Lade Inhalte...
Simon Berninger

Simon Berninger hat Germanistik und Theologie in Freiburg, Berlin und München studiert. Er arbeitete für den Bayerischen Rundfunk und die Katholische Nachrichten-Agentur - und ist nun Mitglied der Redaktion der Frankfurter Rundschau.

Aktuelle Texte von Simon Berninger

Während die AfD gezielt um konservative Christen wirbt, geht der Klerus auf Distanz. Doch eine gewisse Nähe im Hinblick auf die Tradition ist nicht zu leugnen.

Der Bischofskonferenz fehlt der Mut voranzugehen und die Kirchenlehre in der Frage der Homosexualität zu ändern. Das ist feige. Ein Kommentar.

Skandalös: Ein Weihbischof lehnt die Segnung homosexueller Partnerschaften mit der Begründung ab, Konzentrationslager könne er ja auch nicht segnen.

Tausende Schülergruppen besuchen jedes Jahr KZ-Gedenkstätten. Die FR hat eine begleitet.

Der Berg ruft, doch Naturschützer schlagen Alarm. Das Skivergnügen stresst immer stärker die einheimischen Tiere.

Weitere Texte von Simon Berninger
Literatur

Pfarrer von Zornedingen Reform statt Rassismus

Olivier Ndjimbi-Tshiende stellt sein Buch „Und wenn Gott schwarz wäre“ in Frankfurt vor.

Sri Lanka
Steinbock
Umwelt

Skifahren in den Alpen „Notfalls Verbote aussprechen“

Tourismusexperte Werner Bätzing über die ausufernde Alpennutzung. Dank guter Ausrüstung dringen Menschen auch in Schongebiete für Tiere vor.

Rhein-Main

Bistum Limburg Kein Gegenbild zu Tebartz-van Elst

Georg Bätzing wird Bischof von Limburg

Mit Georg Bätzing bekam die Diözese Limburg vor mehr als einem Jahr einen neuen Oberhirten. Der Bischof möchte nicht zum „Gegenbild“ seines Vorgängers Tebartz-van Elst gemacht werden.

Saarbrücken
Aktivposten

Aktivposten Selbstständig am Existenzminimum

Ein Saarbrücker Blumenhändler fordert niedrigere Kassenbeiträge für Geringverdiener.

Michael Brinkschröder
Kultur

Papst Franziskus Ein einziger Satz

Die katholische Kirche tut sich schwer mit Homosexualität. Dabei wählt Papst Franziskus ganz andere Töne. Auch ein schwuler Theologe aus München hofft jetzt auf Veränderungen.

Bauernhof Paul
Rhein-Main

Hofheim Kürbiskult zwischen Feld und Geld

Kürbisse liegen im Trend - ob als Suppe auf dem Teller oder zu Halloween vor der Eingangstür. Ein Bauer in Hofheim hat sich auf ihren Anbau spezialisiert.

Wal
Panorama

Island „Weniger Wale gefangen als erhofft“

Verantwortungsvoller Walfang gefährdet den Bestand nicht, sagt der Jäger Gunnar Jónsson. Dass weniger Wale gesichtet werden, sei auch die Schuld von „Whale-Watchern“.

Walfleisch
Panorama

Island Wale sterben vor allem für Touristen

Viele Touristen reisen nach Island, um Wale zu beobachten. Gleichzeitig ist die Insel eines von drei Ländern, in denen die Tiere getötet werden - offenbar überwiegend für Touristen.

FR-Veranstaltung
Wir über uns

„Was nun, Deutschland?“ Gelassenheit statt Panik

Gesine Schwan und Thomas Schäfer diskutieren beim Karl-Gerold-Abend der Frankfurter Rundschau über die Folgen der Bundestagswahl.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum