17. Oktober 201722°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Holger Schmale
Holger Schmale

Holger Schmale schreibt für uns als Autor für Politik und Gesellschaft aus dem bundespolitischen Berlin.

Geboren 1953 in Hamburg. Hat an der FU Berlin Publizistik, Politische Wissenschaften und Geschichte studiert und anschließend bei dpa volontiert. Er berichtete fur dpa aus West- und Ost-Berlin und anschließend zehn Jahre als bundespolitischer Korrespondent aus Bonn. Von 1997 bis 2001 arbeitete er in Washington als USA-Korrespondent der Agentur und wechselte dann als Politischer Korrespondent zur Berliner Zeitung.

2007 ubernahm er die Leitung des Bundesburos. 2010 wechselte er als Chefkorrespondent zur DuMont Redaktionsgemeinschaft. Von Juli 2012 – Dezember 2015 koordinierte er als Stellvertretender Chefredakteur die politische Berichterstattung der Hauptstadtredaktion. Seit Januar 2016 ist er weiter als Autor tätig.

Aktuelle Texte von Holger Schmale

Zum Nachlass des einstigen Kanzlers Helmut Kohl zählen auch zahlreiche Akten. Die Gründung einer Stiftung ist im Gespräch.

Anne Will diskutiert in ihrer Talkshow über das Jamaika-Bündnis und sorgt sich dabei um die deutsche Einheit.

Wem verdankt die AfD ihren Erfolg? Und warum ist die FDP wieder so stark? Hauptwahlverlierer ist die Union. Eine Analyse.

Für die EU haben sich kaum Politiker im Wahlkampf eingesetzt. Das ist ein Fehler. Insbesondere der Europapolitiker Martin Schulz hat sich weggeduckt. Der Leitartikel.

SPD-Kandidat Martin Schulz fordert im TV-Duell mit der Kanzlerin eine härtere Gangart gegenüber dem türkischen Machthaber Erdogan.

Wie geht es Deutschland? Wie geht es den Deutschen? Im Bonner Haus der Geschichte werden Land und Leute sehr genau beobachtet. Was bleibt? Was prägt? Was verändert sich?

Weitere Texte von Holger Schmale
Carsten Maschmeyer
Wirtschaft

Carsten Maschmeyer Schmutzkampagne gegen Maschmeyer?

Die DVAG soll eine Schmutzkampagne gegen AWD-Chef Maschmeyer beauftragt haben, behauptet ein Ex-Mitarbeiter in einem Enthüllungsbuch.

Sawsan Chebli
Politik

Sawsan Chebli Streitbare Schwester

Die Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli ist Muslimin mit Haltung – ein Porträt.

Angela Merkel  während der Eröffnung der Dauerausstellung  „GrenzErfahrungen. Alltag der deutschen Teilung“.
Für Sie gelesen

Für Sie gelesen Gegen Stinker

Die Abwrackprämie für Diesel-Autos wird heftig kritisiert.

Lobbyismus
Leitartikel

VW-Skandal und Christian Wulff Die Macht der Wirtschaftslobbyisten

Die Gewaltenteilung ist gefährdet, wenn Politiker unter zu großen Einfluss von Wirtschaftsinteressen geraten. Christian Wulff und die Diesel-Affäre sind nur zwei Beispiele von vielen. Der Leitartikel.

Autoauspuff
Leitartikel

Diesel-Skandal Ist Vergiften auch Terror?

Wer Autos anzündet, muss sich als Terrorist bezeichnen lassen. Wie aber soll man diejenigen nennen, die uns heimlich mit Gift verseuchen? Der Leitartikel.

Demonstranten in Hong Kong
Leitartikel

China Werte statt Pandas

Die Bundesregierung muss gegenüber Peking Haltung zeigen. Am besten, indem sie die Frau des verstorbenen Aktivisten Liu Xiaobo vor ihrem Heimatland schützt. Der Leitartikel.

Olaf Scholz
Politik

Nach G20 in Hamburg Welche Konsequenzen zieht Olaf Scholz?

Welche Folgen sollen Fehlentscheidungen für politisch Verantwortliche haben? Der regierende Hamburger Bürgermeister Olaf Scholz gibt heute eine Erklärung ab.

Politik

Helmut Kohl Die Legende von der bösen Witwe

Warum der Abschied von Staatsmännern so schwierig ist – Parallelen zwischen dem Tod von Helmut Kohl und jenem von Willy Brandt.

Helmut Kohl
Politik

Helmut Kohl Stiftung für Kohls Nachlass geplant

Der Anwalt der Witwe des verstorbenen Altkanzlers nennt noch keine Details zum Testament von Helmut Kohl. Beim Umgang mit dem Erbe geht es auch um die Deutungshoheit.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum