26. Mai 201722°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Markus Sievers / Redaktionsgemeinschaft
Markus Sievers

Markus Sievers schreibt für uns als Wirtschafts-Autor aus Berlin.

Jahrgang 1965, studierte in Köln und in Dublin Volkswirtschaft und Politik und besuchte die Kölner Journalistenschule. Nach einigen Jahren als freier Autor wechselte er 1996 zum Weserkurier in Bremen und von dort 2003 als wirtschaftspolitischer Korrespondent zur Frankfurter Rundschau. Seit 2010 in der DuMont Redaktionsgemeinschaft.

Aktuelle Texte von Markus Sievers

Der andauernde Streit zwischen Deutschland und dem IWF blockiert die Freigabe der nächsten Kredite für Griechenland.

Die deutsche Finanzindustrie ist nach wie vor von Männern dominiert. IWF-Chefin Christine Lagarde fordert ein Umdenken – auch weil das Erfolg verspricht.

Mit dem neuen französischen Präsidenten scheint selbst ein Schuldenschnitt für Griechenland nicht mehr ausgeschlossen – Schäuble wehrt ab, Gabriel drängt.

Union und SPD machen den Weg frei für die Neuordnung der Finanzbeziehungen zwischen Bund und Ländern.

Eine steuerliche Entlastung der Mittelschicht ist nicht so einfach, zeigt eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung.

Weitere Texte von Markus Sievers
EZB in Frankfurt
Wirtschaft

IWF über Deutschland Löhne rauf, Steuern runter

Der IWF liest Deutschland die Leviten. Dabei geht es ihm nicht in erster Linie um mehr Gerechtigkeit für Arbeitnehmer, sondern um mehr wirtschaftliche Stabilität in Deutschland und in Europa.

Wirtschaft

USA „Trump folgt einem veralteten Denken“

Barry Eichengreen

US-Starökonom Barry Eichengreen über die wirtschaftspolitische Agenda des Präsidenten, den deutschen Exportüberschuss und die Probleme in der Eurozone.

CDU
Leitartikel

Steuerdebatte Steuersenkungen sind nicht die drängendste Aufgabe

Steuerliche Entlastungen für viele sind nett. Der nächsten Bundesregierung stellen sich aber wichtigere Aufgaben. Der Leitartikel.

Norbert Walter-Borjans
Wirtschaft

Steuerbetrug Das europäische Panama

Steuerfahnder aus NRW nehmen Briefkastenfirmen auf Malta ins Visier. Neue Daten deuten auf Steuerhinterziehung in großem Stil hin.

Macron und Gabriel 2015
Wirtschaft

Frankreich Macrons Wunschliste

Der künftige französische Präsident Emmanuel Macron drängt Deutschland zu einem anderen Umgang mit Schulden in Europa. Das sorgt in Berlin für Ernüchterung.

Erzieher in der Kita
Wirtschaft

Öffentliche Kassen Deutsches Steuerprivileg

Bund, Länder und Gemeinden können bis zum Jahr 2020 offenbar rund 55 Milliarden Euro mehr an Steuern erwarten. Das ist kein Anlass zur Euphorie, eröffnet aber Spielräume. Die Analyse

Angela Merkel
Wirtschaft

G20-Präsidentschaft Alle gegen Donald Trump

Politik und Wirtschaft nutzten einen Unternehmergipfel in Berlin, um gegen den Protektionismus der US-Regierung zu mobilisieren.

Containerschiffe
Wirtschaft

BIP-Wachstum Deutsche Machtwirtschaft

Linke Ökonomen kritisieren die Regierungspolitik und den großen Einfluss der Konzerne. Die Koalition unternehme nichts, um die Ungleichheit bei Vermögen und Einkommen zu reduzieren.

Geldautomat
Wirtschaft

Bankkunden Geldhäuser gehen ins Risiko

Fast 43 Prozent der Befragten sind laut einer Studie entschlossen, mit einem Wechsel der Bank auf höhere Gebühren oder negative Zinsen für Ersparnisse zu reagieren.

Schweizer Flagge
Wirtschaft

Spionage Schweizer Weltsicht

Haben die Schweizer im Ringen um ihr Bankgeheimnis und die Milliardenprofite durch zwielichtige Geschäfte versucht, Deutschland auszuspionieren? Der Kommentar.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum