22. Juli 201718°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Stephan Kaufmann

Stephan Kaufmann arbeitet für uns als Wirtschafts-Autor in Berlin.

Aktuelle Texte von Stephan Kaufmann

Die Wirtschaft wächst. Die EZB könnte die Zinsen erhöhen. Wenn da nicht dieses eigentümliche Problem mit den Löhnen und den Preisen wäre.

Wer viel leistet, soll ein gutes Leben haben. Wer mehr leistet, ein noch besseres. Das Mantra der freien Wirtschaft. Doch wie misst man Leistung und bestimmt sie wirklich unser Einkommen?

Athen hat für deutsche Kredite bislang 1,34 Milliarden Euro Zinsen gezahlt. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble saniere seinen Haushalt auf Kosten von Griechenland, kritisiert die Opposition.

Arbeitslose, Flüchtlinge, Reiche: Mit Zahlentricksereien wird Politik gemacht, wie Statistik-Professor Bosbach zeigt.

Ökonomen erwarten deutlich höhere Erbschaften als bislang gedacht. Von linker Seite werden Erbschaften als „leistungslose Einkommen“ kritisiert und stärkere Besteuerung gefordert. Die Regierungsparteien jedoch wollen die Erben weiter schonen.

Die G20 stellt keine Gemeinschaft dar, sie ist vielmehr eine Versammlung von Wettbewerbern um Absatzmärkte. Der Leitartikel.

Weitere Texte von Stephan Kaufmann
Wirtschaft

Lebensmittel Der Trick mit der Portion

Verbraucherschützer: Nährwertangaben führen in die Irre.

Corbyn
Wirtschaft

IWF-Analyse Die Kinder der Krise

Die Generation Y leidet weltweit unter wirtschaftlicher Unsicherheit. Die Angst vor dem Verlust des Jobs, Altersarmut sowie Krieg und Terror bestimmen ihre Gedankenwelt.

Lieferdienst
Wirtschaft

Delivery Hero Die spinnen, die Märkte

Delivery Hero wird beim Börsengang mit 4,4 Milliarden Euro bewertet – in etwa so viel, wie die Panzerschmiede Rheinmetall. Geht’s noch?

Dior
Wirtschaft

Steuern Das bisschen Reichensteuer

So viel führen Menschen mit hohem Einkommen und Millionäre an den Fiskus ab.

Küstenwache
Politik

OECD-Bericht Häufiger arbeitslos oder schlecht bezahlt

Ein Bericht der Industrieländer-Organisation OECD kritisiert die Benachteiligung von Migranten im Berufsleben.

Emmanuel Macron in Paris
Leitartikel

Emmanuel Macron Charmant asozial

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will die Lebensverhältnisse der Franzosen verschlechtern. Warum genau wird er jetzt nochmal gefeiert? Der Leitartikel.

Wirtschaft

Essenslieferdienst Delivery Hero heiß begehrt

Der Berliner Unternehmen wird bei seinem Börsengang mit 4,4 Milliarden Euro bewertet – in etwa so viel, wie die Panzerschmiede Rheinmetall. Geht’s noch?

Wirtschaft

EU und Japan Zweifelhaftes Abkommen

Die EU-Kommission verhandelt mit Japan über ein Freihandelsabkommen - wie es Tradition ist, hinter verschlossenen Türen. Erste Inhalte sickern trotzdem durch, Greenpeace übt Kritik.

Geldscheine
Wirtschaft

Finanzzentren Das globale Steuerkarussell

Die globalen ausländischen Direktinvestitionen sind in den vergangenen Jahren massiv gestiegen. Wer dabei vor allem an Fabriken und Jobs denkt, irrt.

Urlaub
Wirtschaft

Reisen Was ist der Euro wert?

Wo erhält man am meisten für seinen Euro? Tatsächlich sind die Preis-Unterschiede selbst in Deutschlands Nachbarstaaten groß. Dänemark ist das teuerste Land, Bulgarien am billigsten.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum