23. Juni 201724°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
FR Frankfurter Rundschau Kommentatorenfotos 2017
Madeleine Reckmann

Madeleine Reckmann aus Rüsselsheim arbeitet in unserer Redaktion Frankfurt & Rhein-Main.
Dabei seit: 2005
Am liebsten bin ich: in Wald, Feld und meinem Garten

Aktuelle Texte von Madeleine Reckmann

Vorbild Nürnberg: Auch in Wiesbaden kämpfen Schüler und Lehrer dafür, dass Klassenkameraden, die als Flüchtlinge nach Deutschland kamen, bleiben dürfen.

Das Hochbauamt legt einen Masterplan zum Erhalt der Burg Sonnenberg vor. Das auf dem Burggelände residierende Restaurant Gollner’s soll während der Sanierungsarbeiten für eine Weile schließen.

Jäger setzen sich für mehr Lebensraum für Wildtiere ein, und Landwirte säen auf dem Acker eine Wiese.

1. Update Nach einem Fest geraten zwei Gruppen mit jungen Männern aneinander. Auslöser ist wohl eine Kleinigkeit, am Ende ist ein 19-Jähriger tot. Gegen zwei mutmaßliche Messerstecher beantragt der Staatsanwalt Haftbefehle.

Die Tuberkulose breitet sich in Hessen aus. Bei einem Massentest an einer Schule in Wiesbaden werden fünf weitere Erkrankte entdeckt. Anlass für den Test war eine an offener Tbc erkrankte Mitschülerin.

Die städtische Wohnungsgesellschaft GWW will bis 2030 4000 neue Wohnungen in Wiesbaden bauen. Doch Bauflächen sind rar.

Weitere Texte von Madeleine Reckmann
Wiesbaden

Wiesbaden Bündnis will die Citybahn

Die Parteien und Verbände verweisen auf die Vorteile und hohen Zuschüsse.

Taufe in Wiesbaden
Rhein-Main

Wiesbaden „Vom Dunklen ins Helle“

Immer mehr frühere Muslime aus dem Iran und Afghanistan schließen sich der evangelischen Auferstehungsgemeinde in Wiesbaden an.

Geführte Mühlenwanderung
Rhein-Main

Oberursel Wie Industrie in das Tal kommt

Mühlenwanderer informieren sich über den Gebrauch der Wasserkraft.

Zerbrochene Bierflasche
Main-Taunus-Kreis

Bad Soden Ausschreitungen nach Weinfest

Jugendliche werfen in der Nacht zum Montag in Bad Soden Steine und Flaschen auf Polizisten, ein Polizeihund beißt einen 17-Jährigen.

Offenbach

Offenbach Angst essen Seele auf

Im Ledermuseum wird am Fassbinders Film von 1974 gezeigt.

Schmuckbild / Solobild : Bauarbeiter, Baustelle Wilhelmstraße 44 bis 46 (ehemaliges Commerzbank-Gelände), Wiesbaden, Bild x von 2
Wiesbaden

Wiesbaden Baugerüst in den Himmel

Da, wo einst die Commerzbank stand, entsteht ein Wohn- und Geschäftshaus.

Wiesbaden

Wiesbaden Keine Aartalbahn

Der Rheingau-Taunus-Kreis hofft stattdessen auf die Citybahn. Machbarkeit und Kosten werden nun geprüft.

Wiesbaden

Wiesbaden Hotel statt Museum

Haus und Grund fordert in der Wilhelmstraße 1 eine Herberge. Die Bürgerbeteiligung ergab einen anderen Wunsch.

Verkehr in Wiesbaden
Rhein-Main

Wiesbaden Parkplätze vor der Stadt

Das Wiesbadener Bündnis Verkehrswende legt ein radikales Konzept zur Mobilität vor. Nach einem Jahr Diskussion könnte 2019 die Umsetzung beginnen

Werkstatt der Jungen Filmszene
Wiesbaden

Wiesbaden Acht Kurzfilme

Die Werkstatt der Jungen Filmszene zeigt auch Wiesbadener Werke. 300 Einsendungen gingen an die Jury.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum