Lade Inhalte...
Peter Berger

Peter Berger berichtet für uns als Autor aus Nordrhein-Westfalen.

Aktuelle Texte von Peter Berger

Zugunglück in Meerbusch: Was wir bisher wissen, welche Fragen noch offen sind.

Ermittlungen nach dem Zugunglück von Meerbusch: Dass der Unfall einen verhältnismäßig glimpflichen Ausgang nahm, ist zwei äußerst glücklichen Umständen zu verdanken.

3. Update Bei der Suche nach der Ursache für die Zugkollision in Meerbusch bei Neuss mit mehr als 40 Verletzten zeichnet sich ein erstes Bild ab: Der Regional-Express hätte demnach halten müssen.

Der NRW-Untersuchungsausschuss zu dem Terroristen Anis Amri beschäftigt sich mit der Rolle eines fragwürdigen V-Mannes.

Vor der Wahl schweigen Bahn-Spitze und Politik. Dabei hat der Staatskonzern viele Probleme, die dringend diskutiert werden müssen.

Die Sperrung der Rheintalstrecke hat desaströse Folgen – vor allem für den Güterverkehr. Es wird mit einem dreistelligen Millionenschaden gerechnet, bis die Trasse am 7. Oktober wieder befahren werden kann.

Weitere Texte von Peter Berger
Politik

Steuer-CDs Der Spion, der keiner war

Die Bundesanwaltschaft weitet ihre Ermittlungen im Fall des Schweizers M. aus - dass der wohl nie spioniert hat, spielt dabei keine Rolle.

Bodycam
Politik

Sicherheit Bahn setzt auf Bodycams

Nach einem positiven Test sollen DB-Mitarbeiter künftig beim Einsatz auf großen Bahnhöfen Körperkameras tragen. Eingeschaltet werden sollen die nur in brenzligen Situationen.

Friedensmarsch von Muslimen
Politik

„Nicht mit uns“ Kritik an Islamverband Ditib nimmt zu

Zum Friedensmarsch von Muslimen in Köln kommen weniger Demonstranten als erwartet. Der türkische Islamverband Ditib sagt seine Teilnahme ab - und muss Kritik einstecken.

Muslime gegen Terror
Kommentare

Demo in Köln Die Macht der Verbände

Der Friedensmarsch der Muslime in Köln hat gezeigt, dass es fast unmöglich ist, der Macht der islamischen Verbände einen unabhängigen liberalen Islam entgegenzustellen. Ein Kommentar.

Hannelore Kraft
Politik

Wahl in NRW „Es gibt keine No-go-Areas“

NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft spricht im Interview über innere Sicherheit, Bandenkriminalität und warum sie keinen Umfragen traut.

Terror

Berlin-Attentäter Anis Amri Persilschein für die Behörden

Italien

Ein Gutachter entlastet im Fall des Berlin-Attentäters Anis Amri Ermittler und Ämter in Nordrhein-Westfalen.

Wendt
Politik

Polizeigewerkschaft NRW lässt im Fall Wendt ermitteln

Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger kündigt eine dienstrechtliche Überprüfung an. Offenbar gab es keine schriftliche Vereinbarung mit dem Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft.

Yildirim und Erdogan
Politik

Yildirim in Oberhausen Türkischer Wahlkampf in NRW

Der Auftritt des türkischen Ministerpräsidenten Yildirim in Oberhausen lässt sich nicht verbieten. Er wirbt für das umstrittene Präsidialsystem. Erdogan-Kritiker hatten für ein Auftrittsverbot plädiert.

Politik

Frauke Petry und Marcus Pretzell Das AfD-Ehepaar muss sich entscheiden

Nach ihrer Heirat müssen die Spitzen-AfDler Frauke Petry und Marcus Pretzell einen gemeinsamen Wohnsitz anmelden – einer von beiden verlöre sein Mandat.

Politik

Anschlag im Jahr 2000 Attentäter von Düsseldorf offenbar gefasst

Mehr als 16 Jahre nach dem Anschlag am S-Bahnhof Wehrhahn nimmt die Polizei einen Rechtsextremen fest. Schon damals geriet er ins Visier der Ermittler.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum