Lade Inhalte...
Rainer Voss
Rainer Voss

Rainer Voss ist ehemaliger Investmentbanker und Protagonist des Dokumentarfilmes „Master of the Universe“.

Aktuelle Texte von Rainer Voss

Die Art, wie die Anleihenkäufe der EZB missbraucht werden, kann man nur als asozial bezeichnen, weil Kapital der Gesellschaft entzogen wird.

Geld ist nicht, was seitens Politik und Zentralbanken als solches definiert wird, sondern was die Bürger dafür halten. Die Gastwirtschaft von Rainer Voss, Ex- Investmentbanker und Protagonist der Doku „Master of the Universe“.

Die Schulden des Auslands sind unser Vermögen.

Täglich führt die Wirtschaft die Politik vor. Wie lange noch wollen wir das widerspruchslos akzeptieren? Die Gastwirtschaft des ehemaligen Investmentbankers Rainer Voss.

Die Parallelwelt Wall Street: Adam McKays Filmwerk gibt sich als Farce, entwirft dabei aber das realistische Bild einer aus den Fugen geratenen Welt.

Geldhäuser können gleich gut kapitalisiert und doch unterschiedlich stabil sein. Das liegt an der unterschiedlichen Risikokultur der Banken. Die Aufseher sollten da ansetzen.

Weitere Texte von Rainer Voss
Gastwirtschaft

Haushaltsstreit Entspannt Euch!

Die Eurozone ist weit von der Implosion entfernt. Im Schnitt befindet sich die öffentliche Verschuldung im grünen Bereich. Die Gastwirtschaft.

Gastwirtschaft

Türkische Lira Zufrieden mit dem Euro

Die Lira-Krise lehrt uns, eine stabile Währung zu schätzen.

Gastwirtschaft

US-Defizit Schwarzes Dollar-Loch

Warum die USA sich weiterhin massiv verschulden können.

Gastwirtschaft

Finanzprodukte Jeder darf sich ruinieren - leider

Die Auswahl an Finanzprodukten ist zu groß. Außerdem werden sie von der Branche oft irreführend beworben. Die Politik muss handeln. Die Gastwirtschaft

Gastwirtschaft

Kryptowährung Gutes Geld?

Die Argumentation gegen den Bitcoin krankt daran, dass man so tut, als würde ein perfekt funktionierendes Geldsystem von einem dahergelaufenen Lumpen attackiert, aber das geht an der Wahrheit vorbei.

Gastwirtschaft

Zentralbanken Machtlose Geldpolitik

Kann es sein, dass der Effekt der technologischen Deflation so stark ist, dass er die Bemühungen der Geldpolitik konterkariert? Und was folgt daraus?

Gastwirtschaft

Grundeinkommen Mehr als eine linke Spinnerei

Das bedingungslose Grundeinkommen gehört ernsthaft geprüft

Gastwirtschaft

Staatsverschuldung Eine Frage der Bilanzierung

Der Unterschied zwischen politischer Festlegung und ökonomischer Wirklichkeit spielt eine Rolle in der Diskussion um den Grexit.

Wirtschaft

GASTWIRTSCHAFT Die verflixten siebener Jahre

Richten wir doch 2017 unser Risiko-Radar mal ganz unaufgeregt weg von Migration in Richtung der wirklichen Gefahren für unser Gemeinwesen.

Gastwirtschaft

Finanzindustrie Bedrohtes Eigenkapital

Das Zustandekommen von Bilanzen ist eine komplexe Angelegenheit und an vielen Stellen undurchsichtig. Und so stochern auch Bankanalysten auf der Suche nach der „wahren“ Bilanz oft im Nebel.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen