Lade Inhalte...
FR Frankfurter Rundschau Kommentatorenfotos 2017
Sandra Busch

Sandra Busch ist Redakteurin im Ressort Frankfurt & Rhein-Main der Frankfurter Rundschau. Sie recherchiert und schreibt vor allem über Schule, Kinderbetreuung und Bildung.
Wohnt in: Frankfurt a.M.
Am liebsten bin ich: am Meer. Das einzige Manko an Frankfurt ist, dass es nicht dort liegt.
Dabei seit: 2005

Aktuelle Texte von Sandra Busch

Veranstalter von Podiumsdiskussionen zur Landtagswahl in Hessen machen sich Gedanken, ob die AfD eingeladen wird. Die Rechtspopulisten finden es „unfair“ nicht auch immer auf dem Podium zu sitzen.

Schulen und Eltern in Frankfurt klagen: Die Wöhlerschule hat keinen Platz und soll mit Containern erweitert werden. Die Elisabethenschule hat genug Platz und will mehr Fünftklässler aufnehmen.

Von Tisch zu Tisch: Schülerinnen und Schüler befragen sechs Kandidaten für die Landtagswahl in Hessen beim Speeddating im Frankfurter Haus der Jugend. Besonders der AfD-Kandidat wird gelöchert.

Die Geschäftsführer des freien Trägers BVZ schlagen Alarm: In U3-Kitas wird zu wenig Personal finanziert.

Ein Dokumentarfilm über drei ehemalige Mitglieder einer Frankfurter Jugendbande in den 90er Jahren zeigt, was aus den harten Jungs von damals geworden ist.

Frankfurter Schüler haben 36 Forderungen aufgeschrieben, mit denen sie sich vor der Landtagswahl in Hessen an die Politiker wenden. Sie wollen beispielsweise die Möglichkeit haben, sich über Lehrer beschweren zu können.

Weitere Texte von Sandra Busch
Frankfurt

Schulen Ärger um WLAN

Die WLAN-Einführung an Schulen verzögert sich, weil sich die Stadtpolitik nicht einig ist. Schüler und Lehrer fordern eine zügige Digitalisierung, die Linke wirft der CDU Blockadehaltung vor.

Frankfurt-Nord

Schulen in Frankfurt Streit über Holzmodule für Schule

Die verzögerte Erweiterung der Marie-Curie-Schule auf dem Riedberg in Frankfurt sorgt für Ärger zwischen den Dezernaten. Und 2019 wird kein neues Gymnasium entstehen.

Schulen in Frankfurt
Frankfurt

Schulen in Frankfurt Frankfurter Schulen weiter ohne WLAN

Der WLAN-Ausbau an den Frankfurter Schulen verzögert sich erneut. Die SPD wirft der CDU vor, das Thema zu verschleppen. Und die Berufsschulen sehen sich ohne WLAN im Abseits.

Schulen in Frankfurt
Frankfurt

Schulen in Frankfurt Vielfalt an Betreuungsformen

Erweiterte Schulische Betreuung, offene Frankfurter Ganztagsschule, Pakt für den Nachmittag - in Frankfurt gibt es viele verschiedene Ganztagsprogramme an den Schulen.

Schüler
Frankfurt

Schulen Die meisten Anmeldungen an der IGS West

Welche Schule war beim Übergang in Klasse 5 besonders gefragt: Die Stadt hat nun erstmals Zahlen dazu veröffentlicht.

Museumsuferfest 2018
Carlo-Mierendorff-Schule
Frankfurt-Nord

Preungesheim Warten auf die Oberstufe

Der Bau der Carlo-Mierendorff-Schule verzögert sich. Der Unterricht soll erst 2021 beginnen.

Demo der Aktion Seebrücke in Frankfurt
Frankfurt

Hilfe für Flüchtlinge Frankfurt ist kein sicherer Hafen

Das Bündnis „Seebrücke“ hatte gefordert, dass Frankfurt Flüchtlinge, die aus Seenot gerettet wurden, aufnimmt. Im Römer wird ein entsprechender Antrag der Linken jedoch abgelehnt.

Frankfurt-Nord

Riedberg Erweiterung verzögert sich erneut

Die Marie-Curie-Schule auf dem Riedberg ist überfüllt und die versprochene Erweiterung lässt auf sich warten. Nun schlagen Eltern Alarm.

Frankfurt

Stadtschülerrat Für mehr Demokratie an Schulen

Den meisten Schülern ist nicht bewusst, wie sie an Entscheidungen in der Schule mitwirken können. Deshalb hat der Stadtschülerrat nun ein Aufklärungsvideo gedreht.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen