21. August 201719°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
FR Frankfurter Rundschau Kommentatorenfotos 2017
Friederike Tinnappel

Friederike Tinnappel schreibt in der Redaktion Frankfurt & Rhein-Main über Gesundheit, Umwelt, Frauen und den Flughafen. Wohnt in: Frankfurt
Am liebsten bin ich: hier und dort, auch unterwegs
Dabei seit: 1981

Aktuelle Texte von Friederike Tinnappel

Die Frankfurter Aids-Hilfe hofft auf 5000 Teilnehmer beim Lauf für mehr Zeit am 10. September. Bis zu 200 ehrenamtliche Helfer werden noch gesucht.

Das Jobcenter macht das Modellprojekt Frankfurter Familienstart zum Regelangebot. Dazu gehören ein Platz in der Krabbelstube und viel sozialpädagogischer Sachverstand.

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) will die Risikobereitschaft von Jungunternehmern fördern.

Quirliges Treiben beim Lesemarathon: Alle halbe Stunden werden drei Autoren gleichzeitig vorgetragen. Das Interesse ist groß - auch, was das Kuchenbüfett betrifft.

Im Atelier-Frankfurt sind am Sonntag die Studios der sechsten und vierten Etage geöffnet. So können die Besucher ganz unterschiedliche Einblicke gewinnen.

Beschäftigte von Acciona wehren sich gegen die Entscheidung des Verkehrsministers für Wisag am Frankfurter Flughafen. Sie befürchten eine Verschlechterung der Arbeitsbedingungen.

Weitere Texte von Friederike Tinnappel
Frankfurt

Frankfurter Universitätsklinikum Kein Lernen mehr im Zelt

Die Medizinstudenten haben ein neues Audimax und Prüfungszentrum bekommen. Wissenschaftsminister Boris Rhein hat die Gebäude am Mittwoch offiziell übergeben.

Frankfurt

Krankheit Mit Demenz leben

Die Alterspsychotherapeutin der Alzheimer Gesellschaft rät, sich bloß nicht zurückzuziehen. Für Demenzkranke und ihre Angehörigen seien soziale Kontakte wichtig.

Frankfurt

KOMMENTAR Projekt mit guten Noten

Was wäre die Alternative? In den meisten Fällen würde die Langzeitarbeitslosigkeit drohen, und die Kinder sind in einer Krabbelstube erwiesenermaßen gut aufgehoben.

Pflegeheim
Frankfurt-West

Gesundheit „Der Pflegeberuf ist nicht attraktiv genug“

Die Geschäftsführerin des städtischen Klinikums kennt die hohen Belastungen des Personals.

Frankfurt

Jubiläum Kirche für Arbeit

Das Projekt „Kirche für Arbeit“ wird 20 Jahre alt - ein Blick zurück. Der Schwerpunkt ist der Übergang von Schule zum Beruf.

Tulpenzwiebel
Frankfurt

Freitagstipps Die Konifere als Koryphäe

Spätsommer und Herbst sind nicht nur Erntezeit. Viele Pflanzen könne auch jetzt noch angebaut werden. Hannelore Dörr verrät, wie man an einen Kleingarten kommt.

Jobmesse
Rhein-Main

Arbeitsmarkt Hessens Arbeitslosenquote bleibt niedrig

1. Update Wer nicht übernommen wird, sollte sich frühzeitig bei der Agentur für Arbeit melden.

Helmut Mader | Stiftungsgründer | Frankfurt | 13.07.2017
Frankfurt-Süd

Helmut Mader Zum Geburtstag eine Stiftung

Ex-Banker Helmut Mader wollte „etwas zurückgeben“ und gründete eine Stiftung. Jetzt feiert er ihr fünfzehnjähriges Bestehen und seinen 75. mit einem zünftigen Jazzkonzert.

Flughafen Frankfurt

Flughafen Peter Feldmann spricht über Fluglärm

Im Frankfurter Süden diskutiert Oberbürgermeister Peter Feldmann über Fluglärm. Der Tenor: es muss leiser werden.

Handwerker
Frankfurt

Handwerk „Dem Studium ebenbürtig“

IHK-Geschäftsführer Matthias Wiemers nennt viele Gründe, die für das Handwerk sprechen, aber: Man darf Schmutz und körperliche Anstrengung nicht scheuen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum