Lade Inhalte...
Frank Junghänel

Aktuelle Texte von Frank Junghänel

Voraussichtlich zum letzten Mal: Die Rolling Stones sind unterwegs und machen Station im Berliner Olympiastadion.

Dieter Kosslick, „der Mister Berlinale“, hat in den letzten Monaten einen ziemlichen Streifen mitgemacht.

Drehbuchautorinnen und -autoren wollen mit einem Sechs-Punkte-Katalog ihre Position stärken.

Die Berliner Show von Pink-Floyd-Legende Roger Waters endet mit einem Eklat.

Heinz Brinkmanns feinsinniger, konfliktscheuer Film über Usedom.

Eine Liebesgeschichte von eigener Art: Thomas Stubers Film „In den Gängen“.

Weitere Texte von Frank Junghänel
TV-Kritik

ARD Zu anstrengend

Es gibt nicht viel Interesse an der TV-Verfilmung des Romans „Die Unterwerfung“ - trotz Edgar Selge.

TV-Kritik

„Weissensee“ Die Täter, die Opfer - jetzt kommt alles hoch

Weissensee

Die ARD widmet sich in der vierten und vermutlich letzten Staffel von „Weissensee“ der anarchischen Zeit rund um die Währungsunion.

Klaus Voormann
Musik

Klaus Voormann Der Mann mit den zwei Gehirnen

Zum 80. Geburtstag des Musikers und Grafikers Klaus Voormann, der die Gründungsgeschichte der Popmusik stilprägend mitgeschrieben hat.

Johnny Cash
Musik

Johnny Cash Aber die Bäume sind noch jung

Was bleibt: Das neue Album „Forever Words“ befasst sich mit Johnny Cashs Nachlass.

Van Morrison
Musik

Van Morrison Ein Ständchen irgendwo in Belfast

Es gibt Neues von Van Morrison und als Zugabe auch noch eine DVD.

Baez
Musik

Studioalbum Das letzte Blatt am Baum

Mit dem bewegenden „Whistle Down The Wind“ beschließt die Folksängerin Joan Baez ihre Plattenkarriere.

Literatur

Literatur Vergeblichkeit des Begehrens

David Szalay erzählt von den Eigenheiten der Spezies Mann.

Tom Hanks
Literatur

„Schräge Typen“ Tom Hanks geht unter die Schriftsteller

In seinem literarischen Debüt „Schräge Typen“ erzählt Tom Hanks Geschichten aus einer alten Welt.

Pressehonferenz zur 68. Berlinale
Kino

Berlinale Mit gebremstem Humor

Dieter Kosslick stellt das Programm der 68. Berlinale vor und spricht dabei nicht nur über Filme.

Dennis Edwards
Musik

Dennis Edwards Es war der 3. September

„Papa Was a Rollin’ Stone“ ist praktisch sein Lebenswerk: Zum Tod des einstigen Leadsängers der Temptations.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen