Lade Inhalte...
Torsten Harmsen

Aktuelle Texte von Torsten Harmsen

Der Nobelpreis für Medizin entspricht heute nicht mehr den modernen Strukturen der Wissenschaft. Eine Analyse.

Unser Körper braucht Zucker, die Frage ist nur welchen und wie viel.

Stephen Hawking, Ausnahmeforscher und Popstar der Wissenschaften, war mit seiner schweren Krankheit im Reinen. Sie war ein zentraler Impuls für seinen Erfolg.

Den ersten Dämpfer erfuhr die bundesweite Zulassungsbeschränkung zu Studienfächern mit der Föderalismusreform - nun gibt es neuen Verbesserungsbedarf.

Nur wenige Ärzte bundesweit wollen bisher das gesamte therapeutische Potenzial von Cannabis nutzen. Eine von ihnen ist die Berliner Psychiaterin Eva Milz.

Die Aids-Konferenz fordert mehr Engagement gegen die Ausbreitung der Krankheit in Osteuropa. Die dortige Situation zeigt bereits Auswirkungen auf Deutschland.

Weitere Texte von Torsten Harmsen
Medizin-Studium
Politik

Medizinstudum Nach dem Examen in die Industrie

Viele Mediziner wollen keine Ärzte werden, sondern suchen sich andere Arbeitsfelder. Der Präsident der Berliner FU fordert die Änderungen der Ausbildung.

Plakat beim "Science March" in San Francisco
Leitartikel

Fake News Mit Wissenschaft gegen die Ohnmacht

Ignoranz macht die Welt nicht besser. Deshalb demonstrieren Wissenschaftler am internationalen Tag der Erde gegen Fake News und für die Freiheit der Forschung. Der Leitartikel.

Türkei
Leitartikel

Referendum in der Türkei Der Reflex der Ja-Sager

Viele Wahlberechtigte haben hierzulande dem türkischen Präsidialsystem ihre Stimme gegeben. Hat dieses Verhalten etwas mit misslungener Integration zu tun? Der Leitartikel.

Palm Springs
Politik

Klimaschutz „Das ist ein Wettlauf gegen die Zeit“

Wissenschaftler Stefan Rahmstorf spricht über die Folgen von Trumps Politik für den Klimaschutz und den Aufbau von Gegendruck.

Wissen

Wissenschaft in den USA US-Forscher sind in Sorge

Wissenschaftler in den USA warnen vor den Folgen staatlicher Eingriffe und kündigen für den 22. April einen „March for Science“ an.

Usa

Trump-Regierung US-Forscher sind in Sorge

Wissenschaftler in den USA warnen vor den Folgen staatlicher Eingriffe und kündigen für den 22. April einen „March for Science“ an.

Wissen

Kopfnote Die Zähne zeigen

Gesunde und schöne Zähne gehören heute zum Kern unserer Kultur, eine hässliche "Fassade" kann alles zunichte machen. Das war nicht immer so.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen