl Borut Pahors peinlich knapper Sieg

Bei der Präsidentschaftswahl konnte Sloweniens alter und neuer Staatschef nur mit Mühe überzeugen - ein Porträt.

Politik

ÖVP und FPÖ Rechts-konservativer Kuschelkurs in Wien

Kurz und Strache

Die neue österreichische Regierung zwischen ÖVP und rechter FPÖ dürfte schon sehr bald geschmiedet sein. Eine Analyse.

Sebastian Kurz
Politik

Österreich nach der Wahl Das Taktieren in Wien beginnt

Österreich richtet sich auf eine große Koalition der Rechten ein. Wenn das amtliche Endergebnis feststeht, stehen harte Verhandlungen an.

Milorad Dodik
Politik

Bosnien-Herzegowina Bosnier wollen von Nordirland lernen

In dem Balkanstaat werden Schüler oft nach Herkunft und Religion getrennt – das soll sich nun ändern.

Wahlen in Österreich
Politik

Österreich Was kommt, wenn Schwarz-Blau kommt?

Bei der Parlamentswahl in Österreich liegt die ÖVP vorn. Ein Bündnis zwischen den Konservativen und der rechtspopulistischen FPÖ scheint wahrscheinlich.

Heinz-Christian Strache
Politik

Heinz-Christian Strache Der weichgespülte Hetzer

FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache trieb sich als junger Mann mit Neonazis herum. Jetzt hat er gute Chancen, Vizekanzler von Österreich zu werden. Das Porträt zur Wahl.

Christian Kern
Politik

Österreich-Wahl Der Glücklose

Österreichs Bundeskanzler Christian Kern galt lange als Hoffnungsträger der Sozialdemokraten. Jetzt ist er schwer angeschlagen.

Nikola Gruevski
Politik

Mazedonien Richtungswahlen in Mazedonien

Die Sozialdemokraten in Mazedonien hoffen auf Bestätigung des Reformweg, sonst würde auch die knappe Mehrheit im Parlament wackeln.

Sebastian Kurz
Politik

Österreich-Wahl Der Favorit ist Sebastian Kurz

Am Sonntag wählt Österreich ein neues Parlament. Die FR stellt Ihnen die Kanzlerkandidaten einzeln vor. Teil 1: Der ÖVP-Kandidat Sebastian Kurz schürt die Angst vor Migranten und punktet damit beim Wahlvolk.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum