25. Mai 201713°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Ingeborg Ruthe

Ingeborg Ruthe schreibt für die Frankfurter Rundschau als Feuilleton-Autorin aus Berlin.

Aktuelle Texte von Ingeborg Ruthe

Zum Tode des Menschenmalers Johannes Grützke, der im Alter von 79 Jahren gestorben ist.

Martin Roth hat den Biennale-Pavillon von Aserbaidschan kuratiert. Der ehemalige Dresdner und Londoner Museumsdirektor geht Kontroversen nicht aus dem Weg. Ein Interview.

Offizielles war ihm ein Graus: Zum Tod des vielseitigen Künstlers A.R.Penck.

„Ich erlaube mir alles“: Eine Ausstellung mit Arbeiten des Bildhauers Rudolf Belling im Hamburger Bahnhof in Berlin.

Südafrikaner Kemang Wa Lehulere widmet sich in seiner ersten Ausstellung in Deutschland vergessener Geschichte.

Der Mode-Fotograf Juergen Teller unterhält und provoziert im Gropius-Bau Berlin.

Weitere Texte von Ingeborg Ruthe
Käthe Kollwitz
Kultur

Exilmuseum Berlin Zurück zum Ausgangspunkt

Käthe Kollwitz soll in Berlin doch nicht dem Exilmuseum weichen, es soll ein anderer Standort dafür gefunden werden.

Mattheuer
Kunst

Wolfgang Mattheuer Flügel ziehen himmelwärts

Die Kunstsammlungen Chemnitz gedenken des Leipziger Malers Wolfgang Mattheuer, der am 7. April 90 Jahre alt geworden wäre.

Kunst

Gabriele-Münter-Preis Barbie in Burka

Berliner Ausstellung zum Gabriele-Münter-Preis: Die Werke der Preisträgerin Beate Passow zeigen die Verhüllung nicht als islamistisches Zwangs-Accessoire, sondern als ein Stück Stoff alltäglicher Normalität.

US artist James Rosenquist dies at age 83, Bilbao, Spain - 12 May 2004
Kunst

James Rosenquist Hinter die Oberfläche

Zum Tod des rigoros malenden amerikanischen Pop-Art-Pioniers James Rosenquist.

Werner Spies
Kunst

Werner Spies Auch die ultimative Instanz ist fehlbar

Zum 80. Geburtstag des Kunstkritikerpapstes Werner Spies, der im Beltracchi-Skandal an Renommee verlor.

Edward Kienholz: „Volksempfänger“, 1975 / 1977.
Kunst

Ausstellung Raumgreifende Kunst

Im Hamburger Bahnhof in Berlin erzählt ein Ausstellungsmarathon die Geschichte der Installation.

-
Kunst

Dresden Angst und Abscheu

Dresdens Kunstsammlungen verbuchen erneut einen Besucherschwund, das könnte an Pegida liegen.

John Bock
Kunst

John Bock in Berlin Absurde böse gute Welt

Im Moloch der Wesenspräsenz: Der Aktionist John Bock mit einer fabelhaften Grusel-Ausstellung in Berlin.

Georg-Kolbe-Museum
Kunst

Georg Kolbe Intensive Kommunikation

Das Georg-Kolbe-Museum zeigt den Bildhauer „Im Netzwerk der Berliner Moderne“ und unter anderem mit seinen Werken zum Tanz.

Neo Rauch
Kino

Neu im Kino: Neo Rauch Von Rauch sehen lernen

Nicola Graef hat einen tollen Dokumentarfilm über den bekanntesten, aber scheuen Vertreter der Leipziger Schule gedreht.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum