Lade Inhalte...
Peter Hanack
Peter Hanack

Peter Hanack beobachtet und beschreibt, was sich in den Schulen tut und wie sich die Region entwickelt. Er ist Mitglied der Redaktionsleitung Frankfurt & Rhein-Main.
Kürzel: pgh
Wohnt in: Hanau
Am liebsten bin ich: bei Wind und Wetter mit der Familie an der Nordsee
Dabei seit: 1989

Aktuelle Texte von Peter Hanack

Die Befürworter eines Nationalparks Rhön fordern einen Bürgerentscheid. Sie erwarten eine große Mehrheit für das grenzüberschreitendes Projekt.

400 Sozialpädagogen nehmen in den nächsten Tagen an Grundschulen in Hessen die Arbeit auf. Sie sollen Lehrkräfte unterstützen. Aber nicht nur das.

Der scheidende Caritasdirektor über schlechte Startchancen, die Leuschner-Medaille für Roland Koch und Ehrenamtliche, die sich nicht mehr viel sagen lassen wollen.

Horst Seehofer hat das Projekt als bayerischer Ministerpräsident vorangetrieben. Sein designierter Nachfolger Markus Söder sieht den Nationalpark Rhön eher skeptisch.

Baden-Württemberg will Schülern mit einem neuen Schulfach Wirtschaft nahebringen. Auch in Hessen gibt es immer wieder Forderungen, an den Gymnasien mehr Wirtschaftswissen zu vermitteln.

35 000 Lehrer fehlen in Deutschland einer Studie zufolge bis Ende 2025. Auf dem Spiel steht auch die Qualität des Unterrichts.

Weitere Texte von Peter Hanack
Einschulung Kinder
Kommentare

Schule Kurz vor dem Versagen

Der drohende Mangel an Lehrern lässt sich nur in einem Kraftakt verhindern - wenn überhaupt. Ein Kommentar.

Rhein-Main

Handwerk „Rate meinen Kindern, eine Ausbildung zu machen“

Malermeister Jochen Honikel über den beständigen Wert handwerklicher Fähigkeiten und den ständigen Wandel der Berufe.

Nazi-Schmiererei
Rhein-Main

Antisemitismus Judenhass im Klassenzimmer

Wenn Rechte und Muslime hetzen: Das Staatliche Schulamt will Lehrer für das Thema Antisemitismus sensibilisieren.

Radler am Morgen
Rhein-Main

„Initiative Wissensregion“ International und wirtschaftsstark

Woher kommen die Menschen im Rhein-Main-Gebiet, und in welchem Zustand sind die Unternehmen? Der aktuelle Wissensatlas liefert umfangreiche Daten zur Region.

Handwerk
Rhein-Main

Wirtschaft Zahl der Meisterbetriebe nimmt ab

Die Zahl der Handwerksbetriebe nimmt ab. Vor allem unter den Fleischern und Tischlern gibt es Verluste. Dagegen gibt es immer mehr Kosmetiker und Maßschneider.

Abgase
Rhein-Main

Feinstaub Handwerk ist gegen Blaue Plakette

350.000 Autos setzen hessische Handwerker täglich ein - die meisten davon sind Diesel. Ein Fahrverbot würde die Betriebe hart treffen, mahnt der Handwerkstag.

Gutleutkaserne
Rhein-Main

Pendeln zum Arbeitsplatz Finanzamt bleibt stur: Keine Versetzung für Beamtin

Eine Mitarbeiterin des Finanzamts soll von ihrem Wohnort Homberg (Efze) nach Frankfurt pendeln - 161 Kilometer hin, 161 Kilometer zurück. Über ihren Versetzungswunsch muss nun das Gericht entscheiden.

Wohnungsbau
Rhein-Main

Handwerk Handwerk rechnet mit Umsatzplus von drei Prozent in 2018

1. Update Hessens Handwerker haben so viel zu tun, dass sie mit der Arbeit gar nicht mehr hinterherkommen. Der anhaltende Bauboom und die Sanierung im Bestand sorgen für volle Auftragsbücher.

Gutleutkaserne
Rhein-Main

Posse im Finanzamt Ortswechsel ausgeschlossen

Eine junge Beamtin würde gerne von Frankfurt nach Nordhessen wechseln, wo sie wohnt. Doch ihr Arbeitgeber, die Oberfinanzdirektion, lehnt ihren Wunsch nach Versetzung ab.

Kommunen im Odenwald
Rhein-Main

Gemeindefusion im Odenwald Aus vier mach eins

Die erste Gemeindefusion seit 40 Jahren lässt im Odenwald die Stadt Oberzent entstehen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum