Lade Inhalte...
Robert Kaltenbrunner

Aktuelle Texte von Robert Kaltenbrunner

Der Holzbau erlebt eine Renaissance, insbesondere in seiner modularen Spielart.

Vittorio Magnago Lampugnani setzt seine Beschäftigung mit der Gestaltung städtischer Räume und dem Modell der „Europäischen Stadt“ in mehreren Büchern fort.

Die urbane Entwicklung folgt zunehmend der Logik der Finanzmärkte.

Gerrit Confurius will der Architektur ein geistesgeschichtliches Fundament einziehen.

Das Urbane und die Spieltheorie: Immer mehr setzen sich Strategien einer neuen Stadtaneignung durch – von unten.

Stellen Mikro-Apartments die Lösung des Wohnungsproblems dar?

Weitere Texte von Robert Kaltenbrunner
Kultur

Hongkong Neun Quadratmeter für jeden Einwohner

Hongkong

Hongkong, der am dichtesten besiedelte Landstrich der Welt, ist eine Stadt, in der alles funktioniert und auf einem Minimum von Platz ein Maximum an Umsatz erwirtschaftet wird.

Bauarbeiten in Essen
Kultur

Architektur Not macht erfinderisch - auch im Wohnungsbau

Eröffnen Typisierung, Serienproduktion und Rationalisierung einen Ausweg aus der Misere im Wohnungsbau?

Berlin
Kultur

Architektur Betroffene, Beteiligte, Bestimmende

So vielfältig die Architektur der „Berliner Republik“: Eigenwert und Einzelfall müssen stets neu gestaltet werden.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen