30. Mai 201729°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
FR Frankfurter Rundschau Kommentatorenfotos 2017
Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Jahrgang 1984, arbeitet in der Digital-Redaktion der Frankfurter Rundschau. Auf Facebook und Twitter kommuniziert sie mit unseren Lesern und kümmert sich um Themen aus der Wissenschaft (Astronomie und Raumfahrt) und dem Digitalen.  
Wohnt in: Hainburg
Am liebsten bin ich: in den sozialen Medien unterwegs.
Dabei seit: 2011
blog.tanja-banner.de

Aktuelle Texte von Tanja Banner

Seit 27 Jahren umkreist das Weltraumteleskop „Hubble“ die Erde und liefert beeindruckende Bilder und Daten aus dem Universum. Zum 27. Geburtstag hat das Teleskop zwei Spiralgalaxien fotografiert.

Der US-Astrophysiker Neil deGrasse Tyson warnt in einem Video davor, Wissenschaft nicht ernst zu nehmen. Das sei das „Rezept für den vollständigen Abbau unserer informierten Demokratie“, sagt er.

Konzerne wollen Tausende neue Satelliten in die Umlaufbahn schießen. Sie sollen schnelles Internet auf die Erde bringen, könnten aber im Weltraum für Probleme sorgen.

Mehr als zwei Stunden war auf Facebook das Video eines Mordes zu sehen. Es ist nicht das erste Mal, dass eine Gewalttat als Video auf Facebook zu sehen ist. Nun gelobt Facebook Besserung.

Nach 13 Jahren in der Umlaufbahn des Planeten Saturn geht der Raumsonde „Cassini“ der Treibstoff aus. Die Sonde bereitet sich auf das spektakuläre Missionsende vor, das noch einmal jede Menge wissenschaftliche Daten liefern soll.

Twitter-Nutzer wollen den Mikrobloggingdienst kaufen, bevor ein anderer Käufer das Unternehmen übernimmt. Bei der Hauptversammlung im Mai steht das Thema auf der Agenda - doch der Twitter-Vorstand ist nicht begeistert.

Weitere Texte von Tanja Banner
Flugzeug
Netz

Überbuchter United-Flug 3411 Passagier gewaltsam aus überbuchtem Flugzeug gezerrt

3. Update Nur kurze Zeit nach dem Aufsehen erregenden Leggings-Fall bekommt United erneut Ärger in sozialen Medien: Videos zeigen, wie Sicherheitsleute einen Passagier mit Gewalt aus einem überbuchten Flugzeug zerren. Twitter-Nutzer sind entrüstet und rufen zum Boykott auf.

Sirenen
Netz

Sirenen in Dallas Hacker aktivieren Warnsirenen in Dallas

Mitten in der Nacht aktivieren Hacker die Wetterwarn-Sirenen in Dallas und bringen zahlreiche Anwohner um ihren Schlaf. Viele besorgte Bürger wählen den Notruf.

Mysteriöser Himmelskörper
Astronomie, Raumfahrt

„Planet 9“ Vier mögliche „Planet 9“-Kandidaten gefunden

Zahlreiche Astronomen und Bürgerwissenschaftler sind auf der Suche nach „Planet 9“. Nun könnte die Suchaktion Erfolg haben: Vier bislang unbekannte Himmelskörper sollen nun genauer überprüft werden.

SmartTV
Netz

SmartTV SmartTVs sind anfällig für Angriffe

1. Update In den vergangenen Wochen häufen sich die Veröffentlichungen von Sicherheitslücken in SmartTVs. Das Besorgniserregende: Um die Sicherheitslücken auszunutzen, brauchen die Hacker in den meisten Fällen keinen physischen Zugriff auf das Gerät.

Android-Logo und -Maskottchen
Netz

Betriebssysteme Android überholt erstmals Windows

Erstmals greifen mehr Nutzer mit Android-Geräten auf das Internet zu als Nutzer mit Windows-Geräten. Treibende Kraft ist Asien - in Europa und den USA dominiert Windows noch.

Raketenstart
Astronomie, Raumfahrt

Raumfahrt SpaceX schreibt mit Recycling-Rakete Raumfahrtgeschichte

2. Update Mit dem Start und der erneuten Landung einer recycelten Raketenstufe schreibt SpaceX Raumfahrtgeschichte und könnte die Branche revolutionieren: Raketenstarts könnten so deutlich günstiger werden.

Astronomie, Raumfahrt

Raumfahrt Die Anziehungskraft des Mondes

Mond

Touristenziel, Rohstofflieferant oder Startpunkt für Marsexpeditionen – der Mond steht im Zentrum vieler Pläne. Und auch die Privatwirtschaft mischt kräftig mit.

Fußabdruck im Mondstaub
Astronomie, Raumfahrt

Mond Die Erforschung des Monds

Der Mond ist gut sichtbar am Himmel - deshalb wurde er schon früh erforscht: Erst mit bloßem Auge, dann mit Teleskopen und später auch von Astronauten. Eine Zeitleiste der Mond-Erforschung.

US-Präsident Donald Trump
Netz

"Burned your tweet" Roboter verbrennt Tweets von Donald Trump

Ein Twitter-Bot will dafür sorgen, dass Donald Trumps Tweets "die Aufmerksamkeit erfahren, die sie verdient haben": Er druckt die Tweets aus, verbrennt sie und postet ein Video davon auf Twitter.

Mars
Astronomie, Raumfahrt

US-Raumfahrt Zum Mars statt zum Mond

George W. Bush wollte die USA zurück auf den Mond bringen - doch Barack Obama stampfte das "Constellation"-Programm ein und nahm stattdessen den Mars ins Visier.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum