28. März 201722°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Harald Keller

Dr. Harald Keller schreibt für uns als TV-Kritiker. Er ist Medienhistoriker und Buchautor, Dozent und DJ - und gehört immer wieder mal den Gremien des Grimme-Preises an.

Aktuelle Texte von Harald Keller

„Ein starkes Team“ hat sich lange frisch halten können. Die aktuelle Folge aber zeigt Verschleißerscheinungen. Der Anfang vom Ende?

Auch die Briten lieben Regionalkrimis. Die in Agatha Christies Heimatregion Devon angesiedelte Serie „The Coroner“ kommt jetzt auch nach Deutschland.

Zum fünften Mal ermittelt Matthias Koeberlin als „Kommissar Marthaler“ wieder vor Frankfurter Kulissen. Ein Polizeikrimi, der auch Stoff für eine Serie nach amerikanischem Vorbild abgeben würde.

Ein Sohn will sich abnabeln, die Mutter hält noch fest. Für viele Familien eine vertraute Situation, im ARD-Mittwochsfilm die Ausgangslage für einen sensibel erzählten Psychothriller.

Eine gewagte Exposition, eine gelungene Kriminalerzählung: In der belgischen Serie „Zimmer 108“ gehört das Mordopfer zu den Protagonisten. Zwischen Diesseits und Jenseits gefangen, beteiligt es sich an den Ermittlungen. Und entdeckt mehr als nur ein Verbrechen.

Ob Roman oder TV-Reihe, die Flut der Friesenkrimis bricht nicht ab. Mit „Friesland“ war das ZDF früh nah dran am Trend mit dem Drang zur Küste.

Weitere Texte von Harald Keller
Achtung, Aufnahme! In den Schmieden des Pop
TV-Kritik

?Achtung, Aufnahme! In den Schmieden des Pop?, Arte Tüftler, Tonmeister und Virtuosen

Anekdotische Aufarbeitungen der Rock- und Popgeschichte gibt es viele. Nicht allen Autoren gelingt es, den historischen Tatsachen gerecht zu werden. Eine sechsteilige Dokumentarreihe auf Arte bildet die Ausnahme.

Jimmy Rose
TV-Kritik

?Die Bewährung des Jimmy Rose?, Arte Der Gangster, der weinte

Aus der Haft entlassen, im Leben gescheitert ? klingt nach bekanntem Muster. Und doch lässt sich der Stoff immer noch neu interpretieren. Ein britischer Dreiteiler im Arte-Programm beweist es: spannend ohne wilden Radau, bewegend ohne Schmus.

TV-Krimi

„Professor T.“, ZDF Die Wirklichkeit tut ihm gut

Alltägliche Polizeiarbeit ist ihm verhasst. Der Kriminologe Jasper Thalheim widmet sich dem Verbrechen lieber im Studierzimmer. Das ändert sich – Praxis und Theorie treffen aufeinander. Dieser Kontrast belebt die ZDF-Krimiserie „Professor T.“.

TV-Kritik

„Wayward Pines“ Die Grillen sind nicht, was sie scheinen

Gerade gelang M. Night Shyamalan mit „Split“ ein US-Kinohit, da startet bei ZDFneo die von ihm koproduzierte Serie „Wayward Pines“. Auch dort muss man mit Verstörendem und Unerwartetem rechnen.

TV-Krimi

„Der Bozen-Krimi: Am Abgrund“, ARD Kommissare im Fadenkreuz

Für den Sendeplatz am Donnerstag ungewöhnlich, werden die „Bozen-Krimis“ als Fortsetzungs-Geschichten erzählt. Das hat einen gewissen Reiz, überzeugt aber noch nicht zur Gänze.

TV-Kritik

„Fortitude“ Sterben verboten

Mordermittlungen im ewigen Eis – trotz Krimifülle in den Programmen eine Ausnahmesituation. Die Serie „Fortitude“ beginnt vielversprechend. Doch dann wird‘s monströs.

TV-Krimi

"Fortitude", Arte Sterben verboten

Mordermittlungen im ewigen Eis – trotz Krimifülle in den Programmen eine Ausnahmesituation. Die Serie „Fortitude“ beginnt vielversprechend. Doch dann wird‘s monströs.

TV-Kritik

„Charlotte Link – Die letzte Spur“ Eine verschenkte Chance

Eine Bestsellerverfilmung mit Jasmin Gerat in der Hauptrolle und internationaler Besetzung liefert den Jahresauftakt für den Donnerstagskrimi im Ersten. Ein attraktiver Stoff, aber eine Umsetzung mit manchen Schwächen.

TV-Kritik

„Limitless“ Drogenkarriere beim FBI

Die Verbesserung geistiger Leistung durch chemische Drogen ist keine Science Fiction mehr. Mit frechem Humor und Sinn für die dramatischen Konsequenzen greift die Serie das Thema auf.

TV-Kritik

TV-Kritik: Der Silvester-Überblick Böller, Bono und Blondinen

Zwar hat an Silvester die Creme der musikalischen B-Stars Konjunktur. Doch es gibt geschmackvolle und sehenswerte Alternativen. Wer den Jahreswechsel vor dem Fernseher verbringt, muss nicht zwingend leiden.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum