Lade Inhalte...
FR Frankfurter Rundschau Kommentatorenfotos 2017
Gregor Haschnik

Gregor Haschnik arbeitet als Redakteur in unserer Redaktion Frankfurt & Rhein-Main. Als Reporter berichtet er aus Hanau und dem Main-Kinzig-Kreis.

Aktuelle Texte von Gregor Haschnik

Die Hessische Polizei startet eine Kampagne gegen Wohnungseinbruch und Diebstahl. Auch eine individuelle Beratung ist möglich.

Im ehemaligen Pioneer Park in Hanau sollen etwa 1600 Wohneinheiten entstehen. Probleme bereiten der Verkehrslärm und Altlasten.

Ein Fonds, der zur Hanauer Brüder-Grimm-Bildungsoffensive gehört, soll Kindern die Teilhabe an kultureller Bildung erleichtern - unabhängig von den finanziellen Möglichkeiten ihrer Eltern.

Nach der Bluttat in Steinau beruft sich die Verdächtige auf Notwehr. Die Ermittler hingegen gehen von Mord aus.

Der Magistrat in Hanau ändert nach der Gesetzesreform des Landes Hessen und nach Bürgerprotesten seine Haltung beim Thema Straßenbeiträge. Die Anlieger am Rochusplatz freuen sich.

Im Hanauer Sektenfall lehnt Aussteiger Sascha Erdmann vor dem Oberlandesgericht Frankfurt einen Vergleich mit einem Hanauer Medienproduktionsunternehmen ab. Ende Juni wird ein Urteil erwartet.

Weitere Texte von Gregor Haschnik
Main-Kinzig-Kreis

Hanau Kampf gegen hohe Straßenbeiträge

In Großauheim sollen elf Anwohner bis zu 30 000 Euro zahlen. Eine Initiative kämpft für einen Bürgerentscheid.

Altes Kanzleigebäude
Main-Kinzig-Kreis

Stadtumbau erreicht Altstadt Pläne für „Urbanes Quartier“ am Hanauer Schlossplatz

Im Rahmen des großen Stadtumbaus soll es 2019 auch am Schlossplatz in der Altstadt losgehen. Der Investor mit dem besten Konzept soll den Zuschlag für den Schlossplatz erhalten.

Mordprozess in Hanau
Kriminalität, Gericht

Hanau Dolchstiche in Kopf und Hals

58-Jähriger wegen Mordes an Ehefrau vor Gericht. Staatsanwalt: Angeklagter sah nach Trennung Ehre verletzt.

Heruntergekommener Wohnkomplex an der Daimlerstraße verkauft
Rhein-Main

Roma in Hanau „Wir haben einfach keine Wahl“

Mehrere Wanderarbeiter leben auf einem Parkplatz in Hanau in Kombis und Transportern. Die meisten von ihnen sind Roma, einige wurden offenbar aus Wohnungen in der Daimlerstraße geworfen.

Main-Kinzig-Kreis

Main-Kinzig Bürgervorschlag wird neu geprüft

Die Entscheidung über die Trasse für die neue Schnellfahrstrecke der Deutschen Bahn zwischen Gelnhausen und Fulda könnte etwas später als geplant fallen.

Main-Kinzig-Kreis

Wohnen in Hanau Parlament stimmt für umstrittenes Projekt

Mit großer Mehrheit beschließen die Stadtverordneten in Hanau das Neubaugebiet in Mittelbuchen-Nordwest. Aus der obersten Naturschutzbehörde gibt es aber kritische Hinweise.

Main-Kinzig-Kreis

Hanau Pilotprojekt für inklusive Bildung

Das Behinderten-Werk Main-Kinzig eröffnet in Hanau ein „Blauhaus“. Es soll ein kleiner Campus für Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen werden.

Einkaufen in Hanau
Main-Kinzig-Kreis

Einkaufen in Hanau „Rondo“ zieht viele Kunden an

Der Besitzer des Einkaufszentrums „Rondo“ und die Stadt Hanau präsentieren ein Jahr nach der Eröffnung eine positive Bilanz. Doch es gibt auch Probleme.

Main-Kinzig-Kreis

Hanau Cannabis auf Rezept abgelehnt

Ein ADHS-Patient scheitert vor dem Widerspruchsausschuss, der keine Grundlage für eine Kostenübernahme sieht. Der Betroffene will juristisch weiterkämpfen.

Künstlerkollektiv
Main-Kinzig-Kreis

Hanau Comeback von „Hanau Radau“

Die Künstlergruppe „Hanau Radau“ feiert ihr 20-Jähriges Bestehen. Das Jubiläum wird mit der ersten gemeinsamen Ausstellung seit gut zehn Jahren gefeiert.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen