Lade Inhalte...
Ingeborg Ruthe

Ingeborg Ruthe schreibt für die Frankfurter Rundschau als Feuilleton-Autorin aus Berlin.

Aktuelle Texte von Ingeborg Ruthe

Die Ernst von Siemens Stiftung finanziert den Staatlichen Museen die Restaurierung kriegszerstörter Schätze.

Das ruft uns in der Berliner Alten Nationalgalerie die fulminante Ausstellung „Wanderlust“ zu und zeigt mannigfache Lebensreisen von Künstlern und Wandervögeln, Bergsteigerinnen und Spaziergängern.

Ihr eigener Körper und die Elemente: Ana Mendietas Filme „Covered in Time and History“ im Martin-Gropius-Bau.

Im Berliner Schinkel Pavillon begegnen wir der Avantgardistin Louise Bourgeois.

Die Pläne der neuen Direktorin Stephanie Rosenthal für den Martin-Gropius-Bau.

Weitere Texte von Ingeborg Ruthe
Kunst

Carsten Nicolai Physik wird Poesie

Carsten Nicolais Installation „tele“ spielt in der Berlinischen Galerie mit Einsteins Quantenverschränkung.

Max Beckmann
Kunst

Max Beckmann Hitlers bestgehasster Maler

Die Staatlichen Museen zu Berlin erhalten Gemälde und Grafiken Max Beckmanns – aus dem Nachlass des NS-Kunsthändlers Göpel.

Sarah Haffner
Kunst

Sarah Haffner Diese unidyllische Stille

Zum Tod der Berliner Malerin und Autorin Sarah Haffner, die sich auch in der Frauenbewegung engagierte.

Porträt von Oopjen Coppit,
Kunst

Rijksmuseum Amsterdam Mächtig, reich, einige sogar schön

Im Rijksmuseum Amsterdam trifft sich derzeit die „High Society“ – Anlass der Schau ist ein europäischer Coup.

Kultur

Klaus Staeck Die Kraft der pointierten Plakate

Zum 80. Geburtstag des politischen Künstlers Klaus Staeck.

Kunst

Malerei Acht Meter einer dystopischen Welt

Kunsthalle erfurt

Der Maler Ruprecht von Kaufmann evakuiert in der Kunsthalle Erfurt den Himmel und scheut nicht die Emotion.

„Der Kuss“ (1908/1909) von Gustav Klimt.
Kunst

Gustav Klimt Der berühmteste Kuss

Ein Frauenvergolder in prüder Gesellschaft: Heute vor 100 Jahren starb der Wiener Jugendstilmaler Gustav Klimt.

Sie
Kunst

Expressionismus Tollkühn fließt die Farbe

Dresdens Albertinum setzt die Renaissance des Expressionisten Carl Lohse fort – und zeigt: Er gehört in der ersten Reihe der damaligen Wilden.

GERMANY-US-BULGARIA-ART-CHRISTO
Kunst

Verhüllungskunst Christos fotografierender Jünger

Wolfgang Volz ist seit 1972 bei jedem Projekt des Verhüllers mit der Kamera dabei. Am Mittwoch feiert er seinen 70. Geburtstag.

Louvre Abu Dhabi
Kunst

Kunstmarkt Das Millionenspiel

Im globalen Kunstmarkt geht es längst nicht mehr um Kunst. Visionen, Kriterien, Ethik sind ausverkauft.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen