23. September 201710°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Katja Thorwarth
Katja Thorwarth

Katja Thorwarth arbeitet als Autorin und Redakteurin für Print- und digitale FR.

Aktuelle Texte von Katja Thorwarth

Sufyan Arshad wurde in seiner Heimat Pakistan wegen seiner Homosexualität verfolgt und musste fliehen. Hier findet er Hilfe bei den Rainbow Refugees. Ein Interview mit Sufyan Arshad und Knud Wechterstein, der Geflüchtete im Asylverfahren begleitet.

Sie zogen durch neun Städte, um den Menschen zu erklären, warum die Ehe für alle abzuschaffen gehört. Es ist ihnen nicht gelungen. Hedwig von Beverfoerde sollte sich Hobbys suchen. Ein Kommentar.

Nur ein Wunder kann den Einzug der AfD in den Bundestag verhindern. Denn ihre Parolen haben es längst in den Mainstream und die etablierte Politik geschafft. Die Kolumne.

Die „Demo für alle“ will den Bundestagswahlkampf nutzen, um gegen die Ehe für alle mobil zu machen. Ihre zehntägige Tour stoppt am Samstag in Wiesbaden.

Die „Demo für alle“ will ab Mittwoch mit einem „Bus der Meinungsfreiheit“ durch Deutschland touren. Ihr Hauptanliegen: „Ehe für alle“ wieder rückgängig machen. Ein Kommentar.

Filmemacher Andres Veiel über das Preußische am Schweigen der RAF und wie das Prinzip „Wahrheit statt Rache“ da heraushelfen könnte.

Weitere Texte von Katja Thorwarth
„Zwei Menschen, zwei Meinungen“
Kolumnen

WDR und 1 LIVE Homophobie ist keine Meinung

2. Update In dem Format „Ausgepackt - Zwei Menschen, zwei Meinungen“ des WDR-Jugendsenders 1 LIVE wird über Homosexualität diskutiert. Leider hat der Sender nicht kapiert, dass Homosexualität keine Meinung ist. Die Kolumne.

Linksunten
Politik

„linksunten.indymedia.org“ Keine Waffen bei „linksunten“ gefunden

1. Update Entgegen vorheriger Aussagen von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) fand die Polizei bei einer Razzia in Freiburg keine Waffen bei den Betreibern von „linksunten.indymedia.org“.

Seenot-Retter
Kolumnen

Seenot-Retter Vom Hass auf Menschenretter

Wehe denen, die im Mittelmeer Flüchtlinge zu retten versuchen. Sie dürfen sich im Netz auf einiges gefasst machen. Beispiele gefällig? Unsere Kolumne.

Neonazi-Konzert in Themar
Kolumnen

Politische Gewalt Extremisten als Bedrohung der „Mitte“

Die „Mitte“ subsumiert Lebensstrukturen jenseits der Norm unter „extremistisch“, verbannt sie aus dem Diskurs und erhält damit die eigene Macht. Gewalt wird als politisch wahrgenommen, wenn es gerade in den Kram passt. Die Kolumne.

Kolumnen

Sexuelle Identität Männerangst vorm „Gender-Mainstream“

CSD

Polen Lesben heterosexuelle deutsche Frauen um? Mit dieser Frage und, wovor Männer sich sonst noch fürchten, wenn es um sexuelle Identitäten geht, beschäftigt sich die Kolumne.

Kommentare

Nach G20 in Hamburg Die „Welt“ der Doppelmoral

G20-Gipfel

Aktuell tut sich insbesondere die „Welt“ um Chefredakteur Ulf Poschardt als Instanz in Sachen Doppelmoral hervor. Kann sie sich das leisten? Ein Kommentar.

Bevölkerung
Kolumnen

AfD Reproduktionsverkehr unterm Sauerstoffzelt

Die AfD teilt mit, „neue Deutsche“ selbst zu machen. Es wird Zeit, denn unsere eingeborenen Frauen haben ihr Sexualverhalten dem Volkskörper nur unzureichend zur Verfügung gestellt. Die Kolumne.

Bundestag
Politik

Ehe für alle „Vor Merkel verneige ich mich ausdrücklich nicht“

LGBTTIQ-Aktivist Alfonso Pantisano spricht im Interview über die Ehe für alle, Angela Merkel und die Gegner der Community vom rechten Rand.

Mittelmeer
Rechtsextremismus

Identitäre Bewegung Identitärer Bilderkampf

Mit einem von Spendengeldern finanzierten Schiff will die Identitäre Bewegung Stimmung gegen die Flüchtlingsrettung machen. Die visuelle Inszenierung solcher Aktionen spielt dabei eine zentrale Rolle.

Verschwörungstheorien
Kolumnen

AfD und Chemtrails Am Himmel ist die Hölle los

Total logisch: Wie die Amerikaner uns alle mit ihren angeblichen Kondensstreifen eiskalt umbringen wollen. Die Kolumne.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum