Lade Inhalte...
Andreas Förster

Aktuelle Texte von Andreas Förster

Wie kann ein Sprechzettel über einen V-Mann im Umfeld des Attentäters Amri an die Öffentlichkeit gelangen? Die Amri-Affäre könnte Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen endgültig das Genick brechen.

Sogenannte völkische Siedler und Artgemeinschaften propagieren einen „reinrassigen Lebensstil“ und heidnisch-germanische Bräuche. Ein NSU-Unterstützer findet dort ein neues Zuhause.

Auch in Deutschland steigt die Zahl der „Prepper“. Unter den Weltuntergangspropheten finden sich Verschwörungstheoretiker und Rechtsradikale, die zu Gewalt aufrufen.

Das Düsseldorfer Gericht spricht Ralf S. frei. Der Bombenanschlag in Düsseldorf bleibt unaufgeklärt. Es gibt nur Indizien, keine Beweise.

Der als NSU-Helfer verurteilte frühere NPD-Funktionär Ralf Wohlleben ist wieder frei.

Die Bundesanwaltschaft ermittelt noch immer gegen mutmaßliche Helferinnen und Helfer des NSU. Aber kommt es je zur Anklage?

Weitere Texte von Andreas Förster
Urteil im NSU-Prozess
NSU

NSU-Prozess Lebenslang

Richter Manfred Götzl wird noch zweimal laut, als er sein Urteil gegen Beate Zschäpe und die vier Mitangeklagten verkündet.

Bellen und Kurz
Politik

BND-Lauschangriff Wien verlangt Aufklärung

Die mutmaßlichen deutsche Lauschangriffe schlagen hohe Wellen in Österreich. Eine Liste von Ausspähzielen des BND zeigt: Rund 2000 österreichische Telefon- und Faxnummern sowie E-Mail-Adressen sollen überwacht worden sein.

NSU-Prozess
Politik

NSU-Prozess Anwälte fordern, Zschäpe freizulassen

Die Alt-Verteidiger der mutmaßlichen Rechtsterroristin kritisieren in ihrem Plädoyer eine vermeintliche Vorverurteilung ihrer Mandantin - und greifen die Ermittler an.

Politik

Österreich SPÖ will Skandal um Verfassungsschutz klären

Ein zweifelhafter Polizeieinsatz bringt den FPÖ-Innenminister weiter in Erklärungsnot. Gerüchte um die Demontage des politisch unliebsamen Dienstes ebben nicht ab.

Ralf Wohlleben
NSU

NSU-Prozess Wohlleben-Verteidiger scheitern

Richter Manfred Götzl wirft den Anwälten des ehemaligen NPD-Kaders eine Verschleppung des NSU-Prozesses vor - und lehnt ihre Beweisanträge ab. Die Plädoyers der Verteidiger verzögern sich weiter.

München
Politik

Münchener Kommunisten-Prozess Vorwürfe gegen türkische Ermittler

Im Münchner Kommunisten-Prozess erschüttert ein Gutachten die Anklage. Ein Experte zweifelt an der politischen Wirksamkeit der TKP/ML - und sieht in Erdogan die größere Gefahr für die Demokratie.

Wien 21 02 2018 Bundeskanzleramt Wien AUT Bundesregierung Pressefoyer nach Sitzung des Minister
Politik

Österreich FPÖ-Ministerium lässt Verfassungsschutz durchsuchen

Am ÖVP-geführten Justizministerium vorbei hat das von der rechtspopulistischen FPÖ geführte Innenministerium umfangreiche Datensätze im BVT beschlagnahmen lassen.

Demonstranten
Rechtsextremismus

Rechtsextremismus Europäische Neonazi-Zelle zerschlagen

Mehrere Geheimdienste waren der Gruppe auf der Spur: Ihr mutmaßlicher Anführer sitzt in Wien in Untersuchungshaft - aber er hat auch Kontakte nach Deutschland.

Für Sie gelesen

Für sie gelesen Anleitung zum Chaos

Der Schriftsteller Steffen Kopetzky hat ein denkwürdiges, 100 Jahre altes Strategiepapier herausgegeben. Es wirkt höchst aktuell.

NPD
Rechtsextremismus

Rechtsextremismus Machtkampf in der NPD

„Politische Kampfgemeinschaft“ statt parlamentarischem Weg: Neonazi und Vize-Chef Thorsten Heise will die rechtsextreme Partei wieder stärker für die militante Szene öffnen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen