29. Juni 201719°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
FR Frankfurter Rundschau Kommentatorenfotos 2017
Jutta Rippegather

Jutta Rippegather schreibt in der Redaktion Frankfurt & Rhein-Main hauptsächlich über die Landespolitik. Ihre Schwerpunkte sind Gesundheit und Verkehr.
Wohnt in: der Wetterau
Am liebsten bin ich: auf Reisen
Dabei seit: 1987

Aktuelle Texte von Jutta Rippegather

An der Polizeiakademie Hessen studieren 152 junge Leute, die mit dem Gesetz in Konflikt kamen. Einer von ihnen ist der 23-Jährige, der in eine tödliche Messerstecherei verwickelt war.

Die Lufthansa verlagert einen Teil ihrer Flotte von Frankfurt nach München. Schuld daran sei Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir, der eine neue Gebührenordnung genehmigt hat, behauptet die SPD.

Der Honorarstreit zwischen Ärzten und Krankenkassen in Hessen kann sich noch über Jahre hinziehen. Die Kassenärztliche Vereinigung warnt vor einem Abwanderungstrend.

Das Land Hessen zieht Konsequenzen aus dem Fall eines möglichen Gewalttäters, der bei der Polizei eingestellt wurde.

Das Land Hessen soll einem Unternehmen eine Summe in Millionenhöhe vorenthalten. Der Geschäftsführer ist verärgert - und prangert Mittelverschwendung an.

Heidi Poenicke hat sich mit ihrer chronischen Borreliose arrangiert. In der Natur ist sie immer noch gern unterwegs.

Weitere Texte von Jutta Rippegather
Landespolitik

Landespolitik SPD vermisst Zukunftskonzept

In seiner Regierungserklärung spricht Ministerpräsident Bouffier zur Reform des Bund-Länder-Finanzausgleichs. Die Opposition nutzt die Gelegenheit zur Generalabrechnung.

Arzt
Rhein-Main

Uniklinik Gießen-Marburg Unbezahlte Überstunden für Forschung

Die Ärztegewerkschaft Marburger Bund kritisiert, dass die Arbeitsbedingungen der Uniklinik-Ärzte in Marburg auch nach einer Einigung schlecht bleiben.

Kläranlage
Frankfurt

Uniklinik Frankfurt Keime in Gewässern

Multiresistente Erreger geraten über die Kläranlagen zunehmen auch in Bäche und Flüsse. Ist damit die Ursache für die Probleme der Uniklinik Frankfurt vom April gefunden?

Gesundheit in Hessen
Rhein-Main

Gesunheit in Hessen „Der Telenotarzt ist eine Ergänzung, kein Ersatz“

Notarzt Jörg Blau ist gespannt auf den ersten Einsatz eines Telenotarztes in Hessen im Pilotversuch. E-Health berge viele Chancen, habe aber auch Grenzen.

Telenotärzte
Rhein-Main

Gesundheitspolitik Hessen setzt auf E-Health

Da der Druck auf das Rettungswesen in Hessen steigt, setzt die Landesregierung auf E-Health. Sie fördert Innovationsprojekte mit 1,5 Millionen Euro im Jahr. Diese sollen die Qualität verbessern.

Rhein-Main

Metropolregion Rhein-Main Der Durst wird größer

Wasser in Hessen

Mit der Bevölkerung im Rhein-Main-Gebiet wächst auch der Trinkwasserbedarf. Die SPD sieht Handlungsbedarf und stößt deshalb eine Debatte im hessischen Landtag an.

Verkehr in Rhein-Main
Verkehr

Verkehr in Rhein-Main RMV zahlt bei Verspätung

Die S-Bahn hat mal wieder mehr als zehn Minuten Verspätung? Das kommt den Rhein-Main-Verkehrsverbunds jetzt teuer zu stehen. Ab sofort erhalten RMV-Kunden bei Verspätungen Geld zurück.

Darmstadt
Landespolitik

Verkehr Aktionsplan gegen Schienenlärm

Das Regierungspräsidium Darmstadt hat eine Übersicht über die Belastung der Bewohner in Südhessens Ballungsräumen veröffentlicht. Die Frist für Stellungnahmen endet am 14. Juli.

Palliativteam Südhessen
Rhein-Main

Südhessen Wenn Kinder sterben

Auf Hausbesuch mit dem Palliativteam Südhessen bei schwerkranken kleinen Patienten.

Ryanair-Maschine
Frankfurt

Frankfurter Flughafen Fraport prüft Terminal-Ausbau für Billigflieger

Der Flughafen-Betreiber will ein drittes Terminal einrichten. Der sogenannte Flugsteig G könnte jährlich vier bis sechs Millionen Passagiere verkraften.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum