Lade Inhalte...
Michael Herl
Michael Herl

Michael Herl ist Autor und Theatermacher.

Aktuelle Texte von Michael Herl

Kitsch, Unvernunft und Freigiebigkeit: Immer wenn es auf Weihnachten zugeht, wird es den Menschen warm ums Herz. Und was passiert am Tag danach? Die Kolumne.

Sorgen die Bahn und andere Firmen mit ihren Pannen nicht einfach nur fürs Innehalten, weil sie uns Zeit schenken? Die Kolumne.

Die Diesel-Affäre zeigt: Die Richter sind mit ihren Fahrverboten vernünftiger als die Abgeordneten. Aber es ist noch viel Arbeit, bis der Autowahn endet. Die Kolumne.

Vor 20 Jahren hat das Kaufhaus M. Schneider dicht gemacht. Die Frankfurter Institution war nicht zeitgemäß, so wie jetzt die Lindenstraße. Die Kolumne.

Der Kampf gegen den Plastikmüll ist nur zu gewinnen, wenn viel mehr als gedacht verändert wird. Die Kolumne.

Ist die Realität fiktionaler geworden oder die Fiktion realer? Und liegt irgendwo dazwischen auch noch so etwas wie Wahrheit? Die Kolumne.

Weitere Texte von Michael Herl
Kolumnen

Kolumne Von Ratten und Lemmingen

Sozialistische Staaten haben ihre Bürgerinnen und Bürger angeblich vereinheitlicht. Aber sind nicht die Menschen in „freien“ Staaten viel konformistischer?

Atompilz
Kolumnen

Kolumne Früher war nicht alles besser

Früher war alles besser? Nein, das war es nicht. Aber vieles war besser - warum haben wir das Gute schlechter werden lassen? Die Kolumne.

Hochschule St. Georgen
Kolumnen

Katholische Kirche Wunder gibt es immer wieder

Markus Söder und Horst Seehofer haben die CSU vom Joch der Übermächtigkeit befreit. Ähnlich Gutes könnten auch noch andere tun - zum Beispiel die katholische Kirche. Die Kolumne.

Kolumnen

KOLUMNE Koalition der Kinder

Ein Blick auf die politische Lage zeigt: Besser als die Erwachsenen können es die Jungen allemal. Jetzt müssen sie nur noch an die Macht.

Berlin
Kolumnen

Deutsche Einheit Feiertag oder doch eher Volkstrauertag?

Zwischenstand heute: Von einer Einheit sind wir weit entfernt. Doch ist das schlimm? Unsere Kolumne.

Bewerbung EURO 2024
Kolumnen

EM-Vergabe der Uefa Regime des Unrechts oder Verband der Korruption?

Der europäische Fußballverband Uefa vergibt in dieser Woche die EM für 2024. Beworben haben sich Deutschland und die Türkei beziehungsweise der Teufel oder der Beelzebub? Die Kolumne.

Kolumnen

Kolumne Müheloses Einkommen

Wer über seinen Job meckert, der soll ihn verändern - oder einen Hit schreiben und von den Tantiemen leben.

Glas gefuellt mit Bier beschwert eine Quittung aus Thermopapier mit ausgewiesenem Mehrwertsteuersatz
Kolumnen

Kolumne Der Rausch nur gegen Bares

Modern sein ist ja schön und gut. Aber das Bargeld sollte nicht verschwinden. Es ginge ein Kulturgut verloren.

Rock gegen Rechts
Kolumnen

Rock gegen rechts Neulich auf der Demo

Jagt die braune Brut schnell zum Teufel! Sonst verliebe ich mich noch in eine strenggläubige, vegane und antialkoholische Blütenheilerin. Die Kolumne.

Kolumnen

Leistungsgesellschaft Hinterfotzigkeit und Eloquenz

Die moderne Gesellschaft fördert Fehlverhalten. Einige sind keine Schleimer mehr, sondern gut vernetzt. Die Kolumne.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen