24. August 201722°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Jungheinrich
Hans-Klaus Jungheinrich

Hans-Klaus Jungheinrich schreibt als Autor für das Feuilleton der FR.

Aktuelle Texte von Hans-Klaus Jungheinrich

Aribert Reimanns Oper „Lear“ in der Felsenreitschule ist ein Salzburger Triumph.

William Kentridge inszeniert Alban Bergs Oper „Wozzeck“ in Salzburg in Stummfilmszenerie.

Die Salzburger „Aida“ wird von Riccardo Muti fein dirigiert, ist aber von Shirin Neshat leider konventionell inszeniert. Trotz der vokalen Kunst von Anna Netrebko.

Große Bühne und vehemente Klangereignisse bei der Salzburger „Lady Macbeth von Mzensk“, inszeniert von Andreas Kriegenburg, dirigiert von Mariss Jansons.

Barockes Welttheater: Eine halbszenische Monteverdi-Trilogie in der Salzburger Felsenreitschule mit John Eliot Gardiner.

Umbau einer Huldigungsoper: Mozarts „La clemenza di Tito“ als Salzburger Eröffnungspremiere.

Weitere Texte von Hans-Klaus Jungheinrich
Oberon
Theater

Carl Maria von Webers „Oberon“ Durch Räume und Zeiten

Großes Stück, groß interpretiert: Carl Maria von Webers „Oberon“ zu den Münchner Opernfestspielen.

Carmen
Theater

„Carmen“ in Bregenz Die Karten bringen’s

„Carmen“ auf der Bregenzer Seebühne: feucht, aber nicht unfröhlich.

Michael Gielen
Catherine Naglestad als Carlotta
Theater

Opernfestspiele München Größe und Schnickschnack

Das verspielte Schlüsselwerk: Münchner Operndurcheinander bei Franz Schrekers „Gezeichneten“.

Frankfurt
Theater

Oper Frankfurt Kleine Geheimnisse hinter Kirchenmauern

Witz und Tiefsinn: Jan Philipp Gloger und Titus Engel erzählen in Frankfurt Mozarts „Betulia liberata“ neu.

Jeanne
Theater

Jeanne D'Arc Frauen gen Himmel

Honeggers spektakuläre „Jeanne“ mit dem Debussy-Prolog „La Damoiselle élue“ an der Oper Frankfurt.

Ausstellung
Kultur

Protestantismus Das Kind des Pfarrers

Mehr Friedrich Schleiermacher als Dr. Martin Luther: Skizzenhafte Bemerkungen zu einer protestantischen Frankfurter Herkunft.

Verdi
Theater

„Rigoletto“ in Frankfurt Rigoletto und die Madonna wider Willen

Im Strudel der Gefühle und der Frömmigkeit: Ein musikalisch entflammter, szenisch ideenreicher Verdi-Abend an der Oper Frankfurt.

Orchester
Musik

Alte Oper Frankfurt Nicht von gestern

Unüberholbar poetisch und phantastisch: Die Alte Oper Frankfurt mit Film und Musik aus den zwanziger Jahren.

Musik

Alte Oper Frankfurt Die Leichtigkeit der Roaring Twenties

Das Ensemble Modern in der Alten Oper Frankfurt mit ebenso unterhaltsamer wie brodelnder Musik aus den Zwanzigern.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum