19. August 201719°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Finn Mayer-Kuckuk

Aktuelle Texte von Finn Mayer-Kuckuk

Ein Gericht in Hongkong verurteilt drei Demokratieaktivisten zu monatelangen Gefängnisstrafen.

Nordkoreas Diktator Kim Jong-un regiert mit harter Hand - ein Porträt.

US-Präsident Donald Trump klingt in seinen Drohungen mehr und mehr wie Diktator Kim Jong-un. Dennoch steht er am Ende völlig hilflos da. Der Leitartikel.

China braucht Stabilität in der Region und hat deshalb den UN-Sanktionen gegen Pjöngjang zugestimmt. US-Provokationen wird es aber nicht dulden.

Apple, Microsoft und Yahoo machen sich zu ausführenden Organen der chinesischen Zensur. Wieder einmal zeigt sich: Konzerne sind allenfalls dem Aktionärswohl verpflichtet. Unser Kommentar.

China schließt letzte Schlupflöcher – und westliche Konzerne machen mit: Apple nimmt Anti-Zensur-Software wie Express-VPN aus dem App-Store.

Weitere Texte von Finn Mayer-Kuckuk
Xi und Maduro
Wirtschaft

Macht und Geld Im Interesse der chinesischen Regierung

Die China Development Bank ist die reichste Förderinstitution der Welt und ein wirkungsvolles Instrument für Pekings Weltmachtpolitik - mit dem auch politisches Wohlwollen erkauft wird.

Shanghai
Politik

China Aufstieg einer Supermacht

China sieht die Rückkehr zu altem Glanz als historische Notwendigkeit – und wirft mit steigender Bedeutung alle Bescheidenheit über Bord.

Xi Jinping
Wirtschaft

Wachstum China wächst weiterhin kräftig

Der heiß gelaufene Immobilienmarkt stützt weiterhin die Konjunktur – Präsident Xi Jinping kündigt eine Finanzreform an: „Banken sollen der Realwirtschaft dienen“.

Nach dem Tod des chinesischen Friedensnobelpreisträger
Politik

Witwe von Liu Xiaobo „Die illegale Überwachung beenden“

Menschenrechtler fordern von China ein Ende der Repressionen gegen die Witwe des verstorbenen Liu Xiaobo.

Liu Xibabo
Politik

Liu Xibabo Chinas Gewissen ist tot

Der Regimekritiker und Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo stirbt mit 61 Jahren. Bis zuletzt hielt die Volkrepublik den dichtenden Moralisten in Haft – ein Nachruf.

Liu Xiaobo
Politik

Liu Xiaobo Für die Freiheit in Gefangenschaft gestorben

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist dem Leberkrebs erlegen – und das politische China ist erneut ärmer geworden. Ein Nachruf.

Teehaus in Chengmai
Panorama

China Entspannt mit 100 Jahren

Die Lebenserwartung in China liegt deutlich unter der in Mitteleuropa. Außer im Landkreis Chengmai, wo die Bewohner ungewöhnlich alt werden. Von den Problemen ihrer Landsleute sind sie ganz weit weg.

Spiel
Panorama

Spiele-Apps China bekämpft Computerspielsucht

China übt Druck auf Game-Entwickler aus: Kinder sollen nicht den ganzen Tag mit Computerspielen verbringen. Vor allem „Ruhm der Könige“ hat die Aufmerksamkeit des Staates auf sich gezogen

Wirtschaft

Immobilien Hotels im Angebot

Wanda-Chef Wang Jianlin muss seine Premiumhäuser verkaufen. Den Multimilliardär, der sich weltweit einen Gemischwarenladen zusammengekauft hat, drücken mächtig Schulden.

Krawalle in Hamburg

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum