Lade Inhalte...
Damir Fras
Damir Fras

Damir Fras schreibt für uns aus Berlin über Politik und Gesellschaft.

Geboren 1967 in Maribor, Slowenien, hat osteuropäische Geschichte und Slavistik in Würzburg und Köln studiert. Redakteur beim Kölner Stadt-Anzeiger und von 1999 an bei der Berliner Zeitung. Im Februar 2012 Wechsel als Korrespondent in die USA, wo er mit seiner Familie bis Anfang 2017 in Washington, DC, lebte.

Aktuelle Texte von Damir Fras

5. Update Der Fall Maaßen hat nicht nur eine Krise der Groko ausgelöst, sondern auch eine der SPD-Chefin Andrea Nahles. Die will jetzt neu verhandeln. Kanzlerin Merkel will bereits am Wochenende eine Lösung finden.

Die Kritik an der SPD-Vorsitzenden wegen ihres Verhaltens in der Maaßen-Affäre reißt nicht ab.

SPD-Parteichefin Andrea Nahles stimmt Maaßens Versetzung zu - und entfacht damit neuen Streit unter den Genossen. In einem Brief an die Parteimitglieder wirbt sie für den Erhalt der großen Koalition.

1. Update In den EU-Staaten sind die Menschen nach einer Umfrage mehrheitlich dafür, dass Kriegsflüchtlinge aufgenommen werden. Kritik gibt es an der Art und Weise, wie die Europäische Union mit Migration umgeht.

Die Pufferzone für Idlib verdient trotz aller Zweifel eine Chance. Auch wenn offen ist, wie die Türkei ihren Teil der Abmachung einhalten will. Ein Kommentar.

3. Update Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen muss seinen Posten räumen. Er wechselt als Staatssekretär ins Bundesinnenministerium.

Weitere Texte von Damir Fras
Bundestag
Politik

CSU Horst Seehofers neues Feindbild AfD

Innenminister Horst Seehofer kritisiert die AfD so scharf wie nie. Ein Grund könnte sein: Die CSU stürzt in den Umfragen vor der Bayern-Wahl weiter ab.

Horst Seehofer und Hans-Georg Maaßen
Politik

Koalitionskrise Nächste Runde im Fall Maaßen

Der Chef des Inlandsgeheimdienstes soll geheime Informationen an die AfD übermittelt haben. Für die SPD ist Hans-Georg Maaßen als Chef des Verfassungsschutzes nicht länger tragbar.

Leitartikel

Leitartikel Neue Ideen gesucht

Die EU steht von innen und außen unter Druck. Es braucht viel Arbeit.

Ursula von der Leyen
Politik

Bundeswehr in Syrien Heikle Planspiele

Ein möglicher Militärschlag der Bundeswehr in Syrien ist auch innerhalb der Bundesregierung höchst umstritten.

Kommentare

Bundeswehr Gegen Symbolpolitik

Die Planspiele des Verteidigungsministeriums zum möglichen Eingreifen in den Syrien-Konflikt sind nur dann problematisch, wenn sie zur Kriegsbeteiligung führen. Ein Kommentar.

Angela Merkel mit Manfred Weber
Politik

EU CSU-Mann soll Juncker beerben

2019 wird der EU-Kommissionspräsident neu gewählt. Merkel unterstützt angeblich Manfred Weber als Kandidaten.

Panzer
Leitartikel

Leitartikel Stoppt Killerroboter

Autonome Waffen werden einen Krieg schlimmer und nicht besser machen. Deshalb sollten die UN diese Maschinen verbieten.

Roboter
Politik

Künstliche Intelligenz Angst vor dem Killer-Roboter

In Genf beraten UN-Mitgliedsstaaten über ein Verbot von autonomen Waffensystemen.

Prime Ministers
Leitartikel

Rechtspopulismus Das nationale Europa

Die EU ist durch den Nationalismus aus dem Osten bedroht. Was tun? Sie muss verstehen, wie der Wunsch nach Abschottung entsteht. Der Leitartikel.

Heiko Maas

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen