Lade Inhalte...
FR Frankfurter Rundschau Kommentatorenfotos 2017
Friederike Tinnappel

Friederike Tinnappel schreibt in der Redaktion Frankfurt & Rhein-Main über Gesundheit, Umwelt, Frauen und den Flughafen. Wohnt in: Frankfurt
Am liebsten bin ich: hier und dort, auch unterwegs
Dabei seit: 1981

Aktuelle Texte von Friederike Tinnappel

Der Frankfurter Unternehmer Dennis Schmoltzi spricht über seine Erfahrungen mit der Ausländerbehörde. Mehr als die Hälfte seiner Mitarbeiter kommen aus dem Ausland.

Der Boom im Baugewerbe hält an und die Einwohnerzahlen steigen. Stadtrat Jan Schneider geht davon aus, dass Anfang 2019 schon 750.000 Menschen in Frankfurt leben werden.

22 Lebern sollen dem Universitätsklinikum Frankfurt nicht zugestanden haben. Die Staatsanwaltschaft prüft, ob Ermittlungen eingeleitet werden.

1. Update Die Prüfkommission der Bundesärztekammer und der Deutschen Krankenhausgesellschaft sprechen von „systematischen Unregelmäßigkeiten“ bei Lebertransplantationen. Die Staatsanwaltschaft ist eingeschaltet.

Der Energieversorger Mainova unterstützt ein Betreuungs-Projekt für Kinder im Krankenhaus. Ehrenamtliche Helfer besuchen die kleinen Patienten.

Beate L. leidet vor allem an Einsamkeit, nachdem ihr Mann gestorben ist. Ihre Rente ist klein, obwohl sie mehr als 20 Jahre als Verkäuferin gearbeitet hat. Für jeden Cent der FR-Altenhilfe ist sie dankbar.

Weitere Texte von Friederike Tinnappel
Älterer Mensch
Frankfurt-Süd

Demenzkranke in Frankfurt Sorge um Förderung für Demenzkranke

Angehörige von Bewohnern des Marthahauses in Frankfurt befürchten eine schlechter werdende Versorgung. Denn die Stadt reduziert die finanzielle Unterstützung.

Frankfurt

Sexismus und Gewalt Banner, Fahnen und Aktionen

Die Aktionen und Initiativen wenden sich in Frankfurt gegen Sexismus.

Welt-Aids-Konferenz 2018
Frankfurt

Aids-Hilfe in Frankfurt Zahl der HIV-Neuinfektionen geht zurück

Die Frankfurter Aids-Hilfe stellt das Kompetenzzentrum für Sexualität, Identität und Gesundheit vor. Die gute Nachricht: Die Zahl der HIV-Neuinfektionen sinkt.

Aids-Hilfe in Frankfurt
Frankfurt-Ost

Aids-Hilfe in Frankfurt Frankfurter Aids-Hilfe verkauft wieder Bärchen

Zugunsten der Aids-Hilfe werden in der Frankfurter Innenstadt wieder flauschige Aidsbärchen verkauft.

Frankfurt

FR-Altenhilfe 100 Euro fehlen für die Herz-OP

Renate W. war immer nur für andere da – und will, dass es so bleibt. Sie bekommt dabei Untersützung von der FR-Altenhilfe.

Frankfurt-Süd

Ärzte in Frankfurt Uni macht Zahnärzten Konkurrenz

Die Frankfurter Uni gründet ein zahnmedizinisches Versorgungszentrum, das ab sofort allen Patienten mit Zahnproblemen offensteht.

FES
Frankfurt

Ausbildungsprojekt für Geflüchtete Die drei von der FES

Sozialdezernentin Daniela Birkenfeld (CDU) und der Geschäftsführer der Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH ziehen nach drei Monaten eine erste positive Bilanz.

Frankfurter Flughafen
Flughafen Frankfurt

Flughafen Frankfurt Weniger Verspätungen bedeutet mehr Personal

Um Verspätungen im Flugbetrieb am Flughafen Frankfurt zu vermeiden, benötigt man mehr Personal, sagt der Vorstandsvorsitzende der Fraport, Stefan Schulte.

Frankfurt

Agentur für Arbeit in Frankfurt Arbeiten mit Handicap

Der Leiter der Agentur für Arbeit in Frankfurt, Karl-Heinz Huth, möchte mehr behinderten Menschen einen Job verschaffen.

Anti-Fluglärm-Demo
Flughafen Frankfurt

Flughafen Frankfurt Weniger Fluglärm – aber keiner merkt es

Experten zeigen auf einer Veranstaltung der Stabsstelle für Fluglärmschutz in Frankfurt, wie mühsam es ist, den Fluglärm zu verringern. Dennoch sei eine Menge erreicht.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen