21. September 20178°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
FR Frankfurter Rundschau Kommentatorenfotos 2017
Judith von Sternburg

Judith von Sternburg arbeitet für uns als Feuilleton-Redakteurin in Frankfurt a.M.

Aktuelle Texte von Judith von Sternburg

Søren Nils Eichbergs hoch reflektiertes Musiktheater „Schönerland“ in einer sorgfältigen Uraufführung.

Tom Stoppards theorielastiges Konversationsstück „The Hard Problem“ am Staatstheater Wiesbaden in einer unterhaltsamen Inszenierung.

Vor dem deutschen Kinostart von „Es“: Eine Erinnerung daran, dass Clowns hart arbeitende, seriöse Berufstätige sind.

Ian Bostridge im VGF Betriebshof, Daniel Cremer im Mousonturm bei Musikfest der Alten Oper.

Der ZDF-Film „Nie mehr wie es war“ stellt eine Vaterschaft und einen Vater auf die Probe.

„Unterwerfung“: ein Houellebecq-Solo mit Tom Gerber am Staatstheater Wiesbaden.

Weitere Texte von Judith von Sternburg
Wir werden unter Regen warten
Theater

Staatstheater Wiesbaden Tote erzählen ihre Geschichte

„Wir werden unter Regen warten“: ein Abend über Flüchtlinge, ihre Biografien und ihr Sterben im Mittelmeer.

Musik

Nachruf Der umfassende Musiker

Zum Tod des Dirigenten Siegfried Köhler, lange Jahre Generalmusikdirektor am Staatstheater Wiesbaden.

Jeansjacke
Theater

Staatstheater Kassel Es ist gut, es ist nicht schlecht

Simon Stephens' Zweipersonenstück „Heisenberg“, zärtlich am Staatstheater Kassel.

Uwe Timm
Literatur

Uwe Timm Alles ist biografisch

Der Schriftsteller Uwe Timm im Frankfurter Literaturhaus über Kritik, den Soli und Werder-Siege.

"Die Hauptstadt" - Robert Menasse
Literatur

Deutscher Buchpreis Wenn nicht Deutschland, dann Europa

Die sechs Nominierten für den Deutschen Buchpreis - und der mutmaßliche Gewinner. Scherz beiseite, am 9. Oktober wird sich im Frankfurter Römer alles klären.

Tropischer Regenwald
Times mager

Times mager Plagiate

Ist das schon Ideenklau? Ist es noch Intertextualität? Die englische Lyrikszene hadert.

Szene
Theater

Staatstheater Darmstadt Ein entsetzliches Paar

Das Darmstädter Staatstheater zeigt Friedrich Hebbels „Judith“ als fortwährenden Alb zweier Todesbereiter.

Matsushima
Kommissar Marthaler - Die Sterntaler-Verschwörung
Junge schmiert Brot
Times mager

Times mager Fünf Freunde

Am heutigen Montag vor 75 Jahren erschien in England der erste Band der zweitbesten Reihe von Enid Blyton.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum