Lade Inhalte...
Thorsten Knuf  REGE Haupstadtredaktion
Thorsten Knuf

Thorsten Knuf schreibt als Politik-Autor aus Berlin.

Aktuelle Texte von Thorsten Knuf

1. Update Die Deutsche Post plant offenbar, das Porto für den Standardbrief im kommenden Jahr von 70 auf 80 Cent anzuheben. Zugleich häufen sich die Kunden-Beschwerden.

Bundeswirtschaftsminister Altmaier erwägt, bei Überlastungen des Stromnetzes zukünftig auch Ökostrom-Anlagen abzuschalten.

Deutsche und französische Politiker müssen sich schnell mit den Vertretern der künftigen italienischen Regierung zusammensetzen und diese daran hindern, Italien und der EU zu schaden. Der Kommentar.

Vor dem Regierungswechsel in Italien geben viele EU-Politiker die übliche Zurückhaltung auf. Mancher befürchtet, dass mit den Populisten die Schuldenkrise mit voller Wucht zurückkehrt.

Die EU-Kommission verklagt Deutschland. Weil die Bundesregierung zu wenig für frische Luft und zuviel für die heimische Autoindustrie mache. Die Klatsche kommt mit Ansage.

2. Update Die EU will das Atomabkommen mit dem Iran retten. Dazu reaktiviert sie ein mehr als 20 Jahre altes Gesetz. Gleichzeitig soll Washington mit einem Angebot zum Flüssiggas-Import geködert werden.

Weitere Texte von Thorsten Knuf
Wirtschaft

Kommentar Neuer Gegenspieler

Die Finnen berufen einen der renommiertesten Europa-Politiker zum Notenbank-Chef. Das wird einen besonders interessieren: Bundesbanker Jens Weidmann. Denn nun hat er neue Konkurrenz im Rennen um den Chefposten bei der EZB.

Wirtschaft

Luftverschmutzung Endlich Druck!

Die EU-Kommission verklagt Deutschland wegen der verpesteten Luft in hiesigen Städten. Endlich ist die Bundesregierung gezwungen zu handeln. Ein Kommentar.

Wirtschaft

Sigmar Gabriel Gute Drähte

Sigmar Gabriel soll neuer Aufseher von Siemens/Alstom werden. Warum auch nicht? Auch der deutsche und der französische Staat haben Interesse, dass der neue Konzern ein Global Champion wird. Ein Kommentar.

Politik

EU-Erweiterung Balkan: Die Lösung heißt Europa

Belgrad

Auf dem Gipfeltreffen der EU in Sofia können die Westbalkanstaaten nicht mit konkreten Beitrittsperspektiven rechnen.

18 Deutscher Knappentag in Bochum Treffen von über 40 Knappenvereinen Bergmannsvereinen am Deut
Wirtschaft

Klimaschutz Draht zu den Kumpeln

Ausgerechnet Ex-Ministerpräsidenten Matthias Platzeck und Stanislaw Tillich sollen die Kohlekommission leiten. Das empört Umweltschützer.

Wirtschaft

Gesetzentwurf Sammelklagen für Verbraucher kommen

Bundesregierung will Gesetzentwurf für Musterfeststellungsklagen ins Parlament einbringen.

Groko
Politik

Groko-Klausur Große Ziele in luftigen Höhen

Bei der Klausur der Fraktionschefs auf der Zugspitze wollen SPD und Union in Sachen Bauen und Wohnen vorankommen. Geplant ist neben dem umstrittenen Baukindergeld auch eine Verschärfung der Mietpreisbremse.

Braunkohlebagger
Wirtschaft

Braunkohle Aufstand der Kohlegegner

Ein Bündnis von Bürgerinitiativen, Kirchenvertretern, Lokalpolitikern und Ärzten fordert Sitz und Stimme in der Kommission, die den Ausstiegsplan festlegen soll.

Europäische Union
Kommentare

EU-Finanzplan Warum Europa tiefer in die Tasche greifen muss

Wenn die EU eine größere Rolle in der Welt spielen, ihre Wirtschaftskraft wahren und ihre Bürger besser schützen will, muss sie sich anstrengen - auch finanziell. Unser Kommentar zum EU-Finanzplan.

Politik

Ostdeutschland Förderung für neue Länder

Die ostdeutschen Bundesländer gelten auch in der kommenden Haushaltsperiode als „Übergangsregionen“ und erhalten weiter Geld von der Europäischen Union

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen