Lade Inhalte...
Martín Steinhagen
Martín Steinhagen

Martín Steinhagen ist Redakteur im Politik-Ressort der Frankfurter Rundschau.

Aktuelle Texte von Martín Steinhagen

Nach den Protesten gegen den NPD-Parteitag 2015 in Weinheim ermittelte die Staatsanwalt gegen Polizisten. Der Verdacht: Körperverletzung im Amt. Die Verfahren wurden eingestellt.

Unionspolitiker wollen bald nach Syrien abschieben lassen - und vergiften damit die Debatte über Flüchtlinge weiter. Ein Kommentar.

Egal wo ein Kriegsverbrechen begangen wird, egal wer Opfer und Täter sind, die Tat unterliegt dem deutschen Strafrecht. Das heißt aber nicht, dass es auch zur Anwendung kommt.

Feministin Alexandra Wischnewski über Frauenmorde in Deutschland, und was wir von argentinischen Aktivistinnen lernen können.

Den Sicherheitsbehörden sind seit Anfang 2016 mehrere Schießübungen von Neonazis bekannt. Das tatsächliche Ausmaß werde verschleiert, kritisiert die Linken-Abgeordnete Martina Renner.

Die AfD-Aussteiger Frauke Petry und Marcus Pretzell treten erstmals mit ihrem neuen rechtspopulistischen Projekt auf. Die „Blaue Wende“ inszenieren sie im hessischen Nieder-Roden als neue Bürgerbewegung, bei der die Partei sich im Hintergrund halten soll.

Weitere Texte von Martín Steinhagen
NSU

NSU-Prozess „Meine Mandanten hätten viele Fragen gehabt“

NSU-Prozess

Nebenklage-Anwältin Seda Basay-Yildiz spricht in der FR über die Bedeutung ihres Plädoyers im NSU-Prozess, das gebrochene Versprechen der Kanzlerin und Rassismus - nicht nur bei der Polizei.

NSU-Untersuchungsausschuss Wiesbaden
NSU

NSU-Ausschuss Zeugin betritt Saal in Handschellen

Corryna Görtz gibt im hessischen Landtag zu, das Internetcafé von Halit Yozgat besucht zu haben. Als es um Kontakte zu Österreichs Verfassungsschutz geht, verweigert sie die Aussage.

NSU-Untersuchungsausschuss
25 Jahre Lichtenhagen
Rechtsextremismus

Rostock-Lichtenhagen „Der Mut der Überlebenden wird oft ausgeblendet“

Dan Thy Nguyen hat aus Interviews ein Theaterstück über das Pogrom in Rostock-Lichtenhagen vor 25 Jahren gemacht. Ein Gespräch über ein Opfer-Schema, das nicht greift, und die Lehren aus den Angriffen.

Bundestagswahl 2017

Bundestagswahl Unwählbare Parteien

Das Bundesverfassungsgericht hatte das letzte Wort: Nun ist amtlich, welche Parteien zur Bundestagswahl 2017 antreten dürfen. Plattdüütsch Sassenland ist erneut durchgefallen.

Identitäre
Kommentare

Identitäre Propaganda an Bord

Den Identitären geht es nur um eines: Spektakuläre Bilder. Dass sie dafür im Mittelmeer Leben aufs Spiel setzen wollen, ist menschenverachtend. Ein Kommentar.

G20 Gipfel - Proteste
Politik

G20 Schüsse in der Schanze

Zweimal gaben Polizisten am Wochenende Warnschüsse ab - die Darstellung der Gründe für einen Einsatz am Freitag variieren.

Beate Zschaepes und ihr Anwalt Grasel
NSU

NSU Geheimbericht soll Thema im NSU-Prozess werden

Anwälte wollen Verfassungsschutz-Dokument aus Hessen einbringen. Das interne Dokument ist teilweise bis ins Jahr 2134 als geheim eingestuft.

Schlumper Gallery
Politik

G20-Geschichte Von Seattle nach Genua und Hamburg

Die Proteste gegen die großen Gipfeltreffen haben ihre ganz eigene Tradition - und eigentlich schien ihre Hochphase längst vorüber.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum