Lade Inhalte...
Frank Nordhausen
Frank Nordhausen

Frank Nordhausen ist ein deutscher Journalist und Buchautor und berichtet für uns als Korrespondent vor allem aus der Türkei.

Bekannt wurde er durch seine Recherchen und Bücher zu Sekten, vor allem zur Scientology-Organisation. Weitere Themen, mit denen er sich beschäftigt, sind Atomindustrie und Strahlenschutz, Sozialpolitik, Migranten, Rechtsradikalismus und Islamismus.

Geboren 1956, Studium der Philosophie, Geschichte und Germanistik in Berlin. Seit 1996 Reporter der Berliner Zeitung. 2011 Wechsel nach Istanbul als Auslandskorrespondent mit Schwerpunkt Türkei, Syrien, Zypern. Drei Journalistenpreise, darunter 2007 „Der lange Atem“.

Aktuelle Texte von Frank Nordhausen

10. Update Staatspräsident Erdogan liegt nach Angaben der amtlichen Nachrichtenagentur Anadolu bei knapp 53 Prozent. Es scheint unwahrscheinlich, dass es zu einer Stichwahl kommt. Doch die Opposition bezweifelt die Zahlen.

Erst unterschätzt, jetzt nicht mehr aufzuhalten: Muharrem Ince bringt Präsident Recep Tayyip Erdogan in Bedrängnis - ein Portrait zum Beginn der Wahl.

Die türkische Opposition sieht eine Chance, den Lauf der Geschichte in ihrem Land zu ändern – eine Analyse von Frank Nordhausen.

Bei einem Streit zwischen kurdischen Händlern und AKP-Anhängern kommen vier Menschen ums Leben.

Türkische Medien veröffentlichen die Adresse des angeblichen „Putsch-Drahtziehers“ in Berlin-Neukölln. Der 51-Jährige wird in Sicherheit gebracht.

Die Türkei geht mit massiven Angriffen gegen PKK-Stellungen vor.

Weitere Texte von Frank Nordhausen
Ali B.
Politik

Ali B. Fall Susanna F. bewegt auch die Kurdenregion

Nicht nur in Deutschland, auch in der nordirakischen Kurdenregion sorgt der Fall Susanna F. für Aufsehen. Die rechtlichen Probleme bei der umstrittenen Abschiebung des Tatverdächtigen sind aber kaum Thema.

Türkei
Politik

Türkei „Bei dieser Wahl geht es ums Überleben der AKP“

Der türkische Oppositionspolitiker Ziya Pir spricht im Interview über die Aussichten für Präsident Erdogan und die Repressionen gegen seine Partei HDP.

Wahlen Türkei
Politik

Wahlen in der Türkei Erdogans AKP läuft die Jugend weg

Erstmals in der türkischen Geschichte werden wichtige Wahlen von der Jugend entschieden. Bei der ziehen Recep Tayyip Erdogans Parolen nicht mehr.

Türkei
Politik

Wahlen in der Türkei Für Erdogan wird es eng

Bei den Wahlen in der Türkei tritt die Opposition mit fünf Gegenkandidaten an – eine kluge Strategie, die Präsident Erdogan gefährlich werden kann. Eine Analyse.

Gedenkstein
Politik

Anschlag von Solingen Ins Gedächtnis gebrannt

Die Katastrophe von Solingen beeinflusst das deutsch-türkische Verhältnis bis heute. Die Einschätzung sind dabei durchaus widersprüchlich.

Flüchtlinge auf dem Weg nach Mytilini
Flucht, Zuwanderung

Flüchtlingslager Moria Gewaltausbruch auf Lesbos

Unruhen im im berüchtigten Flüchtlingslager Moria treiben Kurden in die Flucht. Es war ein beispielloser Gewaltausbruch auf der griechischen Insel.

Istanbul, Turkey
Politik

LGBT-Community Repression gegen Homosexuelle ist Standard

Staatliche Diskriminierung gegen gleichgeschlechtliche Liebe ist Standard in Nahost. Ausnahme ist nur Israel. Die einst liberale Türkei hat eine Kehrtwende unternommen.

Türkei
Politik

Türkei „Erdogan hat sich verkalkuliert“

Hans-Georg Fleck, Leiter der Naumann-Stiftung in Istanbul, spricht im Interview über die vorgezogenen Wahlen in der Türkei und einen beunruhigten Präsidenten Erdogan.

demo
Fethullah Gülen
Politik

Türkei Der nächste Fall von „Geiseldiplomatie“

US-Pfarrer Brunson wird in der Türkei der Prozess gemacht. Ein Symbol der Entfremdung zwischen Washington und Ankara.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen