Lade Inhalte...
Willi Germund
Willi Germund

Willi Germund ist für uns als Korrespondent in Asien unterwegs. Er informiert über seinen Twitter-Kanal.

Jahrgang 1954. Studierte Volkswirtschaft und Politik und berichtete in den 80er Jahren als freier Korrespondent aus Nicaragua über die Bürgerkriege in Zentralamerika, die Karibik und den Drogenkrieg in Kolumbien. Danach Korrespondent deutscher und Schweizer Tageszeitungen in Johannesburg, Südafrika.

Seit 1996 berichtet Germund aus Delhi über Südasien, seit 2001 lebt er als Korrespondent für Süd- und Südostasien in Bangkok.
 

Aktuelle Texte von Willi Germund

Nach Druck aus den USA und wohl auch aus Deutschland geht die pakistanische Regierung gegen Terrorgruppen vor.

Die Regierung der Insel hofft, Wählerinnen durch mehr Kandidatinnen für sich gewinnen zu können. So soll ein unliebsamer Gegenkandidat verhindert werden.

Die vielen Touristen am Maya Beach setzen den Korallenriffen zu. Nun soll Thailands Strandparadies zeitweise geschlossen werden.

Auf den Malediven tobt ein Machtkampf zwischen dem Präsidenten und der Opposition - mit ungewissem Ausgang.

Nach einer Serie von schweren Anschlägen leben die Einwohner von Kabul in permanenter Angst. Wie gehen die Menschen damit um?

Die islamistischen Terrormilizen Taliban und IS profitieren von einer veränderten geopolitischen Lage. Die Regierung in Teheran unterstützt die Taliban beim Kampf gegen die Terrororganisation IS.

Weitere Texte von Willi Germund
Nach dem Anschlag in Kabul
Politik

Kabul Taliban erteilen Trump eine blutige Lektion

Ein brutaler Anschlag in Kabul ist die Antwort der Taliban auf den Stopp der US-Militärhilfe für Pakistan.

Rohingya in Bangladesch
Politik

Myanmar Rohingyas fürchten Isolation in Ghettos

Die Flüchtlinge aus Myanmar wollen lieber in den Lagern Bangladeschs bleiben als von Myanmars Militär repatriiert zu werden.

Rauchwolke
Politik

Terror in Afghanistan Mindestens zehn Tote nach Hotelangriff in Kabul

3. Update Die Talibankämpfer kamen durch die Küche des Luxushotels, rannten von Tür zu Tür und schossen in Zimmer. Manche Gäste versuchten sich mit Bettlaken abzuseilen.

Indonesische Küste
Rohingya-Flüchtlinge
Kommentare

Myanmar Neue Tragödie in Sicht

Die geplante Rückführung der geflohenen Rohingyas nach Myanmar verheißt nichts Gutes. Ein Kommentar.

Manvendra Singh Gohil
Panorama

Zentrum für LGBT Prinz eröffnet queeres Zentrum in Indien

Sexuelle Minderheiten haben es in Indien schwer - ein Adliger bietet ihnen sein Schloss für ein queeres Zentrum an.

Frau in Afghanistan
Politik

Afghanistan Ein Leben bitterer Enttäuschungen

Einer der letzten Zeitzeugen des Friedens: Der 83-jährige Afghane Abdul Hamid zieht nach einem langen Leben Bilanz. „In Afghanistan können die Dinge jederzeit schlimmer werden, als man sich das vorstellen möchte“.

Vietnam
Politik

Entführter Vietnamese Schauprozess in Hanoi

Dem Vietnamesen Trinh Xuan Thanh, der im Sommer aus Berlin entführt wurde, droht in der Heimat die Todesstrafe.

Governor of Mazar-i-Sharif Atta Mohammad Noor shakes hands with tribe elders in Mazar-i-Sharif
Politik

Afghanistan Gouverneur fordert Kabul heraus

Ein Machtkampf zwischen dem afghanischen Präsidenten und einem Provinzfürsten könnte das Land spalten. Dabei droht mit dem IS im Land eine ganz andere Gefahr.

Ein pakistanischer Polizist bewacht die Methodistenkirche in Quetta
Politik

Nach Anschlag in Pakistan Bomben und Terror zu Weihnachten

Religiöse Minderheiten in Südostasien leben gefährlich. Anstatt einzuschreiten, instrumentalisieren die Machthaber in vielen Ländern den Glauben.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum