26. September 201715°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Klaas Mucke

Klaas Mucke schreibt für unsere Redaktion Frankfurt & Rhein-Main, bevorzugt über den Frankfurter Nordwesten.

Wohnt in: Frankfurt.

Am liebsten bin ich: an der Nidda.

Dabei seit: 2016.

Aktuelle Texte von Klaas Mucke

Frankfurt soll einen neuen Stadtteil bekommen. Vor dem Infoabend zum geplantem Baugebiet an der A5 positionieren sich Anwohner und Politiker.

Das Amt für Straßenbau und Erschließung hat dem Ortsbeirat 8 Varianten für den barrierefreien Ausbau des Heddernheimer Stegs vorgestellt. Die Ortspolitiker sind allerdings nicht überzeugt.

Die Belastungen mit E.coli-Bakterien und Fäkalstreptokokken liegen im Main, der Nidda und im Eschbach weit über den zulässigen Grenzwerten, sagt das Gesunddheitsamt.

Die Neubauten für die Römerstadtschule werden frühestens im Frühjahr 2018 entstehen. Grund sind Verzögerungen in der Planung.

Der Heddernheimer Kleingartenverein wurde 1917 gegründet, als Lebensmittel knapp waren und Gemüseanbau die Not etwas lindern konnte. Heute besteht er aus 240 Parzellen in drei Anlagen.

Die Künstlerin Inge Hagner will die Skulptur für den Platz vor dem ehemaligem „Arbeitserziehungslager“ Heddernheim gestalten. Ihre Ideen stellte sie nun im Ortsbeirat vor.

Weitere Texte von Klaas Mucke
Niederursel
Frankfurt-Nord

Wohnen in Frankfurt Streit über Baugebiet

Die Mitglieder des Ortsbeirats 8 in Frankfurt sind sauer, weil sie über Planungen für das Neubaugebiet südwestlich von Niederursel erst aus der Presse erfahren.

Kerstin Süß
Frankfurt-Nord

Kerb in Niederursel Kerstin Süß ist neue Müllerin von Ursella

Der Bürgerverein Niederursel-Nordweststadt stellt Kerstin Süß als neue Müllerin von Ursella vor und lädt zur Kerb ein.

Frankfurt-Nord

Niederursel Aufregung um Waschmaschinen

Trotz Verbot stellt ein Händler in Niederursel weite Geräte auf den Gehweg. Anwohner befürchten, dass sich vor dem Haus wieder Herde und Kühlschränke türmen.

Ackerland nördlich von Frankfurt
Frankfurt-Nord

Neuer Stadtteil Landwirte sprechen von „Kalt-Enteignung“

Für den geplanten Stadtteil sollen viele Bauern ihre Felder abgeben. Sie befürchten, dass die Flächen als billiges Ackerland aufgekauft und als teures Bauland von der Stadt weiterverkauft werden.

Frankfurt-Nord

Niederursel Besser über neuen Stadtteil informieren

Landwirte und Politiker kritisieren Baupläne der Stadt. Ortsbeirat fordert eine Bürgerversammlung.

Frankfurt

Nordweststadt Verunsicherte Mainova-Kunden

Nach einem Zählerumbau explodieren die Fernwärme-Kosten. Der Energiekonzern verweist auf Einzelfälle.

Frankfurt-Nord

Heddernheim Caféstart verzögert sich

Die Klimaschutz-Initiative wartet auf Fördermittel, um in Heddernheim ein Reparatur-Café einrichten zu können.

Spielplatz
Frankfurt-Nord

Heddernheim Drogen auf dem Spielplatz

Anwohner des Spielplatzes Stiftsgarten beklagen Dealerei im Viertel. Die Polizei sieht keine Auffälligkeiten, auch der Ortsvorsteher nennt andere Dealer-Hotspots.

Römerfunde im heutigen Hessen
Frankfurt-Nord

Römische Siedlung Nida Beirat stimmt für Römerpark

Der für Heddernheim zuständige Ortsbeirat ist dafür, dass der Stadtteil einen Römerpark bekommt, der an die alte römische Siedlung Nida erinnert. Er lehnt Wohnungsbau auf dem Gelände ab.

Frankfurt-Nord

Frankfurt-Heddernheim Ein Raum für die Römer

Ein Römerpark könnte auf einem brachliegenden Gelände westlich der Römerstadtschule entstehen. Das Vorhaben ist wieder Thema im Ortsbeirat.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum