Lade Inhalte...
Jasmin Schülke
Jasmin Schülke

Jasmin Schülke schreibt für unsere Redaktion Frankfurt & Rhein-Main - vor allem über Kulturthemen.

Aktuelle Texte von Jasmin Schülke

Zu ihrem 23. Saisonstart bieten die Frankfurter Galerien das bislang umfangreichste Programm. Auch drei Museen sowie 15 weitere Ausstellungsorte sind in diesem Jahr mit dabei.

Vor etwa 15 Jahren eröffnete in Frankfurt das Atelier Goldstein, in dem Menschen mit geistiger Beeinträchtigung kreativ sein und Kunst schaffen können. In der zugehörigen Goldstein Galerie werden ihre Werke ausgestellt. Und nicht nur dort.

In Alt-Sachsenhausen ist eine Galerie an einem außergewöhnlichen Ort entstanden. Dort entfalten die Motive des Fotografen Holger Menzel einen besonderen Reiz.

Frankfurter Graffiti- und Streetart-Künstler stellen in der Ausstellung “§303 oder Kunst?“ ihre Arbeiten aus.

Sie fotografiert Stars und ist dadurch selbst zum Star geworden: Annie Leibovitz stellt unter der Frankfurter Honsellbrücke ihre jüngsten Werke vor.

29 Frankfurter Galerien zeigen am kommenden Wochenende ihr aktuelles Programm. An diesem Freitag können Neugierige sogar bis 22 Uhr bummeln gehen.

Weitere Texte von Jasmin Schülke
Frankfurt

Ausstellung Schadeberg in Frankfurt „Mandela – 6 Jahrzehnte“

Jürgen Schadeberg begleitete den Menschenrechtler Nelson Mandela. Eine Ausstellung im Forum der IG Metall in Frankfurt zeigt seine Werke.

Freizeit

Veranstaltungstipp Musik ohne Grenzen

Flüchtlinge, Studierende der Frankfurter Musikhochschule sowie der Frankfurt University of Applied Sciences bringen gemeinsam das Werk „Hänsel, Gretel, Du und ich – eine Oper auf der Flucht“ auf die Bühne.

Freizeit

Künstlerclub Frankfurt Kulturperlen im Gartenhaus

Das neue Programm des Frankfurter Künstlerclubs verzeichnet 70 Veranstaltungen aus Kunst, Musik und Literatur. Unsere Autorin Jasmin Schülke gibt Ihnen einen Überblick.

Freizeit

Frankfurt-Bahnhofsviertel Kleinod im Bahnhofsviertel

Seit einigen Monaten stellt der Künstler und Galerist Oskar Mahler in seinem „Kunstraum Rote Treppe“ in der Kaiserpassage aus. Der 63-Jährige ist im Bahnhofsviertel kein Unbekannter.

Freizeit

Ausstellungen 2016 Von Helden, Pionieren und einem Kunstmörder

Die Museen in Frankfurt und Umgebung bieten 2016 ein fulminantes Ausstellungsprogramm. Unsere Autorin Jasmin Schülke stellt einige Höhepunkte vor.

Freizeit

Tanzplattform Das Schönste, das Füße tun können

Die Tanzplattform, das wichtigste Tanzereignis Deutschlands, kommt 2016 ins Rhein-Main-Gebiet. In Frankfurt und Umgebung sind zwölf zeitgenössische Produktionen zu sehen, die als impulsgebend gelten.

Freizeit

Tigerpalast in Frankfurt Große Show im Tigerpalast

Das Winterprogramm des Tigerpalasts wartet wieder mit vielen herausragenden Künstlerinnen und Künstlern auf. Es ist bis zum 7. Februar 2016 zu sehen.

Freizeit

Festival „Junges Gemüse“ Spuren im Niemandsland

Das Off-Festival „Junges Gemüse“ zeigt Fotografien von Studierenden des Fachbereichs Gestaltung der Hochschule Darmstadt.

Freizeit

Museum für Kommunikation Vom kleinen Glück

Das Museum für Kommunikation Frankfurt widmet der Quizsendung „Das klingende Sonntagsrätsel“ eine Ausstellung, die die Postkontrolle in der DDR zum Thema macht, aber auch die Träume der Menschen.

Freizeit

Museum Wiesbaden Das eigene Ich als künstlerischer Kosmos

Das Museum Wiesbaden widmet dem „Brücke“-Künstler Kart Schmidt-Rottluff eine große Ausstellung. 70 Selbstportraits bilden den Ausgangspunkt der sehenswerten Schau.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum