Lade Inhalte...
Kerstin Klamroth

Kerstin Klamroth arbeitet in Redaktion Frankfurt & Rhein-Main.

Aktuelle Texte von Kerstin Klamroth

Feier am 18. November und Fotowettbewerb unter dem Motto „Krifteler Augenblicke“.

Eine Foto-Ausstellung dokumentiert den Alltag der jüdischen Bevölkerung in der polnischen Stadt.

Eine Führung durch die Räume der Prinzessin und Gemahlin von Friedrich VI. im Schloss zeigt ihre Kunstsammlung. Vieles davon von ihr selbst angefertigt.

Die Arbeiten an der neuen Ländcheshalle sind im Zeitplan. 17 Jahre war darüber diskutiert worden, ob die Halle saniert werden oder eine neue gebaut werden soll.

Magistratsmitglieder besichtigen die Kläranlage und lassen sich vor Ort informieren.

Die Freunde des Arboretums initiieren einen Schreibwettbewerb. Die besten Geschichten werden mit Preisen zwischen 50 und 150 Euro prämiert.

Weitere Texte von Kerstin Klamroth
Kreis Groß-Gerau

Groß-Gerau Wilma baut 90 Häuser

Die Wilma Wohnen Süd Gesellschaft entwickelt ein neues Wohngebiet und hat auch schon einen Namen dafür: „Am Zuckerwerk“.

Main-Taunus-Kreis

Main-Taunus 37 000 Kilometer gefahren

Kreis zeichnet Teilnehmer des Schulradelns aus. Strecke entspricht fast einer Erdumrundung.

Hochtaunus

Oberursel Dialog über Zukunft

Die Volkshochschule lädt zu Stadtgesprächen ein. Vereine, Institutionen und Bürger sollen mitdiskutieren.

Main-Taunus-Kreis

Hofheim Kreis unterstützt Vereine

Die Sportgemeinschaft Wildsachsen bekommt Geld vom Land für einen Kunstrasenplatz.

Main-Taunus-Kreis

Main-Taunus-Kreis Abfall vermeiden

Der Main-Taunus-Kreis macht bei der „Europäischen Woche der Abfallvermeidung“ mit. Zum Auftakt wird ein neuer Mehrweg-Becher präsentiert.

Main-Taunus-Kreis

Eschborn Radler sollen mitplanen

Der Regionalverband schaltet eine Plattform zum Radschnellweg „Vordertaunus-Frankfurt“ frei. Bürger können ihre eigenen Ideen zum Verlauf der Route einbringen.

Kreuzung Gutenbergstraße / L 3011, Kriftel, Bild x von x
Main-Taunus-Kreis

Kriftel Kreuzung entschärft

An der Gutenbergstraße passieren viele Unfälle. Nun haben Gemeinde und Hessen mobil erneut nachgebessert.

Weihnachtsmarkt
Hochtaunus

Oberursel Weihnachtsmarkt ohne Marktplatz

Aus Kostengründen wird das Gebiet eingeschränkt. Dafür ist der Epinay-Platz mit einbezogen.

Hochtaunus

Friedrichsdorf Umfrage unter Bürgern

Ein Info-Kiosk tour durch die Ortsteile von Friedrichsdorf, um Informationen zur Stadtentwicklung zu vermitteln. Auch die jüngere Generation wird dabei zum Ziel.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen