23. Juli 201721°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Susanne Lenz

Aktuelle Texte von Susanne Lenz

Die Angriffe in den U-Bahnhöfen in Berlin waren unvermittelt und beliebig. Warum uns die Taten der U-Bahn-Treter zutiefst erschrecken. Und was wir dagegenhalten können.

Olga Grjasnowa erzählt in ihrem neuen Roman „Gott ist nicht schüchtern“ von zwei jungen Menschen die aus Syrien fliehen. Fluchterfahrung liegt bei der Schriftstellerin in der Familien-DNA. Unsere Autorin hat sie in Berlin getroffen.

Das Honorarlehrer-Problem ist aus Sicht der Rentenversicherung gelöst, aber die Freien am Goethe-Institut zürnen.

„Immigration Game“ ist kein Film zum aktuellen Thema, setzt er doch zu sehr auf Action.

Kommunikation fällt den Figuren in Jussi Valtonens finnisch-amerikanischer Geschichte allerdings ziemlich schwer.

Julian Radlmaiers ziemlich besondere Komödie „Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes“ ist auch ein Essayfilm.

Weitere Texte von Susanne Lenz
Kultur

Türkisch und armenisch Nicht vergangene Vergangenheit

Am 1. Juli wird in Berlin doch noch die deutsch-türkisch-armenische Freundschaftsgesellschaft gegründet. Es ist dringend nötig.

Literatur

Annette Mingels Man kann nur ein vorläufiges Ergebnis erhalten

Annette Mingels nähert sich in ihrem Roman „Was alles war“ behutsam und rational der Frage nach der Bedeutung von Blutsbanden.

Anke Stelling
Literatur

„Fürsorge“ Mario stöhnt, Nadja ruft

Anke Stellings neuer Roman ist eine faszinierende Zumutung. Eine Begegnung mit der Schriftstellerin in Berlin.

Neema Chor
Kino

„Sing It Out Loud“ Ein feste Burg in Ostafrika

Julia Peters dokumentiert in ihrem Film „Sing It Out Loud“ einen Kirchenchor-Wettbewerb in Tansania und erzählt vom Leben der Menschen.

Che Guevara
Leute

Che Guevara Der kleine Bruder der großen Legende

Juan Martín Guevara ist der jüngere Bruder Ches, des großen Revolutionärs. Er hat ein Buch veröffentlicht, das die ungewöhnliche Familiengeschichte erzählt. Die dunklen Kapitel aus dem Leben des Che sucht man darin jedoch vergebens.

Bill Clinton
Literatur

Clinton-Krimi Ein einzigartiges Amalgam

Das Thriller-Autorengespann Bill Clinton und James Patterson legt einen gemeinsamen Krimi vor, „The President is Missing“.

Fahnen zum Gedenktag
Kultur

Frankreich-Wahl „Ich kenne keine namhaften Unterstützer von Macron“

Thomas Ostermeier, Präsident des Deutsch-Französischen Kulturrats, spricht im Interview mit der FR über die Wahl Macrons und das Abschneiden der rechtsextremen Le Pen.

Literatur

Michela Murgia „Chirú“ Unter Spioninnen

Die Welt mit der Genaugkeit einer Insektenforscherin beobachtet: Michela Murgias raffinierter Sardinien-Roman „Chirú“.

Szene aus „Tiger Girl“
Kino

Neu im Kino: „Tiger Girl“ Roh und anders

Jakob Lass hat als Filmemacher wenig übrig für konventionelle Filme, so ist es auch mit seinem neuen Werk „Tiger Girl“. Eine Begegnung mit dem Regisseur des heute anlaufenden Kinofilms .

FILES-US-POLITICS-IMMIGRATION-CHINA-ARTS
Kunst

Ai Weiwei „Es ist da etwas, das keine Mauern mag“

Ai Weiwei zitiert Robert Frost und plant in New York eine Aktion mit Sicherheitszäunen, die natürlich Donald Trump kritisieren soll.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum