24. Juli 201717°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
FR Frankfurter Rundschau Kommentatorenfotos 2017
Gregor Haschnik

Gregor Haschnik arbeitet als Redakteur in unserer Redaktion Frankfurt & Rhein-Main. Als Reporter berichtet er aus Hanau und dem Main-Kinzig-Kreis.

Aktuelle Texte von Gregor Haschnik

Das Gastronomie-Ensemble in Schloss Philippsruhe in Hanau soll nach vielen Verzögerungen bis November fertig sein.

Traumapädagogen aus Hanau bilden in Nordsyrien Lehrer im Umgang mit Kriegskindern fort.

Installationen sollen die traditionsreiche Siedlung am Hanauer Hafen schmücken. Die Nachfrage nach den Wohnungen dort ist deutlich gestiegen.

Hanau verliert einen von drei Anschlüssen an den ICE-Verkehr. Stadt und Land kritisieren die Entscheidung der Deutschen Bahn.

Silke Thalmann ist die neue Antikorruptionsbeauftragte von Maintal. Die Stadt will mit gutem Beispiel vorangehen.

100 Beschäftigte des Technologiekonzerns Honeywell protestieren in Maintal (Main-Kinzig-Kreis) gegen die Schließung ihres Werks und erwägen Streiks.

Weitere Texte von Gregor Haschnik
Rhein-Main

Beispiel Main-Kinzig Szene verlagert sich

Die Drogenszene ist zunehmend in ländlichen Gegenden aktiv, die Verlagerung findet von Hanau in den östlichen Teil des Main-Kinzig-Kreises statt.

Protestkundgebung wegen geplanter Schließung Honeywell  Maintal
Main-Kinzig-Kreis

Maintal Honeywell-Mitarbeiter kämpfen um Zukunft

100 Beschäftigte protestieren gegen die Schließung ihres Werks und erwägen Streiks.

Flughafen Frankfurt am Main - Abschiebung
Main-Kinzig-Kreis

Hanau Kritik an Abschiebung

Die Linke findet die Urteile gegen den homosexuellen Geflüchteten, dem die Abschiebung nach Pakistan droht, zynisch.

Main-Kinzig-Kreis

Hanau Revision gegen Urteil nach Verstümmelung

Staatsanwaltschaft Hanau hält Strafmaß von neuneinhalb Jahren Haft für falsch.

Teufel
Main-Kinzig-Kreis

Hanau Märchen in Gebärden

Dolmetscherinnen übersetzen den „Teufel mit den drei goldenen Haaren“.

Rhein-Main

Fachkräftemangel in Hessen Im Eiltempo zum Facharbeiter

Fachkräfte in Hessen

Mit Hilfe eines Landesprogramms können Beschäftigte in Hessen ihren Berufsabschluss nachholen. Dadurch werden Arbeitsplätze sicher. Die Resonanz ist aber bisher eher verhalten.

Main-Kinzig-Kreis

Hanau Homosexueller kämpft gegen seine Abschiebung

Adnan aus Pakistan sucht in Deutschland Asyl. In seiner Heimat droht ihm Verfolgung wegen seiner Homosexualität. Doch das Verwaltungsgericht in Frankfurt kommt zu einem anderen Urteil.

Rhein-Main

Hanau Streit um Siedlung geht vor Gericht

Die Firma Dolphin wehrt sich gegen den Beschluss der Stadt, die Wohnanlage am Kinzigheimer Weg über ein Vorkaufsrecht zurückzuerwerben.

Main-Kinzig-Kreis

Maintal Tomaten und Zucchini für alle

Am Bischofsheimer Stadtteilzentrum ist das Urban-Gardening-Projekt „Essbare Stadt“ gestartet worden. Die Pflanzenkübel sollen nur der Anfang sein.

Symbolfoto Polizei
Main-Kinzig-Kreis

Hanau Kinderleiche nach 29 Jahren ausgegraben

Die Rechtsmedizin untersucht die sterblichen Überreste eines Vierjährigen in Hanau, um weitere Erkenntnisse über die Todesumstände zu erlangen. Der Junge starb 1988 in einer Sekte, er könnte misshandelt worden sein.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum