26. März 201713°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Markus Decker
Markus Decker

Markus Decker schreibt für uns als Autor für Politik und Gesellschaft aus dem bundespolitischen Berlin.

Politikwissenschaftler, Jahrgang 1964, ging 1992 von Münster zur Mitteldeutschen Zeitung nach Sachsen-Anhalt, war als Katholik Redakteur in der Lutherstadt Wittenberg, ist seit 2001 politischer Korrespondent in Berlin und seit 2012 Mitglied der DuMont Redaktionsgemeinschaft. 2006 erhielt Markus Decker den Journalistenpreis Münsterland für einen Text über seine Heimatstadt.

Aktuelle Texte von Markus Decker

Iris Gleicke, die Regierungsbeauftragte für die neuen Länder, findet, ihr Posten sei auch in Zukunft nötig. Warum eigentlich? Eine Begleitung in den Wahlkampf von Mecklenburg-Vorpommern.

Der Bund sichert der Hansestadt eine hohe Summe für die Tagung der Industriestaaten zu. Die Opposition kritisiert die steigenden Kosten für die Großveranstaltung.

Die Zeit bis Ende der Legislatur ist zu knapp für eine Reform. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass der nächste Bundestag noch einmal größer wird.

Im Wahlkreis 70 in Sachsen-Anhalt findet die SPD keinen Kandidaten aus der Region. Deshalb tritt dort der Büroleiter eines Bundestagsabgeordneten aus Köln an.

Die Bundesregierung fordert ein Ende der Nazi-Vergleiche aus Ankara, doch der türkische Präsident Erdogan bleibt auf Konfrontationskurs.

Eine neue Bewegung findet Sonntag für Sonntag mehr Anhänger.

Weitere Texte von Markus Decker
Moschee
Politik

Niedersachsen Schlag gegen Salafisten in Niedersachsen

1. Update Mit großem Aufgebot geht die Polizei gegen die salafistische Szene in Hildesheim vor. Der „Deutschsprachige Islamkreis“ um den inhaftierten Hassprediger Abu Walaa wird verboten.

Martin Schulz
Politik

Sondierung Schulz führt Gespräche

Der SPD-Kanzlerkandidat trifft das Spitzenpersonal von Linken und Grünen. Das nährt Spekulationen über ein linkes Bündnis nach der Bundestagswahl.

Wahlprogramm
Kommentare

Die Grünen Eine professionelle Deformation

Die Grünen sind nicht nur bürgerlicher, sondern auch opportunistischer geworden. Ein Kommentar.

Die Grünen
Politik

Michael Lühmann „Es braucht grüne Haltelinien“

Parteienforscher Michael Lühmann spricht im Interview über die Chancen vor der Wahl.

Grünes Wahlprogramm
Politik

Bundestagswahl So wollen die Grünen zurück auf die Bühne

Vor allem mit zwei Themen wollen die Grünen wieder an Gewicht zulegen. Für die Partei geht es inzwischen um die eigene Existenz.

-
Politik

Wikileaks Die Spähattacken aufklären

Während Bundestagsabgeordnete eine Untersuchung der CIA-Praktiken fordern, macht sich Innenminister de Maizière vor allem Sorgen um das Informationsleck

Politik

Wikileaks-Enthüllungen Die Cybertruppe der CIA

US-Generalkonsulat in Frankfurt

Die Enthüllungen der Plattform Wikileaks offenbaren die Hackerwerkzeuge des US-Geheimdienstes. Doch nicht nur die Amerikaner entwickeln neue Spähmethoden.

Smartphone-Spionage
Politik

Martina Renner „Selbstverständlich ist das ein Skandal“

Die Linken-Politikerin Martina Renner spricht im Interview über die Aussagekraft der Wikileaks-Enthüllungen - und die Folgen für die deutsche Politik.

Rainer Wendt
Politik

Gewerkschaftschef Polizeigewerkschaft weist Kritik an Wendt zurück

Weil ihr Vorsitzender doppelt kassiert hat, gerät der Hardliner immer stärker unter Druck. Er verabschiedet sich in den vorzeitigen Ruhstand, die Gewerkschaft nimmt ihn in Schutz.

Rainer Wendt
Kommentare

Beamtensold Affäre Wendt muss Konsequenzen haben

Der Polizeigewerkschafter sollte sein Amt ruhen lassen und seinen Beamtensold zurückzahlen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum