21. Oktober 201717°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Joachim Wille
Joachim Wille

Joachim Wille schreibt seit Jahrzehnten für die Frankfurter Rundschau. Er ist ausgewiesener Umwelt-Experte - unter anderem ausgezeichnet mit dem Journalistenpreis der Deutschen Umweltstiftung.

In der Begründung der Jury heißt es, die von Wille geschriebenen Artikel seien sachlich und fachlich fundiert, machten betroffen, ohne Hoffnungslosigkeit aufkommen zu lassen. Und weiter: „Die Vielfältigkeit der Themen, mit denen er sich beschäftigt, bescheinigt ihm ein breites Wissen über die umweltrelevanten Zusammenhänge und eine hohe Sensibilität für Risiken und Gefahren umweltbelastender Entwicklungen.“

Aktuelle Texte von Joachim Wille

Eine Delegation berichtet Geldhäusern und Versicherern über die Folgen von Ölpipeline-Projekten. Die Aktivisten fordern ein Ende der Finanzierung.

Viele Deutsche entsorgen Bioabfall immer noch im Restmüll. Dabei könnte die gewonnene Heizenergie eine ganze Stadt ein Jahr lang versorgen.

Umweltweise legen vor Beginn der Jamaika-Gespräche einen Plan für eine ökologisch notwendige Politik vor.

Energieexperte Felix Matthes vom Öko-Institut über die Vorteile einer CO2-Steuer.

Gesperrte Bahnverbindungen, Tausende Haushalte ohne Strom, sieben Tote: Die Bilanz nach Sturmtief „Xavier“ ist verheerend. Der Klimawandel hat damit allerdings nichts zu tun, sagen Experten.

Experten fordern von der künftigen Regierung, einen CO2-Mindestpreis einzuführen. Andere Länder machen es der Bundesrepublik längst vor.

Weitere Texte von Joachim Wille
CHINA-ENVIRONMENT-CLIMATE-SOLAR
Wirtschaft

Photovoltaik Solarenergie boomt in China

Der IEA-Report sieht Photovoltaik am Beginn einer neuen Ära. Weltweit wird hoher Zuwachs erwartet.

Kraftwerk Frimmersdorf
Bundestagswahl 2017

Kohleausstieg „Letzte Chance für Umsetzung der Klimaziele“

Die „Umweltweisen“ machen der neuen Bundesregierung Dampf: Mitte der 2030er Jahre soll das letzte Kraftwerk schließen.

G7-Gipfel Sizilien
Gastwirtschaft

Klimaschutz Mindestpreise für Verschmutzung

Emmanuel Macrons Vorschlag einer CO2- Steuer belebt die Debatte in Deutschland

Windrad
Politik

Umweltpolitik „Brauchen Klimaschutzminister“

Forscher Quaschning spricht über die Eckpunkte einer echten Energiewendepolitik.

Malawi
Wirtschaft

Klimaversicherungen Unerwünschte ökologische und soziale Nebeneffekte

Klimaversicherungen sollen Kleinbauern vor Dürren oder Wirbelstürmen schützen, sie können aber auch Schaden anrichten.

Klimawandel
Wirtschaft

Klimawandel Was wird aus der Klimapolitik?

Die Jamaika-Koalition muss bei der Energiewende eine große Schippe drauflegen. Das ist schwierig, aber nicht aussichtslos. Eine Analyse.

Klimaschutz
Wirtschaft

Nachhaltigkeitsbanken Investieren fürs Klima

Um die Erderwärmung zu bremsen, muss auch die internationale Finanzbranche nachhaltiger werden - eine Gruppe von Öko- und Ethikbanken präsentiert dazu Vorschläge.

Diesel
Wirtschaft

Autoindustrie Das Diesel-Märchen

„Moderner Diesel ist notwendig für die Klimaschutzziele“, meint der Branchenverband VDA. Doch es gibt mehrere Faktoren, die den Diesel klimafreundlicher erscheinen lassen, als er tatsächlich ist.

Grüne
Kommentare

Pro und Contra Sollen die Grünen Jamaika wagen?

Die Grünen sollten sich trauen, eine Koalition mit der Union und der FDP einzugehen, findet Joachim Wille. Susanne Götze hingegen meint: Jamaika wäre das Ende der Grünen. Ein Pro und Contra.

Siegtal
Wirtschaft

Helmut Holzapfel „Jeder Verkehrstote ist einer zu viel“

Verkehrsprofessor Helmut Holzapfel über die Mobilität der Zukunft: Wie sich eine klimafreundliche Infrastruktur in Städten und Sicherheit auf der Straße erreichen lassen und ob das Elektroauto die Wende bringen wird.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum