21. Oktober 201714°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Johannes Dieterich
Johannes Dieterich

Johannes Dieterich schreibt für uns als Afrika-Korrespondent aus Johannesburg.

Jahrgang 1957. Lebt seit zwölf Jahren in Johannesburg. Zu seinem Berichtsgebiet gehören 49 Staaten, die er fast alle aus eigener Erfahrung kennt. Dieterich beschäftigt sich schon seit 1990 mit dem Kontinent: Zunächst als Korrespondent für die Frankfurter Rundschau, dann als Auslandsredakteur bei der „Woche”. Seit 2001 wieder als Afrikakorrespondent mehrerer Zeitungen.

Aktuelle Texte von Johannes Dieterich

Auch Tage nach dem beispiellosen Anschlag in Mogadischu ist mit weiteren Toten zu rechnen. Noch hat sich niemand zu der Tat bekannt.

Weder Opposition noch Regierung versuchen, die zunehmende Gewalt in Kenia einzudämmen. Alles ist dem Kampf ums Präsidentenamt untergeordnet.

Der westafrikanische Staat wählt einen neuen Präsidenten. Es ist das erste Mal seit 73 Jahren, dass eine gewählte Regierung durch Wahlen ausgewechselt wird.

Nordkoreanische Diplomaten sind in Afrika in den Schmuggel von Elfenbein und Nashorn verwickelt. Hinter den Geschäften steckt offenbar das Regime.

Die skandalumwitterte First Lady Simbabwes setzt zu einem neuen Coup an: Grace Mugabe verschenkt ihre Unterwäsche.

Die anglophone Bevölkerung im Westen fordert einen eigenen Staat. Bei Demonstrationen haben Soldaten mehrere Menschen erschossen.

Weitere Texte von Johannes Dieterich
Getreidesilo
Panorama

Südafrika Betonröhren mit Herz

In Kapstadt hat das erste Museum für zeitgenössische afrikanische Kunst eröffnet. Die postmoderne Kathedrale sorgt für Jubel und Kritik.

Kenia
Politik

Verfassungskrise Neuwahl in Kenia droht sich zu verzögern

Kenia steckt nach der richterlichen Annullierung des ersten Urnengangs in einer Verfassungskrise. Die Spannungen in dem tief gespaltenen Land verschärfen sich weiter.

Die „Geister-Giraffen“ von Kenia.
Panorama

Seltene Giraffen Weiße Giraffen in Ostkenia entdeckt

Gefährliches Leben ohne Tarnfarben: Die Tiere leiden wohl an Leuzismus - der genetisch bedingten Unfähigkeit, Farbpigmente in der Haut zu entwickeln.

Chatunga Mugabe
Panorama

Afrika Die Kotzbrocken-Kinder Afrikas

Der Apfel fällt nicht weit vom fauligen Stamm. Die Söhne einiger Präsidenten des Kontinents benehmen sich gern daneben - so wie ihre Väter.

Kenia
Politik

UNDP-Studie Anti-Terror-Kampf erzeugt Terror

Eine Studie befasst sich mit der „Reise in den Extremismus“: Afrikas Terrorgruppen rekrutieren auch jene, die die Verhaftung oder Tötung eines Bekannten beklagen.

Südafrka
Politik

Südafrika ANC führt schmutzigen Parteikrieg

Der Kampf um die Macht in Südafrikas Regierungspartei wird mit allen Mitteln geführt. Offenbar wird auch vor Mord nicht zurückgeschreckt.

Politik

Zigaretten-Werbung In Afrika hat Big Tobacco noch das Sagen

Afrika

Weil in den Industriestaaten immer weniger geraucht wird, werben Tabakkonzerne aggressiv in afrikanischen Ländern. Regierungen, die sich sperren werden unter Druck gesetzt.

Angola
Politik

Wahl in Angola Ein Präsident für die Drecksarbeit

In Angola übergibt der kranke Staatschef José dos Santos das Zepter an João Lourenço, der nicht zu beneiden ist.

Nashörner in Südafrika
Panorama

Bedrohte Nashörner Hörner unterm Hammer

Es wird mehr bezahlt als für Gold oder Kokain: Wegen einer Gesetzeslücke darf ein südafrikanischer Züchter Nashorn-Hörner versteigern. Tierschützer sind erbost.

Regent

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum