26. September 201710°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Markus Sievers / Redaktionsgemeinschaft
Markus Sievers

Markus Sievers schreibt für uns als Wirtschafts-Autor aus Berlin.

Jahrgang 1965, studierte in Köln und in Dublin Volkswirtschaft und Politik und besuchte die Kölner Journalistenschule. Nach einigen Jahren als freier Autor wechselte er 1996 zum Weserkurier in Bremen und von dort 2003 als wirtschaftspolitischer Korrespondent zur Frankfurter Rundschau. Seit 2010 in der DuMont Redaktionsgemeinschaft.

Aktuelle Texte von Markus Sievers

Mit ihrem Vorstoß für eine neue Internetsteuer stoßen Deutschland und andere Mitgliedsländer bei der EU-Kommission auf Skepsis.

Im Sachverständigenrat der Bundesregierung fliegen die Fetzen. Der linke Ökonom Peter Bofinger wird von seinen Kollegen heftig angegangen.

Der Euro gilt aber nach der schweren Krise vor allem im Süden des Kontinents nicht gerade als Erfolgsmodell. Daher ist Junckers Vorstoß möglicherweise eher taktisch motiviert.. Ein Kommentar.

Eigentlich sollten Google, Facebook und Co. mehr Steuern zahlen. Doch die europäischen Finanzminister können sich nicht auf eine gemeinsame Linie einigen.

Marcel Fratzscher, Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaft, warnt angesichts der guten Wirtschaftslage vor Überheblichkeit und die Politiker vor Wahlgeschenken.

Vor 150 Jahren erschien „Das Kapital“ von Karl Marx. Sein Werk begeisterte Revolutionäre, verärgerte Volkswirte und erlebt seit der Finanzkrise eine Renaissance.

Weitere Texte von Markus Sievers
Wirtschaft

US-Notenbank Fed tritt auf die Bremse

Die US-Notenbank treibt den Epochenwechsel hin zu wieder höheren Zinsen an - allerdings sehr behutsam.

Wirtschaft

Analyse Virus Korruption

Der volkswirtschaftliche Schaden von Bestechung geht in die Billionen. Der IWF will den Abwehrkampf nun verstärken.

Apple Holds Product Launch Event At New Campus In Cupertino
Wirtschaft

Apple iPhone X begeistert nur mäßig

Apples neues Smartphone ist da. Die Präsentation holpert - und die ersten Urteile über das iPhone X fallen bestenfalls gemischt aus.

Wolfgang Schäuble
Wirtschaft

Apple und Google Die Mehrheit muss entscheiden

Finanzminister Wolfgang Schäuble will Internetgiganten wie Apple und Google stärker besteuern. Wenn das Ernst gemeint ist, sollte er für Mehrheitsentscheidungen in der EU werben. Ein Kommentar.

Geldgeschenk
Wirtschaft

Export Euro rauf, Ausfuhren runter?

Der starke Euro drückt aktuell den deutschen Export. Trotzdem gibt es keinen Grund zur Sorge, denn die Weltwirtschaft läuft ausgesprochen gut. Die Analyse.

EZB
Wirtschaft

Leitzins Normalität lässt auf sich warten

Bei all ihren Entscheidungen muss die EZB eine schwere Güterabwägung vornehmen. Ein Kommentar.

Mario Draghi
Wirtschaft

Europäische Zentralbank Draghi: „Geduld ist nötig“

Die Entscheidung der EZB zu weiteren Anleihekäufen erfolgt erst im Oktober. Vorsichtigen Aussagen reichten jedoch, um den Euro erneut klettern zu lassen.

Frankfurt
Wirtschaft

Brexit-Umzug Große Chance für Frankfurt

Der Brexit macht den Finanzplatz am Main zwar zum Gewinner, dennoch muss die Politik deutlich mehr Wohnraum schaffen. Ein Kommentar.

Bundeskanzlerin Angela Merkel
Leitartikel

Wirtschaftspolitik Merkel ist für jeden Quatsch zu haben

Wirtschaftspolitische Überzeugungen hatte die Kanzlerin zuletzt in der Opposition. Inzwischen gilt aber: Sie macht fast alles mit. Dabei hätte man die günstigen Umstände der Zeit besser nutzen können. Der Leitartikel.

Airbnb
Wirtschaft

Steuervermeidung Airbnb soll mehr Steuern zahlen

Sehr viele Airbnb-Vermieter verschweigen dem Fiskus ihr Einkünfte. Frankreich kündigt eine gemeinsame Initiative mit Deutschland an.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum