21. Oktober 201717°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
FR Frankfurter Rundschau Kommentatorenfotos 2017
Hanning Voigts

Hanning Voigts ist seit 2012 Redakteur in unserer Redaktion Frankfurt & Rhein-Main. Er schreibt vor allem über soziale Bewegungen, Salafisten und Neonazis. Davor hat er in Hamburg Politikwissenschaften studiert und beim Straßenmagazin "Hinz & Kunzt" volontiert. Mehr unter www.hanningvoigts.de

Aktuelle Texte von Hanning Voigts

Der hessische Wissenschaftsminister wollte nachts mal eben das alternative Kulturzentrum „Klapperfeld“ in Frankfurt besuchen. Im Netz wird darüber unter dem Hashtag #Rheinwillrein gelacht.

Hessens Wissenschaftsminister Boris Rhein (CDU) besucht in der Nacht zusammen mit teils alkoholisierten Begleitern spontan das Kulturzentrum „Klapperfeld“ in Frankfurt. Doch er scheitert an der Tür.

Dank einer extrem erfolgreichen Online-Kampagne kommen mehr als 150.000 Euro für den in Thailand verunglückten Frankfurter Studenten Elias Hashimi zusammen..

Ein 29-jähriger Chinese nimmt sich in der Flüchtlingsunterkunft am Frankfurter Flughafen das Leben. Er wollte in Deutschland Asyl beantragen.

Der deutsch-israelische Publizist Abraham Melzer darf im Saalbau Gallus lesen. Die Saalbau GmbH gibt die Räume frei.

1. Update Während die Ermittler nach dem Brand des Goetheturms weiter nach Spuren suchen, engagieren sich viele Bürger für den Wiederaufbau. Zudem wird bekannt, dass die Stadt den Turm zeitweise überwachen ließ.

Weitere Texte von Hanning Voigts
Demonstrierende Rechte
Kriminalität, Gericht

Prozess NPD-Funktionär verliert Waffenschein

Kasseler Richter heben ein Urteil des Verwaltungsgerichts Gießen auf. Der Landkreis Marburg-Biedenkopf darf damit einem NPD-Funktionär den Waffenschein entziehen.

Frankfurt

Präsentation Weiter Streit um Lesung

Abraham Melzer will heute Abend im Saalbau Gallus sein neues Buch „Die Antisemitenmacher“ vorstellen. Die ABG Holding möchte den Abend mit ihm stoppen.

Frankfurt-Süd

Brand Goetheturm Frankfurt Breites Bündnis für neuen Goetheturm

Goetheturm

Der Goetheturm in Frankfurt geht in Flammen auf. Die Polizei geht davon aus, dass das Feuer am Frankfurter Wahrzeichen gelegt wurde. Ein breites Bündnis will einen neuen Turm.

Goetheturm
Frankfurter Goetheturm
Abraham Melzer
Frankfurt

Antisemitismus-Vorwürfe Melzer erwirkt einstweilige Verfügung gegen Saalbau

Der deutsche-israelische Publizist Abraham Melzer will sich seinen Auftritt in Frankfurt gerichtlich erstreiten. Die städtische ABG Holding wirft ihm vor, die Israel-Boykott-Bewegung BDS zu unterstützen.

Protest in Frankfurt
Frankfurt

Protest in Frankfurt Solidarität mit Mesale Tolu

Mit einem Autokorso in Frankfurt fordern Unterstützer der deutschen Journalistin Mesale Tolu ihre Freilassung aus dem türkischen Gefängnis.

Buchmesse
Frankfurt

Macron in Frankfurt „Ein sehr sympathischer Herr“

Der französische Präsident Macron trinkt einen Kaffee im Café Metropol , bevor er sich in das Goldene Buch der Stadt Frankfurt einträgt. Restaurantleiter Santino Levi erzählt von seiner Begegnung mit ihm.

Diskriminierung in Hessen
Rhein-Main

Diskriminierung in Hessen Beratung gegen Ausgrenzung

Ob Hautfarbe, Herkunft, Religion oder sexuelle Orientierung, immer noch werden Menschen herabgewürdigt. Die hessische Antidiskriminierungsstelle Adibe zieht dennoch nach einem Jahr eine positive Bilanz

Musa Kart
Panorama

Journalisten in Haft „Das hier ist eine Komödie“

Journalisten in Haft: Der berühmte Karikaturist Musa Kart ist in der Türkei als angeblicher Terrorunterstützer angeklagt.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum