21. Juli 201718°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Kordula Doerfler
Kordula Doerfler

Kordula Doerfler schreibt als Autorin aus dem bundespolitischen Berlin.
Zuvor berichtete sie für uns als Italien-Korrespondentin aus Rom.

Aktuelle Texte von Kordula Doerfler

Für Zuwanderer und Flüchtlinge sind Integrationskurse heute verpflichtend. Dort lernen sie nicht nur Deutsch, sondern auch deutsche Werte und Kultur.

Eine neue Studie gibt Aufschluss über die politische Entwicklung der AfD. Die Autoren sehen einen klaren Rechtsruck, auffallend ist auch der geringe Frauenanteil in der Partei.

Wenn europäische Arbeitskräfte nach Deutschland kommen, wird ihnen häufig unterstellt, sie wollten sich lediglich am hiesigen Sozialsystem bedienen. Ein Gespräch mit Integrationsministerin Özoguz.

Die G20-Staaten wollen mit alten Rezepten die neuen Probleme afrikanischer Staaten kurieren. Das wird nicht funktionieren. Der Leitartikel.

Die Entwicklung in afrikanischen Ländern läuft falsch, kritisiert die Oxfam-Geschäftsführerin Siphokazi Mthathi. Gerade in Ländern mit starkem Wachstum steige die soziale Ungleichheit.

Die Bundesregierung will den Incirlik-Abzug noch heute beschließen. Doch die Opposition fordert eine Abstimmung im Bundestag

Weitere Texte von Kordula Doerfler
Luftwaffenstützpunkt Incirlik
Politik

Abzug aus Incirlik Soldaten sollen nach Jordanien verlegt werden

Die Bundesregierung will den Incirlik-Abzug schnellstmöglich beschließen. Die Truppen sollen nach Jordanien verlegt werden.

Flucht, Zuwanderung

Afghanistan Abschiebung vorerst nur in Ausnahmefällen

3. Update Die Bundesregierung setzt Abschiebungen nach Afghanistan bis auf Ausnahmefälle vorerst weitestgehend aus. Nach dem schweren Anschlag in Kabul will das Auswärtige Amt die Sicherheitslage neu bewerten.

Kabul
Leitartikel

Abschiebungen Politisch gewollte Härte im Wahlkampf

Die Reaktion auf den Anschlag in Kabul zeigt, wie inhuman die Asylpolitik ist. Das Mindeste wäre, die Abschiebungen bis zur Wahl zu stoppen. Der Leitartikel.

Kommentare

Anschlag in Kabul Tödlicher Wahlkampf

Ist Afghanistan ein sicheres Herkunftsland? Offensichtlich nicht. Doch das zählt wenig vor den Wahlen - ein Kommentar.

Afghanistan
Politik

Nach Anschlag Abgeschoben wird trotzdem

Auch nach dem verheerenden Anschlag vor der Botschaft in Kabul will die Bundesregierung weiter Flüchtlinge nach Afghanistan abschieben.

Kabul
Politik

Afghanistan Ende der Abschiebungen nach Kabul gefordert

Vor dem nächsten Abschiebeflug, der in Frankfurt startet, protestieren Menschenrechtler gegen die Asylpolitik der Bundesregierung. Währenddessen sterben in Kabul 80 Menschen bei einem Anschlag.

Afghanistan Special Forces
Politik

Zurück in den Krieg „Abschiebungen sind nicht vereinbar mit dem Grundgesetz“

Die Bundesregierung ist der Ansicht, dass Afghanistan zumindest in Teilen sicher genug für Rückkehrer ist. Eine Expertin spricht dagegen von vielfältigen Gefahren.

36. Evangelischer Kirchentag
Politik

Reaktion auf den Terror Schweigeminuten auf dem Kirchentag

Während Thomas de Maizière in Berlin mit Ägyptens Großscheich über Terror redet, werden in Kairo Christen getötet.

36. Deutscher Evangelischer Kirchentag
Politik

Kirchentag Christen in der AfD?

Haben Christen die Pflicht, Fremde wie sich selbst zu lieben? Und kann man, darf man als Christ Mitglied der AfD sein? Das wird beim Kirchentag in Berlin diskutiert. Es kommt zu Protesten.

Kommentare

AfD und Kirchentag Kontroverse muss geführt werden

36. Evangelischer Kirchentag

Darf die Kirche eine AfD-Politikerin einladen? Ja, denn die Kirche hat eine gesellschaftliche Funktion. Ein Kommentar.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum