23. Mai 201722°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Frank Nordhausen
Frank Nordhausen

Frank Nordhausen ist ein deutscher Journalist und Buchautor und berichtet für uns als Korrespondent vor allem aus der Türkei.

Bekannt wurde er durch seine Recherchen und Bücher zu Sekten, vor allem zur Scientology-Organisation. Weitere Themen, mit denen er sich beschäftigt, sind Atomindustrie und Strahlenschutz, Sozialpolitik, Migranten, Rechtsradikalismus und Islamismus.

Geboren 1956, Studium der Philosophie, Geschichte und Germanistik in Berlin. Seit 1996 Reporter der Berliner Zeitung. 2011 Wechsel nach Istanbul als Auslandskorrespondent mit Schwerpunkt Türkei, Syrien, Zypern. Drei Journalistenpreise, darunter 2007 „Der lange Atem“.

Aktuelle Texte von Frank Nordhausen

In der einstigen Hochburg der Freien Syrischen Armee hat offenbar ein Ableger von Al-Kaida das Sagen: Das zeigt ein bemerkenswerter Film, der nur verdeckt und unter Lebensgefahr gedreht werden konnte.

Der türkische Präsident hat machtpolitisch mit Republikgründer Atatürk gleichgezogen, der aber das Land in die Zukunft katapultierte, während Erdogan sich bemüht, seine „neue Türkei“ in die Vergangenheit zurückzustoßen. Ein Kommentar.

Die Zeitung „Sözcü“ ist in der Türkei eine der bedeutendsten Stimmen der Opposition. Ausgerechnet am Atatürk-Gedenktag geht die türkische Justiz gegen Eigentümer und Herausgeber vor.

Zwei türkische Pädagogen verweigern seit Monaten Nahrung, um gegen das Regime in Ankara zu protestieren. Nun ist ihr Leben bedroht.

Die deutsch-türkische Journalistin Mesale Tolu sitzt in der Türkei aus fadenscheinigen Gründen im Gefängnis. Ihr Kind musste sie offenbar bei Fremden lassen, der Kontakt zur deutschen Botschaft bleibt ihr verwehrt.

Der türkischen Regierung gelingt es wohl nicht, Waffenlieferungen der USA an die kurdische YPG-Miliz zu verhindern. Die Wut in Ankara ist groß.

Weitere Texte von Frank Nordhausen
Türkei
Politik

Türkei Zäune, Stacheldraht und eine neue Mauer

Auch die Grenze zum Iran will die Türkei jetzt noch stärker befestigen, um Flüchtlinge und PKK-Kämpfer abzuhalten.

Erdogan
Politik

Türkei Jetzt ist die CHP dran

Ankara will nun auch die Immunität der sozialdemokratischen Abgeordneten aufheben lassen.

Türkei
Politik

Türkei Türkische Journalisten klagen über Folter

Erdogan wird nicht müde zu betonen, dass die Presse nirgends freier sei als in der Türkei. Abgeordnete der türkischen Oppositionspartei CHP berichten jedoch über Misshandlungen Inhaftierter.

Luftangriffe der Türkei
Politik

Bombardierungen USA kritisieren Türkei scharf

Luftangriffe auf kurdische Stellungen im Nordirak und Nordsyrien belasten Beziehungen.

Türkei Referendum
Politik

Türkei-Referendum „Auf dem Land war der Druck immens“

Der türkische Oppositionspolitiker Sezgin Tanrikulu spricht im Interview über die Stimmung in der Regierungspartei und den Vorwurf der Wahlmanipulation beim Referendum.

Politik

Türkei Zweifel an Fairness wachsen

Türkei

Die Opposition stellt die Rechtmäßigkeit des Referendums infrage. Wahlkommission änderte kurzfristig die Abstimmungsregeln

Turkish President Tayyip Erdogan with his wife Emine greet supporters near Tarabya mansion in Istanbul,
Politik

Türkei Des einen Glück, des anderen Schock

Die konservative Provinz setzt sich durch. In Erdogans einstigen Hochburgen Istanbul und Ankara formiert sich neuer Protest.

Erdogan
Politik

Verfassungsreferendum Die Türkei hält den Atem an

1. Update Ja oder Nein zum Verfassungsreferendum – das war die Frage an mehr als 55 Millionen Wahlberechtigte in der Türkei und im Ausland. Das Ergebnis ist eine knappe Niederlage für das Nein-Lager - aber auch eine handfeste Überraschung.

Türkei-Referendum
Politik

Referendum in der Türkei „Abgelegene ländliche Gebiete sind ein Problem“

Erdal Aksünger überwacht für die sozialdemokratische CHP die Wahlauswertung in Ankara. Im Interview spricht er über die Beobachtung der Wahl und die Probleme im kurdisch geprägten Südosten der Türkei.

Politik

Referendum Die Türkei am Scheideweg

Erdogan-Anhängerinnen

Die Situation in der Türkei kurz vor dem Referendum am Sonntag: Die Befürworter des Präsidialsystems sind omnipräsent – die Gegner kreativer.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum