Lade Inhalte...
Markus Sievers / Redaktionsgemeinschaft
Markus Sievers

Markus Sievers schreibt für uns als Wirtschafts-Autor aus Berlin.

Jahrgang 1965, studierte in Köln und in Dublin Volkswirtschaft und Politik und besuchte die Kölner Journalistenschule. Nach einigen Jahren als freier Autor wechselte er 1996 zum Weserkurier in Bremen und von dort 2003 als wirtschaftspolitischer Korrespondent zur Frankfurter Rundschau. Seit 2010 in der DuMont Redaktionsgemeinschaft.

Aktuelle Texte von Markus Sievers

Auf Steuernachzahlungen verlangen deutsche Finanzämter sechs Prozent Zinsen.

Während Minister Altmaier (CDU) über die Annäherung im Handelsstreit Freude äußert, sieht die Linke keinen Grund zum Feiern.

Auch wenn die Deutsche Bank nach Horrorjahren den ersten Schritt zurück in die Spur geschafft haben mag: Analyst Dieter Hein sagt dem Finanzinstitut im Interview mit der FR eine düstere Zukunft voraus.

Trotz eines vorzeigbaren Gewinns hat die Deutsche Bank noch viele Baustellen.

Durch seine Liebe zu Zöllen und Mauern bringt Trump die Globalisierung, wie wir sie kennen, ins Wanken. Ist der Rettungsversuch der EU zum Scheitern verurteilt? Der Leitartikel.

Die USA machen im Handelsstreit ein Angebot, das nach Entspannung klingt. Tatsächlich aber entzweit es die europäischen Partner. Die Analyse.

Weitere Texte von Markus Sievers
Google-Logo
Wirtschaft

Steuerverschiebung Die ungenutzten Geldquellen der EU

Neue Forschungsansätze bringen das Ausmaß der Steuervermeidung internationaler Konzerne ans Licht. Sie zeigen: Die EU ist der große Verlierer der Steuertricks.

Carsten Brzeski
Wirtschaft

ING-Diba Endloses Wachstum oder der kranke Mann Europas

ING-Diba-Chefvolkswirt Carsten Brzeski spricht im FR-Interview über düstere und schöne wirtschaftliche Zukunftsszenarien für Deutschland, den Handelskrieg und die EZB.

Freihandelsabkommen
Wirtschaft

Jefta Starkes Signal aus Tokio

Das Freihandelsabkommen mit Japan hat Mängel, keine Frage. Doch in Zeiten wie diesen überwiegt die Freude über einen politischen Erfolg. Ein Kommentar.

Wirtschaft

Analyse Der Aufschwung läuft aus

Noch hält das Wachstum der Weltwirtschaft an. Doch die Risiken werden größer – nicht nur wegen Donald Trump.

Jefta
Wirtschaft

Jefta Freie Fahrt für Sake und Sushi

1. Update Nachricht an US-Präsident Donald Trump: Die Europäische Union schließt mit Japan das rekordträchtige Freihandelsabkommen Jefta - ein Signal auch gegen den Protektionismus.

Arbeit, Soziales

Langzeitarbeitlose Ohne Hilfe geht es nicht

Langzeitarbeitslosigkeit und Hartz IV bleiben ein Massenphänomen. Es ist gut, dass Arbeitsminister Heil gegensteuern will. Die kritischen Hinweise der Kommunen können dabei nur helfen. Der Kommentar.

Metallbearbeitung
Arbeit, Soziales

Sozialer Arbeitsmarkt Langzeitarbeitslose: Warum Kommunen Heils Pläne kritisch sehen

600.000 Menschen in Deutschland sind länger als sechs Jahre arbeitslos. Arbeitsminister Hubertus Heil will für sie einen sozialen Arbeitsmarkt aufbauen. Doch laut Deutschen Städtetag könnten die Pläne ins Leere laufen.

Hubertus Heil stellt Rentenkonzept vor
Kommentare

Rente Die Rechnung kommt später

Die große Koalition gönnt zu viele Vergünstigungen ausgerechnet jenen Seniorinnen und Senioren, die es nicht dringend benötigen. Unser Kommentar.

Europaflaggen
Wirtschaft

Lobbyismus Raus aus den Ministerien!

Die Türen für Lobbyisten stehen in Brüssel und Berlin weit offen. Politik und Wirtschaft müssen endlich stärker voneinander getrennt werden. Unser Kommentar.

Wirtschaft

Schufa-Auswertung Auf Pump

Verbraucher in Deutschland sind vorbildliche Kreditnehmer. Dennoch sitzen viel zu viele fest in der Schuldenfalle. Eine Analyse.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen