30. März 20178°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
FR Frankfurter Rundschau Kommentatorenfotos 2017
Judith von Sternburg

Judith von Sternburg arbeitet für uns als Feuilleton-Redakteurin in Frankfurt a.M.

Aktuelle Texte von Judith von Sternburg

Günter Erbe beäugt den „Modernen Dandy“ scharfsinnig und unterhaltsam.

Bald schauten alle durchs Fenster ins Schwarze: Was passiert, wenn einer keinen Euro geben will oder ein anderer keinen Fahrschein hat.

Es ist 1974 und Tom Schilling als Stasi-Romeo in West-Berlin: Der ZDF-Dreiteiler „Der gleiche Himmel“ demonstriert opulent die Möglichkeiten des Fernsehens und ist dabei schön unvorhersehbar. Heute läuft der erste Teil.

Der Sonntagskrimi mit Papagei und Bartagame lädt zum Mitraten ein: Im Kölner Tatort „Nachbarn“ dreht sich alles um - Nachbarn.

So manche Wesen dürfen auf die Leipziger Buchmesse - aber es gibt doch Regeln.

1. Update Für ihren Roman „Sie kam aus Mariupol“ wird Natascha Wodin mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet.

Weitere Texte von Judith von Sternburg
Musik

„Herr der Ringe“ Da braut sich was zusammen

Der erste Teil von Peter Jacksons „Herr der Ringe“-Trilogie mit Live-Musik in der Alten Oper.

Buchmesse Leipzig
Literatur

Leipziger Buchmesse Schreiben, reden, zuhören

Eine Bedrängte, ein Wissender, ein Hoffnungsträger: West-östliches auf der Leipziger Buchmesse.

Mathis und Ursula
Theater

„Mathis der Maler“ Von Menschen und Engeln

Paul Hindemiths „Mathis der Maler“. kompakt und spannend am Staatstheater Mainz.

Gaelle Arquez
Musik

Gaëlle Arquez „Ich liebte das Gesamtpaket“

Die französische Sängerin Gaëlle Arquez über ihren Weg zur Oper und ihr drittes großes Rollendebüt an der Oper Frankfurt allein in dieser Saison: Eine der Titelpartien in „Pelléas et Melisande“.

Literatur

Literatur Bis alles verschwindet

Hagard

Der Schweizer Lukas Bärfuss erzählt in seinem neuen Roman „Hagard“ virtuos von einem totalen Ruin in zwei Tagen – und von der Welt, in der wir leben.

TV-Kritik

„Charité“, ARD Aufgeklappte Leiber im Anatomie-Unterricht

Charité

In der neuen Kranken-Serie „Charité“ inszeniert Sönke Wortmann eine unerwartet facettenreiche Welt. Mehr Vielfalt kann eine Serie kaum bieten.

Nachtmahr
Kunst

Füsslis „Nachtmahr“ Traum-Haft oder Während du schliefest

Eine Ausstellung im Frankfurter Goethe-Museum beleuchtet Füsslis „Nachtmahr“ und seine zahlreichen unheimlichen Verwandten.

Anne Weber
Literatur

Anne Weber „Kirio“ Dumdidum Didumdidum

Anne Weber feiert in ihrem Roman „Kirio“ die Substanzlosigkeit, aber nicht mit aller Konsequenz.

„Handbagged“
Theater

English Theatre Frankfurt Was stört, wird weggeschnipst

Das English Theatre Frankfurt zeigt „Handbagged“, eine Komödie über Margaret Thatcher und Elizabeth II.

Kunst

Abstraktion im Museum Giersch Gott ist nicht Turnvater Jahn im Nachthemd

42148

„Ersehnte Freiheit“: Das Frankfurter Museum Giersch begibt sich auf die Spuren der „Abstraktion in den 1950er Jahren“.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum