Lade Inhalte...
Regina Kerner
Regina Kerner

Regina Kerner berichtet für uns als Korrespondentin aus Rom.

Jahrgang 1961, aufgewachsen in Kaiserslautern, studierte Germanistik und Italienisch in West-Berlin und Rom, Volontariat bei der Berliner Zeitung, anschließend Redakteurin der Nachrichtenagentur ddp im Landesbüro Sachsen, später im Parlamentsbüro Berlin. 2001 Rückkehr zur Berliner Zeitung in die Politikredaktion. Seit 2012 ist Regina Kerner unsere Korrespondentin in Rom.

Aktuelle Texte von Regina Kerner

Rechte und Linke gehen aufeinander los und lassen ihrem Hass freien Lauf.

Jeder zweite Wähler ist ratlos, ob er Anfang März überhaupt seine Stimme abgeben soll – ein Stimmungsbild.

In Italiens Wahlkampf werden rassistische Töne laut. Daran stört sich kaum jemand, weil die faschistische Vergangenheit nicht aufgearbeitet wurde. Der Leitartikel.

1. Update Erstmals besucht ein türkischer Staatsführer den Vatikan – und will den besten Eindruck machen. Erdogan sieht sich als Repräsentant der islamischen Welt, Franziskus betrachtet er als Verbündeten in der Jerusalem-Frage.

Ihre Hautfarbe war entscheidend. Danach wählte ein Schütze seine Opfer im italienischen Macerata aus. Der rassistische Angriff auf sechs Afrikaner trifft Italien einen Monat vor der Wahl ins Mark.

Barbara Jatta leitet seit einem Jahr die Vatikanischen Museen. Und hat vor allem mit den Besuchermassen zu kämpfen.

Weitere Texte von Regina Kerner
Panorama

Italien Neapels brutale Kinder

In Neapel ziehen Jugendliche durch die Straßen und verprügeln Gleichaltrige. Während der Protest auf den Straßen wächst, machen Polizisten und Juristen TV-Serien als Inspiration zu den Taten aus. Der Staat tut nichts – die Mafia indes rekrutiert aus diesen „Baby-Gangs“ ihren Nachwuchs.

Küstenwache
Adriano Celentano
Musik

Adriano Celentano Wild, unberechenbar, anarchisch, lässig

Adriano Celentano, Italiens erfolgreichster Pop-Musiker, wird am 6. Januar 80 Jahre alt.

Halle für Kunstobjekte in Spoleto
Kunst

Erdbeben in Umbrien Notunterkunft für die Heiligen

In einer Halle im Industriegebiet von Spoleto werden Kunstgegenstände aufbewahrt und restauriert, die beim Erdbeben in Umbrien verschüttet und beschädigt wurden.

Venedig Hochwasser
Panorama

Venedig Der Kampf gegen das Wasser

Alle Jahre wieder kämpft Venedig gegen Hochwasser. Ein Schutzdamm-Projekt droht zum Milliardengrab zu werden. Nun soll ein Mini-Dammsystem her - für 30 Millionen Euro.

Italien
Panorama

Neapel Schätze auf dem Meeresgrund

Im Golf von Neapel sind durch vulkanische Erdbewegungen an vielen Stellen Bauten aus der römischen Antike im Meer versunken. Weil der Staat kein Geld hat, finanzieren mehrere private Initiativen die Unterwasser-Ausgrabungen.

Malta
Politik

Mord an Journalistin Maltas Premier verkündet Fahndungserfolg

Die maltesische Journalistin Caruana Galizia wurde durch eine Autobombe getötet. Fast zwei Monate später werden zehn Verdächtige festgenommen.

Mitarbeiterinnen der Fluggesellschaft Alitalia
Panorama

Alitalia Pleite, aber stilvoll angezogen

Obwohl die italienische Fluggesellschaft Alitalia bankrott ist, werden die Mitarbeiter jetzt von einer Designerin neu eingekleidet.

Beerdigung von Toto Riina
Politik

Italien Wahlkampf beginnt mit übler Propaganda

Ein Foto vom Begräbnis eines Flüchtlings wird als Mafiaboss-Beisetzung ausgegeben. Russland steht unter Verdacht.

Silvio Berlusconi
Politik

Italien Berlusconi will’s noch einmal wissen

Silvio Berlusconi klagt in Straßburg gegen ein Gesetz, das ihm eine Kandidatur untersagt. Hätte er Erfolg, könnte der 81-Jährige wieder in der italienischen Politik mitmischen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum