Lade Inhalte...
FR Frankfurter Rundschau Kommentatorenfotos 2017
Sandra Busch

Sandra Busch ist Redakteurin im Ressort Frankfurt & Rhein-Main der Frankfurter Rundschau. Sie recherchiert und schreibt vor allem über Schule, Kinderbetreuung und Bildung.
Wohnt in: Frankfurt a.M.
Am liebsten bin ich: am Meer. Das einzige Manko an Frankfurt ist, dass es nicht dort liegt.
Dabei seit: 2005

Aktuelle Texte von Sandra Busch

Weil sich immer weniger Menschen in Frankfurt bestatten lassen, die Instandhaltungskosten aber bleiben, werden die Gebühren um durchschnittlich zwölf Prozent steigen.

Die IGS Herder wird zehn Jahre alt. Doch sie musste für ihre Eigenständigkeit gegen viele Widerstände kämpfen. Als Kulturschule ist sie nun für einen bundesweiten Preis nominiert.

Die Leiterin der Liebfrauenschule in Frankfurt, Helen Kellermann-Galle, spricht über die Nominierung für den Deutschen Schulpreis.

Studierende der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst arbeiten in Frankfurt mit Schülern. Dies ist nur ein Projekt während der „Musiktage für Schulen“.

Viele Gesamtschulen fühlen sich durch die zunehmenden Aufgaben wie Inklusion und Integration überfordert.

Schüler zeigen beim Grüne-Soße-Festival in Frankfurt, was sie können. Sie wetteifert um die Gunst der Jury. Denn nur eine Klasse pro Vorentscheid kommt ins Finale.

Weitere Texte von Sandra Busch
Frankfurt

Frankfurt Kitas fehlt das Personal

Angehende Erzieher bemängeln, dass die Ausbildung zu schlecht bezahlt sei. Oberbürgermeister Peter Feldmann will sich für eine Ballungsraumzulage einsetzen.

Lohrberg
Frankfurt-Ost

Lohrberg in Frankfurt Verkehrschaos im Lohrpark

Bei schönem Wetter am Wochenende herrscht Verkehrschaos im Frankfurter Lohrpark. Verkehrsdezernent Klaus Oesterling (SPD) kennt das Problem - eine Lösung ist dennoch nicht in Sicht.

Frankfurter Büro in Berlin
Frankfurt

Frankfurt-Büro in Berlin Kritik an Frankfurter Hauptstadtbüro

OB Peter Feldmann (SPD) möchte ein Frankfurter Hauptstadtbüro, damit die Stadt in Berlin vermarktet werden kann. Doch er findet kaum Unterstützer für die neue Einrichtung.

Stadtverordnetenversammlung in Frankfurt
Frankfurt

Haushalt Stadt Frankfurt will eisern sparen

Die Stadt Frankfurt will ihren eingeschlagenen Sparkurs auch 2019 fortsetzen. CDU, SPD und Grüne beschließen den städtischen Haushalt 2018. Der Opposition wird zu wenig oder bei den Falschen gespart.

Demo gegen Sodexo
Frankfurt-Ost

Schulen in Frankfurt Protestmarsch zum Caterer Sodexo

Schüler und Lehrer der IGS Nordend fahren nach Rüsselsheim. Dort wollen die Frankfurter dem Caterer Beschwerdebriefe überreichen. Auch andere Schulen haben schlechte Erfahrungen mit ihm gemacht.

Schüler-Demo
Frankfurt

Catering in Schulen „Essen ist ein soziales Ereignis“

Für Pädagogik-Professorin Rose soll die Mensa ein Lernraum sein.

Frankfurt

Gymnasium Nord Fliegende Klassenzimmer

Das Gymnasium Nord bekommt einen Bau aus Holzmodulen - und wird zur größten Schule Europas in dieser Bauweise. Eine neue Technik soll das Problem der Kühlung lösen.

Frankfurt

Schulen in Frankfurt Mehr Geld für Schulbau

Das Land unterstützt Frankfurt beim Sanieren und Bauen von Schulen mit zusätzlich 14,6 Millionen Euro. Allerdings fehlt es an Personal und Grundstücken für die Umsetzung.

Frankfurt

Warenhaus Wronker Das erste Frankfurter Kaufhaus

Stadtteilhistoriker zeigen ihre Arbeit in einer Freilichtausstellung an der Hauptwache. Zu sehen ist auch die Geschichte des Kaufhauses Wronker - dessen Besitzer wurde einst in Auschwitz ermordet.

Tatort: Unter Kriegern
Frankfurt

Frankfurt Tatort Ein Waffengeschäft auf dem Riedberg

Im Tatort mit den Ermittlern Janneke und Brix steckte viel Frankfurt drin - aber der Realität entspricht nicht alles.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen