Lade Inhalte...
Marina Kormbaki

Aktuelle Texte von Marina Kormbaki

Brexit, Migration, Terrorbekämpfung – alles keine heiteren Themen. Dennoch spricht Angela Merkel in ihrer Regierungserklärung mit einer Gelassenheit, die einige Abgeordnete staunen lässt.

Der CDU-Politiker Norbert Röttgen spricht im Interview mit der FR über Sturheit und mögliche Kompromisslinien.

Hochspannung in Brüssel und London: Kann der EU-Gipfel ein Scheitern der Brexit-Gespräche noch abwenden?

Die Freien Wähler wollen in Bayern mitregieren, Parteichef Hubert Aiwanger hält drei Ministerien für realistisch. Aber wer sind sie eigentlich und für welche Inhalte stehen sie?

Die Grünen haben die Schwäche der CSU am besten für sich genutzt.

Die griechisch-deutschen Beziehungen sind nicht nur von der Finanzkrise belastet, sondern auch von den Verbrechen der Nazis. Da könnte Berlin etwas tun. Ein Kommentar.

Weitere Texte von Marina Kormbaki
Kommentare

Kommentar Waffen ja, Strategie nein

Der Fall des verschwundenen Regierungskritikers Khashoggi unterstreicht einmal mehr, dass Saudi-Arabien ein hoch problematischer Geschäftspartner ist. Unser Kommentar.

CDU/CSU Fraktionssitzung

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen