22. Juli 201729°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Frank Junghänel

Aktuelle Texte von Frank Junghänel

Schwere Melancholie, auf leichte Art: Sönke Wortmanns Heimatfilm „Sommerfest“.

Beim Thema Drogenkrieg ist Don Winslow in seinem Element. In seinem neuen Thriller „Corruption“ erzählt der Autor von einem Cop, der mit der Zeit zum Drogendealer wird.

Sie starb im Alter von 48 Jahren 2012. Jetzt will ein indiskreter Dokumentarfilm die tragische Geschichte des Popstars Whitney Houston enthüllen.

Pianoblues und Drei-Minuten-Happen Rock'n'Roll: Monate nach seinem Tod erscheint ein Studioalbum von Chuck Berry.

Mit dem Album „Is This the Life We Really Want?“ zieht Roger Waters die Bilanz seines Lebenswerkes.

Eugen Ruge erklärte seinen Familienroman „In Zeiten des abnehmenden Lichts“ für unverfilmbar. Er hat recht behalten. Dafür hat Regisseur Matti Geschonneck eine Verfilmung von eigener Kraft und Schönheit geschaffen.

Weitere Texte von Frank Junghänel
Ronnie Wood wird 70
Musik

Ron Wood Das Nesthäkchen der Rolling Stones

Zwischen Band und Familie: Heute feiert der Gitarrist Ron Wood seinen 70. Geburtstag.

Bär und Letkowski
Kino

Neu im Kino: „Die Reste meines Lebens“ Zwischen Liebe und Tod

Bei Jens Wischnewskis ambitioniertem Debüt darf der Zuschauer nicht zu ungeduldig sein.

Joachim Król
Kino

Neu im Kino: „You’ll Never Walk Alone“ Ein Lied für die Ewigkeit

In seinem mitreißenden Film „You’ll Never Walk Alone“ erzählt André Schäfer nicht nur Fußballgeschichte. Er erzählt von der Reise eines Liedes.

Bauder und Löbau
Kino

„Einsamkeit und Sex und Mitleid“ Reigen der Beziehungslosigkeit

Lars Montags „Einsamkeit und Sex und Mitleid“ ist ein Feel-Bad-Movie erster Güte.

Kino

Jack Nicholson Gegen die Regeln

Jack Nicholson 1969 in Cannes

Der größte lebende Schauspieler Hollywoods: Zum 80. Geburtstag von Jack Nicholson.

Bob Dylan
Musik

„Triplicate“ von Bob Dylan Ewige Wahrheiten über Liebe und Verlust

Mit neuem Album und Literaturnobelpreisurkunde im Gepäck geht Bob Dylan in Stockholm auf eine Tournee durch Europa.

"Die andere Seite der Hoffnung"
Kino

Neu im Kino: "Die andere Seite der Hoffnung" Barmherzigkeit ist keine Sache des Wortes

Ein Menschenfilm: Aki Kaurismäkis "Die andere Seite der Hoffnung" erzählt von Fremdheit als Normalzustand. Denn jedes Leben kennt sein eigenes Drama, ob einer syrischer Flüchtling ist oder finnischer Handelsvertreter.

Pressekonferenz Grimme-Preis
Medien

Grimme-Preis Den Zuschauer fordern

Der Dreiteiler über die NSU-Verbrechen zählt zu den Gewinnern des diesjährigen Grimme-Preises.

Singapur
Literatur

„Singapur im Würgegriff“ Das Make-up zerfließt hässlich

James Gordon Farrell führt den Leser mit seinem jetzt auf Deutsch erschienenen Buch „Singapur im Würgegriff“ ins spätkoloniale Südostasien.

Musik

Neue Folk-Alben Jenseits der Alltäglichkeit

Drei fabelhafte neue Alben von Ladies des Folk: Julie Byrne, Alison Krauss und Tift Merritt.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum