Lade Inhalte...
Tilmann P. Gangloff

Der Medienkritiker und Grimme-Preis-Juror Tilmann P. Gangloff schreibt für die Frankfurter Rundschau Film- und TV-Rezensionen.
 

Aktuelle Texte von Tilmann P. Gangloff

Die Dokumentation über kinderleicht erhältliche psychoaktive Substanzen ist zwar überaus informativ, handwerklich aber fehlerhaft.

Das Zwei-Personen-Stück mit Catrin Striebeck und Matthias Brandt erzählt von der gegenseitigen Zerfleischung eines Ex-Paars, kann seine Bühnenherkunft aber nicht verhehlen.

Das Drama mit Jan Josef Liefers erzählt die haarsträubende Geschichte von Gustl Mollath.

In dem auf authentischen Ereignissen basierenden Drama mit Bibiana Beglau wird eine Gefängnispsychologin Opfer einer schockierenden Gewalttat.

Der Film ist ein gerade von den jungen Darstellern toll gespieltes Jugenddrama über eine Sommerparty, die mit einer mehrfachen Vergewaltigung endet.

Der zweite Film mit Silke Bodenbender als Ermittlerin für alte Fälle entspricht dem Schema des Dorfdramas, ist aber trotzdem kein Krimi von der Stange.

Weitere Texte von Tilmann P. Gangloff
Kommissarin Lucas
Schöne heile Welt
TV-Kritik

„Schöne heile Welt“, ZDF Wie der Hase läuft

Sehenswerte und von Richy Müller toll gespielte Tragikomödie über einen dauernörgeligen Langzeitarbeitslosen, der sein Herz für einen kleinen Flüchtling entdeckt.

Nichts zu verlieren
TV-Kritik

„Nichts zu verlieren“, ARD Tote fahren gratis

Wolfgang Murnbergers Tragikomödie erzählt von einer Trauerreise, die aus den Fugen gerät, als Ganoven den Reisebus kapern.

Dokumentarfilm im Ersten
TV-Kritik

„Das Versprechen“, ARD Überall tanzen Geister

„Das Versprechen“ ist ein reizvoll konzipierter Dokumentarfilm über einen Deutschen, der womöglich unschuldig seit über 30 Jahren im US-Gefängnis sitzt.

„Teurer Wohnen“
TV-Kritik

„Teurer Wohnen“, ZDF „Für urbane Freigeister“

Die Reportage aus der „Frontal“-Redaktion beschreibt die Gründe für die Explosion der städtischen Mieten und die Folgen für die Mieter.

„Tod auf Raten“
TV-Kritik

„Tod auf Raten“, ZDF Ein Leben voller Sonntage

Der Film ist ein voller Empathie erzähltes Drama mit Veronica Ferres als überforderte Ehefrau eines Mannes, der permanent sein Kurzzeitgedächtnis verliert.

Szene aus dem Film „Für meine Tochter“
TV-Kritik

„Für meine Tochter“, ZDF Krieg kennt keine Grenzen

Bedrückendes Drama mit Dietmar Bär als verwitweter Vater, der ins syrische Kriegsgebiet reist, um seine Tochter zurückzuholen.

Hier ist noch lange nicht Schluss
TV-Kritik

„37 Grad: Hier ist noch lange nicht Schluss“ Früher war alles anders

„37 Grad: Hier ist noch lange nicht Schluss“: Nach dem NDR zeigt nun auch das ZDF eine Reportage über ein Dorf in Mecklenburg-Vorpommern, das bis heute unter den Folgen der „Wende“ leidet.

Landliebe statt Landfrust
TV-Kritik

„Landliebe statt Landfrust“, NDR Mehr Leben in die Bude

Die NDR-Reportage „Landliebe statt Landfrust“ zeigt, wie sich Dorfbewohner erfolgreich gegen das Aussterben ihrer Orte wehren.

Exclusiv im Ersten
TV-Kritik

„Mit Vollgas in den Verkehrskollaps“ Der tägliche Wahnsinn

Die Reportage „Mit Vollgas in den Verkehrskollaps“ über Auswege aus dem Dauerstau stellt zwar eine Diagnose, bleibt aber die Therapie schuldig.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen