Lade Inhalte...
Wolfgang Heininger
Wolfgang Heininger

Der Mainfranke, Jahrgang 1959, aus dem bayerisch-hessischen Grenzgebiet kam 1987 nach einem Studium der Politikwissenschaften zur Frankfurter Rundschau. Ein Jahr später wurde er Lokalredakteur für den Main-Kinzig-Kreis, ehe er in die Nachrichtenredaktion wechselte. Seit 2012 ist er als freier Autor tätig und schreibt weiterhin für die FR vor allem über Musikveranstaltungen und Kabarett.

Aktuelle Texte von Wolfgang Heininger

Gleich dreimal gibt es Sturm und Gewitter. Das Gastspiel der Neuen Philharmonie Hamburg in der Alten Oper passt perfekt zu den Kapriolen dieses Winters.

Bei diesen beiden Pianistinnen darf man auch zwischen den Sätzen klatschen. Die „Queenz“ des Klaviers nehmen ihr Metier nicht ganz so ernst. Eben waren sie in Aschaffenburg, demnächst sind sie in Höchst.

Wie schon 2016 tourt das Orchester von Klassik Radio auch in diesem Herbst durch die Republik. In der Alten Oper lassen sich am Samstag mehr als 2000 Fans trotz technischer Mängel begeistern.

Musikalisch ein Leckerbissen, kabarettistisch eher nicht. Die politische Satire spielt bei den Well-Brüdern aus'm Biermoos nur noch die zweite Geige.

Wenn mit 66 Jahren das Leben anfängt, sind die Akteure der Barrelhouse Jazzband im richtigen Alter. Zusammen zählen die Sieben 465 Lenze. Grund genug, es in der Alten Oper Frankfurt krachen zu lassen.

Wenn mit 66 Jahren das Leben anfängt, dann sind die Akteure der Barrelhouse Jazzband genau im richtigen Alter. Grund genug, es am Samstag in der Alten Oper richtig krachen zu lassen.

Weitere Texte von Wolfgang Heininger
Rainald Grebe
Rhein-Main

Kabarett mit Rainald Grebe Immer noch irrwitzig, aber auch düster

Wer afrikanischen Kids an der Elfenbeinküste „Atemlos durch die Nacht“ beibringt, muss verrückt sein oder Rainald Grebe heißen. Der schräge Kultur-Tausendsassa vermag es auch, auf hiesiger Bühne mitzureißen.

Alte Oper Frankfurt
Frankfurt

Alte Oper in Frankfurt Musical satt mit Film- und Broadwaymelodien

Beliebte Melodien aus Blockbustern und Musicals locken rund 1400 Besucher in die Alte Oper nach Frankfurt. Sie gehen gut unterhalten und beschwingt nach Hause.

Reichow
Frankfurt

Lars Reichow in der Käs in Frankfurt Das Beste vom Klaviator

Bevor er sich aufmacht zu neuen kabarettistischen Ufern, hat der „Klaviator“ Lars Reichow noch rasch ein Best-of in der Frankfurter Käs auf die Bühne gebracht.

Hazel Brugger
Frankfurt

Kabarett mit Hazel Brugger Für mehr Vorderfotzigkeit

Erst 23 Jahre alt, gehört Hazel Brugger schon zu den Großen der Kabarett- und Comedyszene. Ganz zu Recht, wie sie am Freitag in der Frankfurter Käs bewies.

Kabarett
Frankfurt

Werner Schneyder „80 ist die Pflicht, der Rest ist die Kür“

Auch wenn Werner Schneyder nur aus seinen Memoiren liest, wird am Ende aktuelles politisches Kabarett daraus. Das zeigt sein Auftritt in der Frankfurter Käs.

Die „Wellküren“
Theater

Kabarett in Alzenau Garstige „Wellküren“ reiten Parforce

Mit pfiffigen Spottliedern und Stubenmusik wagen sich die „Wellküren“ zuweilen über den Weißwurstäquator (Main) hinaus, um die Republik Mores zu lehren. Bei ihrem Gastspiel im hessisch-bayerischen Grenzgebiet hätten Untertitel jedoch nicht geschadet.

Jochen Malmsheimer
Rhein-Main

Jochen Malmsheimer Von Venedig bleibt nur der Kartoffelsalat

Ausgerechnet einen Busausflug nach Venedig schildert Jochen Malmsheimer in seinem Programm „Dogensuppe Herzogin“. Wer ihn kennt, weiß, dass der furiose Wortakrobat dort nie ankommen wird.

Becker
Rhein-Main

Jürgen Becker im Aschaffenburger Hofgarten Und immer lockt der Sex

Was bringt uns nun die Ehe für alle? Jedenfalls werden auf die Standesbeamten einige Überstunden zukommen, prophezeit der Satiriker Jürgen Becker im Aschaffenburger Hofgarten.

Christian Ehring
Kultur

Kabarett Mit dem SUV zum Bioladen

Der Kabarettist Christian Ehring legt die Bigotterie so manchen linksliberalen Grünwählers gnadenlos offen.

Erwin Pelzig
Rhein-Main

Erwin Pelzig (K)ein Quäntchen Trost

Für Erwin Pelzig ist klar: Wer zurzeit nach der Vernunft sucht, findet eher das Bernsteinzimmer. Der Kabarettist gastiert nach seinem Gastspiel in Aschaffenburg im Mai auch noch in hessischen Gefilden.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum