Lade Inhalte...
Jungheinrich
Hans-Klaus Jungheinrich

Hans-Klaus Jungheinrich schreibt als Autor für das Feuilleton der FR.

Aktuelle Texte von Hans-Klaus Jungheinrich

Szenisch und musikalisch meisterhaft: Richard Strauss’ „Capriccio“ an der Oper Frankfurt.

Klassik, exzentrisch: MusicAeterna und Teodor Currentzis in Frankfurts Alter Oper

Masse und Meer: Benjamins Brittens „Peter Grimes“ hochkarätig an der Oper Frankfurt.

Der Frankfurter Dramaturg Norbert Abels hat über den britischen Komponisten Benjamin Britten eine umfangreiche Lebens- und Werkmonographie verfasst.

Ein etwas karierter „Trovatore“ aus London zum Saisonanfang an der Oper Frankfurt.

Weitere Texte von Hans-Klaus Jungheinrich
Salzburger Festspiele
Theater

Salzburger Festspiele Kaltes Feuer, präzise Schwertstreiche

Aribert Reimanns Oper „Lear“ in der Felsenreitschule ist ein Salzburger Triumph.

Theater

Salzburger Festspiele Er handelt mit Schrott

Szene aus Wozzeck

William Kentridge inszeniert Alban Bergs Oper „Wozzeck“ in Salzburg in Stummfilmszenerie.

Theater

Salzburger Festspiele Zeremonien mit Rampengesang

Anna Netrebko

Die Salzburger „Aida“ wird von Riccardo Muti fein dirigiert, ist aber von Shirin Neshat leider konventionell inszeniert. Trotz der vokalen Kunst von Anna Netrebko.

Festspiele
Theater

Salzburger Festspiele Die Wucht der Verunsicherung

Große Bühne und vehemente Klangereignisse bei der Salzburger „Lady Macbeth von Mzensk“, inszeniert von Andreas Kriegenburg, dirigiert von Mariss Jansons.

John Eliot Gardiner in Salzburg
Musik

Salzburger Festspiele Der unbiegsame Arm Penelopes

Barockes Welttheater: Eine halbszenische Monteverdi-Trilogie in der Salzburger Felsenreitschule mit John Eliot Gardiner.

Theater

Salzburger Festspiele Kein Mayr, wenig Süßmayr

Salzburger Festspiele  2017

Umbau einer Huldigungsoper: Mozarts „La clemenza di Tito“ als Salzburger Eröffnungspremiere.

Oberon
Theater

Carl Maria von Webers „Oberon“ Durch Räume und Zeiten

Großes Stück, groß interpretiert: Carl Maria von Webers „Oberon“ zu den Münchner Opernfestspielen.

Carmen
Theater

„Carmen“ in Bregenz Die Karten bringen’s

„Carmen“ auf der Bregenzer Seebühne: feucht, aber nicht unfröhlich.

Michael Gielen
Catherine Naglestad als Carlotta
Theater

Opernfestspiele München Größe und Schnickschnack

Das verspielte Schlüsselwerk: Münchner Operndurcheinander bei Franz Schrekers „Gezeichneten“.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum