Lade Inhalte...
FR Frankfurter Rundschau Kommentatorenfotos 2017
Madeleine Reckmann

Madeleine Reckmann aus Rüsselsheim arbeitet in unserer Redaktion Frankfurt & Rhein-Main.
Dabei seit: 2005
Am liebsten bin ich: in Wald, Feld und meinem Garten

Aktuelle Texte von Madeleine Reckmann

OB Gerich und Dezernent Manjura fordern die hessische Wohngesellschaft auf, die Erhöhung zurückzunehmen. Stadteigene Gesellschaften sollen ebenfalls die Mietsteigerung drosseln.

Für die CDU ist die Oberbürgermeisterwahl eine besondere Herausforderung.

1. Update In Wiesbaden stehen Keller und Wohnungen in mehreren Gebäuden nach einem Wasserrohrbruch zum Teil einen Meter hoch unter Wasser.

Der Platz vor dem Kongresscenter wirkt leer und kahl. Geplant ist dort eine große Skulptur. Doch die Verwaltung sieht Probleme, das Werk zu installieren.

Im Kinofilm „Crescendo“ geht es um Vorurteile, Politik und die Kraft der Musik. Peter Simonischek und Bibiana Beglau spielen die Hauptrollen. 16 Musiker aus Israel sind auch dabei.

Baudezernent Hans-Martin Kessler über neue Akzente in der Stadtentwicklung, steigende Lebensqualität und wie die Stadt der Zukunft aussehen kann.

Weitere Texte von Madeleine Reckmann
Rhein-Main

Mietpreisbremse in Wiesbaden Gegenwind für Gerichs Mietpreisbremse

Die städtische GWW lehnt eine Deckelung bei den Mieten in Wiesbaden ab, auch die hessische GWH möchte die Erhöhung nicht zurücknehmen.

Rhein-Main

Wiesbaden/ Mainz Leitfaden für den Klimawandel

Projekt „Klimaprax“ zieht Zwischenbilanz. Das Projekt beschäftigt sich mit den Folgen des Klimawandels für die Städte. Schwerpunkte sind Hitzebelastung und Starkregen.

Wiesbaden

Wiesbaden Investor beteiligen

Auf dem Linde-Areal sollen mehr Wohnungen als ursprünglich geplant entstehen. Die SPD fordert, dass der Investor damit auch einen höheren Anteil der Kosten für die soziale Infrastruktur übernehmen soll.

Wiesbaden

Wiesbaden Citybahn mit oder ohne Schienen

Beim Info-Abend der IHK geht es um Flugtaxis, autonome Fahrzeuge und effektvolles Reden. An der Ausweitung des öffentlichen Nahverkehrs führt indes kein Weg vorbei.

Umbruch in Mainz-Kastel.
Wiesbaden

Wiesbaden Urbane Dichte, viel Grün und zum Rhein hin offen

Noch gibt es in Kastel unbebaute Flächen und leer stehende Fabriken. Doch gewiss nicht mehr lang. Ein städtebauliches Konzept sieht für die Wiesbadener Straße neue Quartiere und Gewerbeflächen vor.

Wiesbaden Biennale 2018
Wiesbaden

Wiesbaden Biennale 2018 „Ein Gefühl der Verunsicherung schaffen“

Die Wiesbaden Biennale 2018 geht dorthin, wo es dreckig und gemein ist. Das ist Programm. Die Kuratoren sprechen mit der FR über westliche Demokratien und das politisch Korrekte.

Diesel-Pkw
Frankfurt

Verkehr in Frankfurt In Frankfurt drohen Fahrverbote

Das Verwaltungsgericht Wiesbaden will am 5. September eine Entscheidung zu Fahrverboten in Frankfurt fällen. Das Hamburger Modell ist für die Frankfurter Stadtverwaltung nicht sinnvoll.

Verkehr in Wiesbaden
Wiesbaden

Verkehr in Wiesbaden Kostenlos im Velotaxi durch Wiesbaden

Zwei Velotaxis befördern kostenlos Fahrgäste in der Wiesbadener Innenstadt. Der Shuttle-Service ist ein Versuchsmodell.

Rheingauer Weinwoche
Wiesbaden

Wiesbaden Tausend Sorten Wein und 49 Programmpunkte

Die Rheingauer Weinwoche beginnt am 10. August. Mit dem speziellen Weinwochen-Ticket reisen Besucher sicher mit dem Bus an.

Bauarbeiter
Wiesbaden

Wohnen in Wiesbaden Wer profitiert, soll auch zahlen

Die Stadt Wiesbaden will Baulandentwickler an sozialen Kosten beteiligen. Wer Wohnungen baut und Geld abschöpft soll auch zahlen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen