Lade Inhalte...
Peter Rutkowski

Peter Rutkowski ist Redakteur im Ressort Politik der Frankfurter Rundschau.
Wohnt in: Frankfurt a.M.
Am liebsten bin ich: beim Picknick mit einer schönen Frau
Dabei seit: 1997

Aktuelle Texte von Peter Rutkowski

Boris Johnson hat sich beim Brexit verzockt – oder? Ein kurzes Portrait des an Eskapaden reichen Ex-Außenministers Großbritanniens.

Der als Gesundheitsminister merkwürdig langlebige Jeremy Hunt führt nun das von Boris Johnson wenig geschätzte britische Außenministerium. Ein Porträt.

2. Update Großbritanniens Premierministerin Theresa May laufen die Kabinettsmitglieder davon: Nach Brexit-Minister David Davis tritt auch der strikte Brexit-Befürworter und Außenminister Boris Johnson zurück.

Der Wissenschaftler Thomas Schwartz spricht über die Gefahr offener Wunden beim Baden und die Möglichkeit, Kläranlagen zu verbessern.

Jakob Knab kämpft seit Anfang der 90er Jahre für die Befreiung der Kasernen von Namen umstrittener Wehrmachtssoldaten. Deswegen erhielt er sogar Morddrohungen.

Eine Idee und ihre Verteidiger auf dem FR-Podium in Frankfurt. Daniel Cohn-Bendit, Sevim Dagdelen und Ronja Kempin diskutierten über Europa - wie, das lesen und sehen Sie hier.

Weitere Texte von Peter Rutkowski
Cosplay in Bonn
Panorama

Manga Kommerz? Kunst?

Die Manga-Revolution kam in den 90er Jahren fast nebenbei, nun erfinden sich die Mangas digital neu.

Cosplay in Shanghai
Panorama

Cosplay Raus aus dem grauen Alltag

Manga, Anime, Cosplay als – gelegentliche – deutsche Jugendkultur.

Cosplay in Tokio
Ntarama Memorial Bugesera, Ruanda
Politik

Lies mich Soldaten wissen es besser

Ein Buch über den Massenmord an bis zu einer Million Menschen in Ruanda, über den UN-Einsatz dort und warum er zu einer Schande der Vereinten Nationen wurde.

Soldaten-Begräbnis
Politik

(Un)Vereinte Nationen Die letzte Hoffnung der UN

Der Aktivist und Autor Jean Ziegler über die Gefahren durch US-Präsident Donald Trump, die Reform der Vereinten Nationen und die globale Zivilgesellschaft.

Irland
Politik

Irland Politikerin der Extreme

Mary Lou McDonald führt bald Irlands Republikaner. Entweder man hasst sie oder man liebt sie. Dazwischen gibt’s nix. Und auch für den Hass wird es demnächst eng. Ein Porträt.

Auf Achse
Serien von damals

„Auf Achse“ Ein durchschlagender Fernfahrer

Von 1977 bis 1996 war Manfred Krug „Auf Achse“. Eine kernige Serie über einen Brummifahrer, der in der Fremde auch mal exotische Abenteuer erlebt. - Unser wehmütiger Blick auf die großen Serien von damals.

Serien von damals

„Die Grashüpfer“ Pioniere der Luftfahrt

„Die Grashüpfer“: eine Erzählung über die ersten 40 Jahre der Luftfahrt. - Unser wehmütiger Blick auf die großen Serien von damals.

Für Sie gelesen

Original aus Lwiw

Philippe Sands hat eines der spannendsten, lesbarsten, klügsten, bewegendsten – schlicht besten „Sachbücher“ über das Thema „Genozid“ geschrieben.

Referendum
Politik

Irak „Ein Großkurdistan kann ich mir derzeit nicht vorstellen“

Nahost-Experte Martin Weiss spricht im Interview über den steinigen Weg der Kurden zu einem eigenen Staat - vorerst allein im Nordirak.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen