Lade Inhalte...
Tobias Peter
Tobias Peter

Tobias Peter berichtet für die Frankfurter Rundschau aus dem bundespolitischen Berlin.

Geboren 1979 in Hildesheim. Hat in Dortmund und Washington als Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes Journalistik und Politikwissenschaften studiert. Er volontierte beim Kölner Stadt-Anzeiger, arbeitete dort erst als Online- und dann als Politikredakteur. Im US-Präsidentschaftswahlkampf 2012 hat er als Arthur F. Burns Fellow für den Philadelphia Inquirer geschrieben. Seit September 2015 ist er Korrespondent in Berlin.

Aktuelle Texte von Tobias Peter

Der Bundeselternrat macht Dampf. Länder wollen einen Vermittlungsausschuss.

FDP-Vize Wolfgang Kubicki über die CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer, den Erfolg der Grünen, Chancen für Jamaika und Rechtspopulisten im Bundestag.

Grüne, Linke und FDP lassen kein gutes Haar am Kompromiss zum Werbeverbot für Abtreibungen.

Vor der Wahl der neuen CDU-Spitze hatte Wolfgang Schäuble noch für Friedrich Merz getrommelt. Vergebens, gewählt wurde Annegret Kramp-Karrenbauer. Nun versucht er, die Gemüter zu beruhigen.

Die neue Parteivorsitzende der CDU heißt Annegret Kramp-Karrenbauer. SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil spricht im Interview über die Folgen der Wahl für die schwarz-rote Zusammenarbeit.

Die Versicherungen verfügen über finanzielle Reserven in Höhe von 21 Milliarden Euro.

Weitere Texte von Tobias Peter
Kommentare

Digitalpakt Beendet die Kreidezeit

Der Bund ist bereit, fünf Milliarden Euro für Laptops und Tabletts auszugeben. Doch das Projekt droht zu Scheitern. Das wäre ein Politikversagen. Der Kommentar.

Andrea Nahles
Politik

Digitalpakt Sozialdemokraten verteidigen den Digitalpakt

Schulen sollen besser ausgestattet werden. Doch dafür brauchen die Länder Geld. Andrea Nahles plädiert daher für eine schnelle Grundgesetzänderung.

Jobcenter
Politik

Arbeitslosigkeit Schicksalsfrage Hartz IV

Die einen halten Hartz IV für Schikane und wollen das System grundlegend reformieren oder gleich ganz abschaffen, die anderen sprechen von einem Erfolgsmodell. Was stimmt? Und was muss anders werden?

Kevin Kühnert
Politik

Jusos Der Kevin, der kann

Kevin Kühnert ist der mächtigste Juso-Chef der Parteigeschichte. Ein Porträt

Andreas Rödder
Friedrich Merz
Politik

Einkommen Merz und die Mittelschicht

Der Kandidat für den CDU-Vorsitz bestreitet nicht, Millionär zu sein, zur Oberschicht will er trotzdem nicht gehören.

Leitartikel

Demokratie Schule ändern

Demokratie kommt laut einer Studie in der Schule zu kurz - als Thema, aber auch als Umgangs- und Lebensform. Das muss der Bund und die Länder dringend ändern.

Porsche
Wirtschaft

Ingo Kramer Wofür der Arbeitgeber-Präsident Merkel bewundert

Arbeitgeber-Präsident Ingo Kramer über den Rückzug von Kanzlerin Angela Merkel, die sich verschlechternde Konjunktur und Defizite in der Sozialpolitik.

Hamburg

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen