Lade Inhalte...
FR Frankfurter Rundschau Kommentatorenfotos 2017
Gregor Haschnik

Gregor Haschnik arbeitet als Redakteur in unserer Redaktion Frankfurt & Rhein-Main. Als Reporter berichtet er aus Hanau und dem Main-Kinzig-Kreis.

Aktuelle Texte von Gregor Haschnik

Die AOK Hessen lehnt Übernahme der Kosten für einen ADHS-Patientenaus Hanau ab. Die Kasse weist Kritik an ihrer Entscheidung zurück.

Die Buchmesse Main-Kinzig baut ihr Angebot für junge Besucher aus und setzt auf Regionales.

Die Stadt Hanau will ihren Bürgern einen kostenlosen Nahverkehr bieten. Sie würde sich gern an einem Modellversuch beteiligen und appelliert dazu an Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD).

Das Hanauer Umweltzentrum leistet wichtige Beiträge zum Erhalt der Arten.

Auf dem ehemaligen Militärgelände sollen in Hanau Eigentumswohnungen unter dem Marktpreis entstehen. Eine Sozialquote soll es nicht geben.

Thorsten Stolz, Landrat des Main-Kinzig-Kreises, spricht im FR-Interview über die Kluft zwischen West- und Ostkreis, die Koalition und die AfD.

Weitere Texte von Gregor Haschnik
Symbolfoto Polizei
Main-Kinzig-Kreis

Maintal Angsträume im Fokus

Die Sicherheitsinitiative „Kompass“ präsentiert für Maintal erste Ergebnisse. Probleme sieht die Initiative vor allem an Bahnhöfen und im Schulzentrum.

Rhein-Main

Maintal Hoffnung für Entrée von Dörnigheim

Die Pläne für den Real-Markt und das Opel-Eck könnten den Ortseingang von Maintal-Dörnigheim endlich aufwerten.

Pioneer-Kaserne
Rhein-Main

Hanau BUND prüft Altlasten auf Pioneer-Areal

Die Umweltorganisation will den Umgang mit Altlasten auf dem Pioneer-Areal unter die Lupe nehmen und übt Kritik am geplanten Abstand des Baugebiets zur Bulau.

Hanauer Freiheitsplatz
Main-Kinzig-Kreis

Hanau Freiheitsplatz-Schläger muss in Haft

Der 20-jährige Schläger vom Freiheitsplatz wurde zu insgesamt zwei Jahren und einem Monat Gefängnis verurteilt.

Main-Kinzig-Kreis

Main-Kinzig-Kreis Suche nach der bestmöglichen Trasse

Die Neue Strecke nach Fulda führt wahrscheinlich nicht durch den Spessart.

Katja Leikert
Rhein-Main

CDU Main-Kinzig Leikert soll CDU einen

Die Bundestagsabgeordnete Katja Leikert kandidiert für den Kreisvorsitz und will den Austausch in der konfliktträchtigen Main-Kinzig-CDU verbessern.

Pioneer-Areal Hanau
Main-Kinzig-Kreis

Hanau Viele Altlasten auf Pioneer-Areal

Projektentwickler sehen keine größeren Probleme bei der Sanierung des ehemaligen Areals der US-Armee. Ein Gutachten steht allerdings noch aus.

Einkäufe Fußgängerzone
Main-Kinzig-Kreis

Hanau Aktionswochenenden statt verkaufsoffener Sonntage

In Hanau will das Gewerbe nicht auf zusätzliche Öffnungszeiten verzichten. Gewerkschaften kritisieren die Belastung der Beschäftigen.

Videoüberwachung
Main-Kinzig-Kreis

Hanau Streit um Video-Überwachung

Die Gruppe "Die Datenschützer Rhein " kritisiert die Stadt für mangelnde Transparenz bei der geplanten Videoüberwachung.

Main-Kinzig-Kreis

Arbeitsrecht Grenze für Personalpolitik mit Parteibuch

Das Offenbacher Arbeitsgericht begründet sein Urteil im Rechtsstreit zwischen städtischer Holding und FDP-Mann.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum