21. Oktober 201714°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Markus Decker
Markus Decker

Markus Decker schreibt für uns als Autor für Politik und Gesellschaft aus dem bundespolitischen Berlin.

Politikwissenschaftler, Jahrgang 1964, ging 1992 von Münster zur Mitteldeutschen Zeitung nach Sachsen-Anhalt, war als Katholik Redakteur in der Lutherstadt Wittenberg, ist seit 2001 politischer Korrespondent in Berlin und seit 2012 Mitglied der DuMont Redaktionsgemeinschaft. 2006 erhielt Markus Decker den Journalistenpreis Münsterland für einen Text über seine Heimatstadt.

Aktuelle Texte von Markus Decker

Der Grünen-Europaabgeordnete Albrecht über Sicherheitspolitik, die Verbindung zwischen Kleinkriminalität und Extremismus sowie die schwache Präventionsarbeit.

FDP und Grüne bemerken bei ihrem ersten Treffen, dass sie mehr eint als trennt. Der Chef der Liberalen provoziert unterdessen die Union.

Die Fraktion der Linken schrammt bei ihrer Klausur in Potsdam nur knapp am Eklat vorbei. Trotz eines Kompromisses bleibt die Stimmung angespannt.

Die CSU kalauert, die CDU verbreitet Optimismus, die FDP schweigt erstmal. Und die Grünen? Die legen ein praktisches Konzept nach dem anderen vor. Die FR gibt einen Überblick über die Themen der Jamaika-Sondierung.

Nach einer Drohung am Vormittag ist Sahra Wagenknecht am Abend gemeinsam mit Dietmar Bartsch erneut an die Spitze der Linksfraktion gewählt worden. Ein heftiger Machtkampf in der Linken scheint vorerst beigelegt.

Aktuelle Konflikte in der Linken gehen auf frühere Konflikte zurück: Die Partei- und Fraktionsvorsitzenden sind zur Zusammenarbeit unfähig. Ein Kommentar.

Weitere Texte von Markus Decker
Sahra Wagenknecht
Politik

Linkspartei Sahra Wagenknecht droht mit Rücktritt

2. Update In der Linken tobt nach der Bundestagswahl ein handfester Machtkampf. Die Fraktionsvorsitzende Sahra Wagenknecht droht mit Konsequenzen für den Fall, dass die Parteivorsitzenden ihre Macht beschneiden.

Die Linke
Politik

Linkspartei Die Linke hadert mit sich - und der Welt

Die Landtagswahl in Niedersachsen und die Bundestagswahl verdeutlichen aufs Neue die strukturellen Probleme der Partei.

Kugelschreiber der Parteien
Politik

Bundestagswahl Die Angst sondiert mit

Union, Grüne und FDP hätten für ihre Koalitionsgespräche lieber ein anderes Wahlergebnis in Niedersachsen gehabt.

Landtagswahl Niedersachsen
AfD
Politik

Wende-Generation „Die Frustration sucht ein Ventil“

Der Psychologe Jörg Frommer über psychische Leiden von Ostdeutschen und ihre politischen Konsequenzen.

Elke Twesten
Politik

Niedersachsen Elke Twestens Wechsel zur CDU zahlt sich nicht aus

Die Ex-Grüne Elke Twesten wollte in der CDU Karriere machen; daraus wird nichts. Vor der Landtagswahl in Niedersachsen verliert die CDU in den Umfragen.

Anis Amri
Terror

Anschlag in Berlin Bundestag soll Fall Amri untersuchen

Die SPD plädiert für einen Ausschuss, um sich mit dem Behördenversagen im Detail auseinanderzusetzen.

Anton Hofreiter
Politik

Anton Hofreiter „Geritzt ist gar nichts“

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter gibt sich vor der Jamaika-Sondierung selbstbewusst - und hält nichts vom kleinsten gemeinsamen Nenner.

Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir
Leitartikel

Grüne vor Regierungsbeteiligung Von der linken Mitte ganz in die Mitte

Es steht so gut wie fest: Die Grünen sind auf dem Weg nach Jamaika. Sie müssen das Bündnis wagen. Aber was bedeutet das für die Partei? Unser Leitartikel.

Simone Peter
Politik

Jamaika-Sondierungsgespräche Umkämpfter Chefposten bei den Grünen

Fünf grüne Spitzenleute haben Interesse am Parteivorsitz angemeldet. Parteichef Cem Özdemir hat bereits seinen Rückzug angekündigt.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum