Lade Inhalte...
Ingeborg Ruthe

Ingeborg Ruthe schreibt für die Frankfurter Rundschau als Feuilleton-Autorin aus Berlin.

Aktuelle Texte von Ingeborg Ruthe

Ein Fotoband zeigt Maria Sewczs ungeschmeidige Istanbul-Bilder und den Widerspruch zwischen Schönheit und Militanz, der den Alltag in dieser berühmten Stadt ausmacht.

Die „Bestandsaufnahme Gurlitt“ im Martin-Gropius-Bau in Berlin und die Frage der Raubkunst.

Rembrandt und seine Schüler – eine Ausstellung über den feinen Unterschied im Kupferstichkabinett Berlin.

Käthe Kollwitz bei Kaiser Wilhelm im Haus Doorn bei Utrecht.

Anregende, fesselnde Arbeiten der Malerin Rissa in den Kunstsammlungen Chemnitz.

Wenn DDR-Kunst gezeigt wird, gibt es heftige Debatten. Jetzt holen endlich auch Dresdens Kunstsammlungen die Werke aus dem Depot.

Weitere Texte von Ingeborg Ruthe
Kunst

Maler Lothar Böhme Schwer wie die Erde selbst und dabei sehr verletzlich

Dem Menschen-Maler und früheren „Berliner Cézannisten“ Lothar Böhme zu seinem 80. Geburtstag.

Gerhard Richter, „A B, Still“ von 1986.
Kunst

Gerhard Richter Mit dem Messer durch die Farbe

Das Potsdamer Museum Barberini zeigt eine ganz spezielle Ausstellung über Gerhard Richters Weg in die Abstraktion.

Grafikstiftung Neo Rauch
Kunst

Küsntlerpaar Rauch/Loy Vierhändig stricken

Das Leipziger Malerpaar Neo Rauch und Rosa Loy ist der lebende Beweis dafür, wie sehr Gegensätze einander anziehen. Ein Besuch in ihrer Grafikstiftung Aschersleben.

Untitled
Kultur

Berlin Biennale Heldensturz in Tarnfarben

Die X. Berlin Biennale der Südafrikanerin Gabi Ngcobo entwaffnet den Zorn auf Kapitalismus und Globalisierung mit lakonischer Poesie.

Kultur

Kulturpolitik Lichtbrücken des Dialogs

Der letzte Wille des Kulturmanagers Martin Roth hat sich erfüllt, ein Goethe-Zentrum in Baku.

Vanessa Beecroft
Kunst

Berlin Fleisch hat etwas zu erzählen

Junge Ausstellungsmacher beweisen im Schinkel-Bau am Lustgarten ein sicheres Auge und humorvolle Sicht.

Donatello
Kunst

Restaurierung Das verlorene Museum kehrt wieder

Die Ernst von Siemens Stiftung finanziert den Staatlichen Museen die Restaurierung kriegszerstörter Schätze.

Robert Indiana tot
Kunst

Alte Nationalgalerie Entschleunigt euch!

Carl Spitzweg

Das ruft uns in der Berliner Alten Nationalgalerie die fulminante Ausstellung „Wanderlust“ zu und zeigt mannigfache Lebensreisen von Künstlern und Wandervögeln, Bergsteigerinnen und Spaziergängern.

Ana Mendieta: „Sweating Blood“
Kunst

Berliner Festspiele Erde, Wasser, Feuer, Luft

Ihr eigener Körper und die Elemente: Ana Mendietas Filme „Covered in Time and History“ im Martin-Gropius-Bau.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen