Lade Inhalte...
Tobias Schwab
Tobias Schwab

Tobias Schwab arbeitet in unserer Wirtschaftsredaktion. Er ist Experte für Entwicklungsthemen.

Aktuelle Texte von Tobias Schwab

Neue Folge der Reihe „Forum Entwicklung“ von GIZ, Frankfurter Rundschau und hr-iNFO.

Exklusiver Club: Elf Staatschefs und die deutsche Industrie verhandeln über Afrikas Entwicklung.

Die Bundesrepublik will sich nicht in die multilaterale Debatte über die menschenrechtliche Verantwortung von Unternehmen einbringen. Das ist beschämend. Ein Kommentar.

Torsten Schreiber baut auf dem Nachbarkontinent ein Solarunternehmen auf, das drei Millionen Bürger mit Strom versorgen soll. Das verändert das Leben der Menschen grundlegend. Der Bund sichert das Projekt jetzt finanziell ab.

Die Bundesregierung geht der Entwurf für ein UN-Abkommen zur unternehmerischen Verantwortung zu weit.

IG-Metall-Chef Jörg Hofmann über die Verkehrswende, deren Auswirkungen auf die Jobs in der Automobilindustrie und die Versäumnisse der Politik.

Weitere Texte von Tobias Schwab
Wirtschaft

Menschenrechte Rüge für Deutschland

Bei der menschenrechtlichen Sorgfaltspflicht von Unternehmen setzt die Bundesregierung auf Freiwilligkeit. Die Vereinten Nationen haben das jetzt gerügt und fordern gesetzliche Regelungen.

Deutschland aufgenommen aus der ISS
Wirtschaft

Hitzewelle Die Dürre und die Spekulanten

Das Dürre-Drama, das sich zurzeit in der Europäischen Union, der Ukraine und Russland abspielt, hat gewaltige Ausmaße. Auch die weltgrößten Produzenten von Weizen sind betroffen.

Felder
Wirtschaft

Agrarfonds Schöne Pensionen auf Kosten der Kleinbauern

Die Ärzteversorgung Westfalen-Lippe hat Millionen in einen Agrarfonds investiert. Für ein pensioniertes Medizinerpaar ist das ein Skandal.

Moskitonetz gegen Malaria
Wir über uns

Podiumsdiskussion Pillen für die Armen

Gesundheit ist ein Menschenrecht – dennoch ist der Zugang zu medizinischer Versorgung weltweit dramatisch ungleich. Wir reden mit Expertinnen und Experten darüber, wie sich das ändern lässt: Forum Entwicklung am 14. August 2018.

Südafrika
Wirtschaft

Staatsbank Zehn Milliarden für Entwicklung

Noch nie hat die KFW so viel Geld für Projekte in Afrika, Asien und Lateinamerika zugesagt wie 2017. Manches Vorhaben steht dabei in der Kritik. Die ökologischen und sozialen Risiken will die Staatsbank deshalb künftig noch intensiver prüfen.

Bauern in Ruanda
Wirtschaft

Raupeninvasion Heerwurm bedroht Afrikas Maisernte

Binnen weniger Monate hat der Schädling fast den gesamten Kontinent erobert. Nun arbeiten auch deutsche Forscher an einer möglichst nachhaltigen Bekämpfung des Schädlings.

Marokko
Wirtschaft

Heimatüberweisungen „Transfers von Mensch zu Mensch“

OECD-Experte Liebig spricht im Interview über die volkswirtschaftliche Bedeutung von Heimatüberweisungen.

Wirtschaft

Transfersysteme Hawala und andere Wege

Der größte Teil der Heimatüberweweisungen von Migranten kommt aus den reichen Ländern der OECD.

Heimatüberweisung
Wirtschaft

Heimatüberweisungen Migranten zahlen hohe Gebühren

Die Gebühren für Geldtransfers von Migranten in ihre Heimat sind unverschämt teuer. Das muss sich ändern, fordern Experten.

Feuer in Textilfabirk in Pakistan
Wirtschaft

Menschenrechte KIK-Opfern droht Niederlage

Beim Brand der pakistanischen Textilfabrik Ali Enterprises kamen 260 Menschen ums Leben. Hinterbliebene fordern vom deutschen Discounter Schmerzensgeld – doch der Fall könnte bereits verjährt sein.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen