26. Mai 201724°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Susanne Lenz

Aktuelle Texte von Susanne Lenz

Anke Stellings neuer Roman ist eine faszinierende Zumutung. Eine Begegnung mit der Schriftstellerin in Berlin.

Julia Peters dokumentiert in ihrem Film „Sing It Out Loud“ einen Kirchenchor-Wettbewerb in Tansania und erzählt vom Leben der Menschen.

Juan Martín Guevara ist der jüngere Bruder Ches, des großen Revolutionärs. Er hat ein Buch veröffentlicht, das die ungewöhnliche Familiengeschichte erzählt. Die dunklen Kapitel aus dem Leben des Che sucht man darin jedoch vergebens.

Das Thriller-Autorengespann Bill Clinton und James Patterson legt einen gemeinsamen Krimi vor, „The President is Missing“.

Thomas Ostermeier, Präsident des Deutsch-Französischen Kulturrats, spricht im Interview mit der FR über die Wahl Macrons und das Abschneiden der rechtsextremen Le Pen.

Jakob Lass hat als Filmemacher wenig übrig für konventionelle Filme, so ist es auch mit seinem neuen Werk „Tiger Girl“. Eine Begegnung mit dem Regisseur des heute anlaufenden Kinofilms .

Weitere Texte von Susanne Lenz
Literatur

Michela Murgia „Chirú“ Unter Spioninnen

Die Welt mit der Genaugkeit einer Insektenforscherin beobachtet: Michela Murgias raffinierter Sardinien-Roman „Chirú“.

FILES-US-POLITICS-IMMIGRATION-CHINA-ARTS
Kunst

Ai Weiwei „Es ist da etwas, das keine Mauern mag“

Ai Weiwei zitiert Robert Frost und plant in New York eine Aktion mit Sicherheitszäunen, die natürlich Donald Trump kritisieren soll.

James Baldwin
Kino

„I Am Not Your Negro“ Die Wurzel des Hasses

Regisseur Raoul Peck ist mit seinem Film „I Am Not Your Negro“ eine aufwühlende Dokumentation über die Geschichte schwarzer Amerikaner gelungen.

Literatur

"Das ist unser Haus" Zeugen der Hausbesetzerszene

Schwarzwohnen mit Angela Merkel: Die Geschwister Barbara und Kai Sichtermann haben ein Buch über Hausbesetzungen zusammengestellt.

Kultur

Türkei „Wir sollten aufhören, auf diese Maschen reinzufallen“

Erdogan

Die Autorin Hatice Akyün spricht im Interview über Erdogan, Wahlkampfauftritte, Machogehabe und den Wandel in der Türkei.

„Die letzen Männer von Aleppo“
Kino

Film „Die letzten Männer von Aleppo“ „Wir suchen die Leichenteile“

Ein Treffen mit Feras Fayyad, dessen preisgekrönter Dokumentarfilm „Die letzten Männer von Aleppo“ in die deutschen Kinos kommt.

Kino

Neu im Kino: „Madame Christine und ihre unerwarteten Gäste“ Von Herzen kommende Feindschaften

In der Komödie „Madame Christine und ihre unerwarteten Gäste“ werden Bedürftige in einem herrschaftlichen Altbau auf turbulente Weise einquartiert.

Politik

Rote-Khmer-Tribunal Drei alte Männer auf einer Bühne

In Kambodscha sitzen die Führer der Roten Khmer vor Gericht. Bis zu den ersten Urteilen wird es Jahre dauern. Ob die betagten Angeklagten das noch erleben werden bleibt ungewiss.

Politik

Reportage Fluss ohne Wiederkehr

Dammbauten am Mekong sollen Strom für den Fortschritt liefern. Doch sie bedrohen die Existenz von Millionen Fischern und Reisbauern. Die schlimmsten Folgen erwartet das vietnamesische Delta.

Panorama

Asien Fluss ohne Wiederkehr

Der Mekong ist die Lebensader Asiens und fließt gleich durch fünf Länder. Doch ehrgeizige Staudammbauten bedrohen die Existenz von Millionen Fischern und Reisbauern. Die schlimmsten Folgen erwartet das vietnamesische Delta.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum