Lade Inhalte...
Melanie Reinsch
Melanie Reinsch

Melanie Reinsch, Jahrgang 1979, ist Redakteurin der DuMont-Hauptstadtredaktion in Berlin.

Geboren 1979 in Niebüll in Schleswig-Holstein, Ausbildung zur Mediengestalterin in Hamburg, Studium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Freien Universität in Berlin. Sie volontierte bei der Märkischen Oderzeitung in Brandenburg, arbeitete dann als Lokalredakteurin und freie Journalistin in Berlin und Brandenburg.

Von 2012 bis 2015 war sie als Onlineredakteurin und Autorin für die Berliner Zeitung tätig. Seit Oktober 2015 ist sie Redakteurin der DuMont Hauptstadtredaktion, wo sie sich unter anderem um die Themen Internet und Familienpolitik kümmert.

Aktuelle Texte von Melanie Reinsch

Der Bundesgerichtshof verhandelt zwei Klagen von Unternehmen gegen Amazon. Die Urteile könnten weitreichende Folgen für Online-Händler haben.

Laut einer neuen Studie zeigt der Gender Pay Gap je nach Region erhebliche Unterschiede. Was sind die Gründe dafür?

Um Inhalte im Koalitionsvertrag geht es in diesen Tagen eher weniger – auch nicht in der CDU. Enttäuschte Christdemokraten erwarten nun Antworten von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Eine Befragung zeigt, dass die Wähler sich eine bessere Förderung von Kindern wünschen. Die Verbände dringen auf eine Kindergrundsicherung.

Union und SPD fehlt ein Konzept gegen Kinderarmut. Dabei gibt es welche, wie die Kindergrundsicherung. Ein Kommentar.

Ein bisschen Breitbandausbau, ansonsten steht wenig Konkretes zur Digitalisierung in der Sondierungsvereinbarung zwischen Union und SPD. Baustellen gebe es genug, so die Grünen.

Weitere Texte von Melanie Reinsch
Wirtschaft

Gender Pay Gap Firmen, bitte umdenken!

Eine Studie zeigt die alarmierenden regionalen Unterschiede zwischen den Lücken auf. Sie bestätigen: Frauen sind benachteiligt - und noch mehr. Der Kommentar.

Abgas
Wirtschaft

Abgasskandal VW beurlaubt Cheflobbyisten

Die Debatte über umstrittene Abgastests an Affen hat bei Volkswagen zu einer ersten personellen Konsequenz geführt. Thomas Steg wurde suspendiert.

Kristina Hänel
Politik

Schwangerschaftsabbruch Werbeverbot für Abtreibung soll fallen

Paragraf 219a verbietet Werbung für Abtreibungen, die Ärztin Kristina Hänel wurde deshalb verurteilt. Eine Initiative will ärztliche Informationen über Abtreibung besser regeln.

Sammelklage gegen Facebook
Netz

Facebook Kein Recht auf Sammelklage

Der Datenschutzaktivist Maximilian Schrems erzielt aber Teilerfolg gegen Facebook.

Hessischer Landessozialbericht
Bundestagswahl 2017

Armut in Deutschland Gerechtere Hilfe für Kinder

Grüne fordern die Verhandler von SPD und Union auf, Armut einzudämmen. In Deutschland leben 2,7 Millionen Kinder und Jugendliche unter der Armutsgrenze.

Brad Smith
Wirtschaft

Künstliche Intelligenz Fortschritt durch Fehler

Beim Thema Künstliche Intelligenz haben andere Länder die Nase vorn. Wie Deutschland trotzdem anschlussfähig bleiben kann.

Doreen Huber, Leiterin von Lemoncat
Wirtschaft

Start-ups Bastion der Männer

Frauen sind in der deutschen Start-up-Szene noch immer stark unterrepräsentiert. Das hat unterschiedliche Gründe.

Landstraßen - Frankreich
Kommentare

Tempolimit Eine Wand aus Ignoranz

Frankreich drosselt die Geschwindigkeit auf Landstraßen. Auch die Bundesregierung sollte das Thema Tempolimit dringend wieder angehen. Der Kommentar.

Breitbandausbau
Netz

Groko Netzpolitik bleibt schwammig

Es gibt viel zu tun im digitalen Entwicklungsland Deutschland. Doch in der Sondierungsvereinbarung zwischen Union und SPD ist davon wenig zu spüren.

Politik

Europa EU-Freizügigkeit schützt Ehe für alle

Das staatsanwaltliche Gutachten des Europäischen Gerichtshofs in Luxemburg erteilt restriktiver Gesetzgebung des Mitglieds Rumänien eine klare Absage.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum